Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Terrassentür von aussen verschließen
Verfasser:
silence63
Zeit: 23.08.2019 18:16:47
0
2815908
Moin,

suche schon seit einiger Zeit eine Möglichkeit, unser Haus durch die Terrassentür zu verlassen und diese von außen zu verschließen.

Bin nun auf einen funkgesteuerten und batteriebetriebenen Türgriff eines bekannten Herstellers ( AB...S ) gestoßen.

Hat jemand von Euch so ein Teil bei sich zu Hause montiert und wie ist die Erfahrung damit?

Gruß von Thomas

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 24.08.2019 20:52:40
0
2816098
Hast Du eine besondere Terrassentüre? (Sonderanfertigung ohne nötige Wangen).

Bei normalen Terrassentüren dürfte es kein Problem sein, die erforderlichen Löcher zu bohren und ein Schloss mit Schliesszylinder ein und aussen nachzurüsten. Ggf. macht das ein Türen/Fensterbauer in Deiner Nähe

Verfasser:
silence63
Zeit: 24.08.2019 22:26:47
0
2816110
Moin Dieter,

danke für Deinen Beitrag.

Ist wohl tatsächlich eine Sonderkonstruktion, die Tür sitzt nicht zwischen der Leibung, sondern von innen gesehen mit dem Rahmen bündig mit der Innenwand.

Dazu habe ich direkt von außen vor dem Türrahmen ein vertikal zu bedienendes Insektenschutzgitter, damit fällt die Idee mit dem
außenliegenden, abschließbaren Türgriff leider weg.

Beste Grüsse von Thomas

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 24.08.2019 23:04:36
0
2816114
Dann eben ein elektrisch betriebenes Schloss, aber nicht mit Batterie, diese Geräte sind meist etwas schwachbrüstig sondern mit Festnetz, kann auch 12 V sein, aber halt mittels eingesteckten Trafo. Batterien sind zu schnell leer, denn die Zug/ Schubbelastung ist schon hoch, vor allem wenns nicht mehr neu ist.

Ich kenne ja Dein Sicherheitsbedürfnis nicht, aber würde es nicht ein einfacher Türöffner auch tun, bei dem die Türe einschnappt? Du könntest auch oben und unten einen elektrischen Schnäpper einbauen. 2 x gleichzeitig mittels Federdraht/Dittrich entriegeln bringen nur wenige "Fachleute" zusammen.

Türöffner haben wenig Strombedarf, die gehen mittels Batterie und die Fernsteuerung dazu hat jeder Elektronikmarkt (Conrad, Pollin, Reichelt)

Verfasser:
loli
Zeit: 25.08.2019 20:15:45
0
2816334
Moin Thomas,

mein Schwager hat so ein Ding (vom angefragten Hersteller) an seiner Tür - ich hab ihn Heute ausgefragt.
Im Großen und Ganzen ist er damit zufrieden. Er hat das Teil seit etwas mehr als einem Jahr. Bedient wird per Code-Tastatur.
Einziges "Problem" sind bisher wohl nur die verbrauchte Batterien. Gehalten haben die nicht ganz 1 Jahr. Es kommt aber bestimmt darauf an, wie oft das Schloß benutzt wird...

Gruß

Verfasser:
silence63
Zeit: 25.08.2019 21:48:09
0
2816363
Hallo loli,

vielen Dank für Deinen Input zu meinem Anliegen.

Werde mir das Teil dann mal kommen lassen, ist ein sportlicher Preis, zumal die Tastatur bzw. Fernbedienung noch oben drauf kommt.

Auf der anderen Seite ist das Teil schnell montiert, nur die Programmierung soll wohl etwas komplizierter sein.

Dieter, Dir natürlich auch nochmal danke für Deine Beiträge.

Beste Grüsse von Thomas

Verfasser:
loli
Zeit: 25.08.2019 21:59:05
0
2816364
Über die Programmierung hat er nichts gesagt, aber er ist IT-ler... ;-)

Verfasser:
silence63
Zeit: 25.08.2019 22:08:47
0
2816369
Okay...😕...werde das dann mal auf mich zukommen lassen...😐

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 26.08.2019 07:39:29
0
2816415
Zitat von silence63 Beitrag anzeigen
Okay...😕...werde das dann mal auf mich zukommen lassen...😐
Wenn möglich bitte bei Gelegenheit mal Feedback zum erworbenen System posten. Bei der Außeneinheit finde ich die Spannungsversorgung per handelsüblicher Batterien (Kälte) nicht wirklich optimal. Eventuell kannst da ein Netzteil anklemmen.

Bei uns funzt übrigens seit vielen Jahren das relativ simpel motorisierte Schloss der Eingangstür völlig störungsfrei ...



Die Akkus in diesem Türschlossantrieb sind seit der Inbetriebnahme per Interface mit dem Hausstromnetz gekoppelt und über das Modul ist auch die Zahlencodetastatur angebunden ...


Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 26.08.2019 09:37:46
0
2816446
Hi low,

die KeyMatic dreht aber nur "Schlüssel" und nicht "Fenstergriff-Vierkant", richtig?

Hab da schon vor einiger Zeit einen Scheibenwischermotor innen rangefriemelt, der von einer Siemens Logo bedient wird... Sensor an der Tür, zieht/drückt man sie ne halbe Sekunde zu, schließt sie (praktisch mit Einkäufen unter'm Arm). Öffnen mit Fernbedienung, die nur kurz einen Kontakt schaltet, parallel zum Taster innen.

Wird aber für den Fragesteller eher keine Alternative sein (?) ;-)

Verfasser:
silence63
Zeit: 26.08.2019 16:01:52
0
2816557
Moin,

@ low, Feedback gibts auf jeden Fall...😉

@ Phil, hast recht, Elektro(nik) ist nicht wirklich mein Gebiet... muß daher schon ein Teil sein, das man nur noch montieren muß...😐

Gruß von Thomas

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 26.08.2019 20:27:48
0
2816618
Zitat von Phil a.H. Beitrag anzeigen
... die KeyMatic dreht aber nur "Schlüssel" und nicht "Fenstergriff-Vierkant", richtig?
Grundsätzlich jepp.

Aber theoretisch könnte man doch bestimmt auch das eine Ende eines passenden Vierkants so umfrickeln, dass die Keymatic für die Fenstertür funzt.

Ist aber natürlich teures basteln ... allein die Keymatic kostet mit einem Funkhandsender schon zwischen 130 und 150 Euronen.

Das direkt passende Set mit Abus HomeTec Pro FCA3000W Antrieb + Fernbedienung gibt's für um 250 Euro ... z.b. hier: https://www.expert-security.de/abus-hometec-pro.html

Verfasser:
silence63
Zeit: 26.08.2019 22:24:03
0
2816671
Hallo low,

genau das Teil mit Fernbedienung meinte ich und habe dieses vorhin bei Amaz...n bestellt...😉

Ich werde dann berichten...🙋

Gruß von Thomas

Verfasser:
silence63
Zeit: 27.08.2019 16:19:22
0
2816913
Moin,

gestern bei Amaz.n bestellt, heute kurz vor 15 Uhr angekommen.

Ausgepackt, Teile gechekt, vorsichtshalber mal in die Montageanleitung gesehen und seit 15.50 Uhr funzt das Teil wie erwartet.

Das Einlernen von Antrieb wie auch der Fernbedienung war unerwartet doch sehr einfach.

Der Antrieb ist schon etwas laut ( innen ), aber in der Regel steht man ja bei der Benutzung sowieso draußen...😀

Fazit für mich, ist ein stolzer Preis, funktioniert aber entsprechend, das ganze Teil ist relativ schwer und macht einen wertigen Eindruck.

Zur Lebensdauer der 6 Batterien werde ich mich wieder melden, wenn's soweit ist.

Zufriedene Grüsse von Thomas

Verfasser:
mannitwo
Zeit: 27.08.2019 16:58:47
0
2816934
Zitat von silence63 Beitrag anzeigen
Moin,

gestern bei Amaz.n bestellt, heute kurz vor 15 Uhr angekommen.

Ausgepackt, Teile gechekt, vorsichtshalber mal …….




Welches Teil ist es nun geworden?

Verfasser:
silence63
Zeit: 27.08.2019 17:02:23
0
2816935
Moin mannitwo,

FCA3000W von ABUS...🙋

Gruß von Thomas

Verfasser:
mannitwo
Zeit: 27.08.2019 19:50:34
0
2816993
Zitat von silence63 Beitrag anzeigen
Moin mannitwo,

FCA3000W von ABUS...🙋

Gruß von Thomas


Danke!

Verfasser:
silence63
Zeit: 27.08.2019 21:46:37
0
2817035
Immer wieder gerne...😉

Was ich vergessen habe zu erwähnen...ist schon ein ganz schöner Klotz, der da jetzt innen an der Tür hängt...hatte ich mir nicht so klobig vorgestellt...

...aber der Zweck heiligt ja bekanntlich die Mittel, also letztendlich alles gut..😉

Gruß von Thomas

Aktuelle Forenbeiträge
Optimist auf Zeit schrieb: So, hab es jetzt wie Kristine beschrieben durchgeführt - und siehe da, es haben sich andere Voreinstellungen ergeben. Danke...
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik