Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kellerraum Wandverkleidung mit Bauschaum abdichten?
Verfasser:
bauplaner54
Zeit: 02.09.2019 11:30:53
0
2818901
Bei einem Bekannten ist ein Hobbyraum im Keller eines Altbaus an den Wänden mit Nut-Feder-Brettern verkleidet.
Die Luft riecht (außer im Winter) ziemlich muffig. Vermute auch Schimmelbefall im Hohlraum zwischen Ziegelwand und Holzverkleidung.
Würde es helfen, den Hohlraum mit Bauschaum auszuschäumen, da dieser ja laut Datenblatt schimmelresistent und diffusionsoffen ist?

Verfasser:
schorni1
Zeit: 02.09.2019 11:32:56
0
2818902
Ich glaub da hätt ich Sorge, dass der aufquellende Bauschaum die ganze Holzverkleidung rausdrückt.

Verfasser:
Heidemann
Zeit: 02.09.2019 11:33:44
0
2818903
Dann haben Sie eine nichtschimmelnde Dämmung dazwischen. Ob das so richtig ist wage ich zu bezweifeln.

Verfasser:
bauplaner54
Zeit: 02.09.2019 11:57:42
0
2818915
@schorni1: Der Schaum drückt die Bretter sicher nicht raus - die sind extrem gut befestigt, deswegen will sie auch niemand demontieren...

Verfasser:
geiz3
Zeit: 02.09.2019 12:39:15
4
2818925
Da würde eventuell mehrere Be- und Entlüftungsöffnungen helfen,
das die Luft hinter den Brettern zirkulieren kann.
Wenn es aber schon muffig riecht, sollte man schon mal paar Bretter abnehmen, um zu Sehen, wie es dahinter aussieht.

Mit Schimmel ist nicht zu spaßen!

Wie ist der genaue Wandaufbau?
Wo liegt der Taupunkt?

Bauschaum wird die Sache nur verschlimmern.

Verfasser:
bauplaner54
Zeit: 02.09.2019 17:13:36
0
2819056
@geiz3: Meiner Erfahrung nach verschlimmert zirkulierende Luft hinter den Brettern das Feuchte- u. Schimmelproblem im Sommer, da es zu Kondensation an der kalten Mauer kommt.
Der Schaum sollte meiner Meinung nach genau das verhindern.

Verfasser:
la boca
Zeit: 02.09.2019 17:59:37
2
2819064
Hallo

Wie wollt ihr denn mit ner Schaumpistole,vielleicht noch mit ner Verlängerung, die ganze Bretterwand mit Schaum ausfüllen?!? Das geht nie und nimmer gut. Viel Spaß beim Demontieren der Wand und abkratzen des Schaums. Macht's einmal,aber richtig.

la boca

Verfasser:
winni 2
Zeit: 02.09.2019 18:01:18
1
2819065
So richtig gesund ist das für den Verarbeiter auch nicht....

Grüsse

winni

Verfasser:
bauplaner54
Zeit: 03.09.2019 07:01:54
0
2819207
Zitat von la boca Beitrag anzeigen

Viel Spaß beim Demontieren der Wand ..... Macht's einmal,aber richtig.
la boca


Und was sollte man "richtig" machen?

Die Bretter sind schon 30 Jahre an der Wand und werden sicher noch weitere 100 Jahre halten. Man könnte problemlos von oben und von unten einen dünnen Schlauch für die Schaumpistole einführen...

@winni2; warum ist das ungesund für den Verarbeiter? Habe noch nie gehört, dass Fenstermonteure wegen des Schaums krank werden. Eine Demontage der Bretter (geht nicht zerstörungsfrei) würde sicher mehr "Schadstoffe" freisetzen.

Verfasser:
la boca
Zeit: 03.09.2019 08:11:59
2
2819220
Hallo

Ursachenfindung. Warum ist es da feucht? Von außen nach innen oder Schwitzwasser? Und dementsprechend dagegen ankämpfen. Aber wenn die Bretterwand definitiv nicht ab soll,dann kann ich euch nur raten: probiert es.
Und bitte hier das Ergebnis posten. Wenn es klappt,was ich allerdings nicht glaube,kann es ja auch für andere Leser interessant sein.

la boca

Verfasser:
Reggae
Zeit: 03.09.2019 09:29:08
2
2819241
Zitat von la boca Beitrag anzeigen
Hallo

Ursachenfindung. Warum ist es da feucht? Von außen nach innen oder Schwitzwasser? Und dementsprechend dagegen ankämpfen. Aber wenn die Bretterwand definitiv nicht ab soll,dann kann ich euch nur raten: probiert es.
Und bitte hier das Ergebnis posten. Wenn es klappt,was ich[...]


Erster zielführender Kommentar.
Da fehlt ein Luftwechsel.

Gruß Arne

Verfasser:
winni 2
Zeit: 03.09.2019 17:14:33
1
2819392
http://www.schadstoffberatung.de/schaum.htm

Dazu kommt, das ein Keller meist wenig Luftaustausch hat.

Grüsse

winni

Verfasser:
nochnix
Zeit: 03.09.2019 17:56:22
0
2819411
Pistolenschaum ist wirklich nicht der Bringer das wir nicht anständig voll, ich hatte das im video für Rohrdurchführung benutzt, das fliest in jede kleine ecke.

PS.
Da wird tonnenweise dreck ans haus geklebt und wegen bisschen Schaum macht man einen aufstand :-))) Globale Verblödung.

https://www.youtube.com/watch?v=wUDdAh2xzfU

Verfasser:
winni 2
Zeit: 03.09.2019 18:34:11
3
2819420
Wenn deee meinst, nochnix...
Ja, ja globale Verblödung. :-)

Der Unterschied ist der, das andere Kunsstoffe schon abgebunden und
auch oft abgelagert eingebaut werden und so nicht mehr oder wenig ausgasen.

Kann sich ja jeder selber dem aussetzen, was er will, aber man sollte das dann
wenigstens wissen. Ist nicht umsonst so, das man den Bauschaum im Baumarkt
nicht mehr einfach aus dem Regal nehmen kann.

Grüsse

winni

Verfasser:
nochnix
Zeit: 03.09.2019 19:21:15
0
2819426
Für den der am tag 300 Fenster ausschäumt mag es durchaus eine Gefahr darstellen, von ein paar Dosen ist noch keiner gestorben, da müssten überall Bauarbeiter herumliegen.

Natürlich macht das nichts mehr wenn der Kunststoff abgebunden ist, deswegen richt das auch so gut wenn man eine platte zerbricht :-) Das kommt schon noch wie beim Asbest auch das jeder das Dreckzeug vom Haus kratzt.

Verfasser:
bauplaner54
Zeit: 04.09.2019 07:44:34
0
2819559
Zitat von Reggae Beitrag anzeigen
Zitat von la boca Beitrag anzeigen
[...]

Erster zielführender Kommentar.
Da fehlt ein Luftwechsel.
Gruß Arne


Bitte genauer spezifizieren! In fast allen Ratgebern wird empfohlen, im Sommer den Keller nicht zu lüften, da meist außen die absolute Feuchte weit höher ist als innen. Maximal in der Nacht kann es anders sein, was aber bei unseren Tropennächten auch selten der Fall ist.

@Winni: Zu den Schadstoffen beim Schaum: Es gibt auch MDI-freie im Regal beim Baumarkt...

Verfasser:
Reggae
Zeit: 04.09.2019 13:29:39
0
2819629
Mann kann das auch nnach Luftfeuchte geführt machen

Verfasser:
Guber
Zeit: 05.09.2019 09:12:35
0
2819860
Zitat von bauplaner54 Beitrag anzeigen
Bei einem Bekannten ist ein Hobbyraum im Keller eines Altbaus an den Wänden mit Nut-Feder-Brettern verkleidet.
Die Luft riecht (außer im Winter) ziemlich muffig. Vermute auch Schimmelbefall im Hohlraum zwischen Ziegelwand und Holzverkleidung.
Würde es helfen, den Hohlraum mit Bauschaum[...]

Ich würde da erst mal per Bayernlüfter & Co entfeuchten, dann ist das Problem vermutlich weg.

Verfasser:
bauplaner54
Zeit: 07.09.2019 21:43:47
0
2820646
Ein Bayernlüfter wurde sogar schon einmal installiert, läuft aber im Sommer nicht, da er das Problem eher verschlimmert hat, da es 90% der Zeit draußen feuchter ist als innen (absolute Feuchte), und er so noch mehr Feuchte in den Keller bringt.. Durch die Wärmerückgewinnung verhindert er auch die Erwärmung des Kellers, sodass es noch leichter zur Kondensation an der kalten Mauer kommt...

Uns hätte eben interessiert, ob jemand schon einmal die Lösung mit dem Bauschaum versucht hat.

Verfasser:
la boca
Zeit: 08.09.2019 00:17:35
1
2820681
Hallo

Ganz ehrlich. Gebt die Vorstellung,es mit dem Bauschaum zu probieren,auf. Die von Reggae vorgeschlagene Möglichkeit ist die mMn die eleganteste. Solche Wärmetauscher gibt's auch zB. von Marley für um die 250€ brutto. Zuvor könnt ihr ja mit Silica Gel probehalber testen,wie sich das Raumklima ändert. Das gibt's recht günstig und ist auch mehrfach verwendbar. Oder ihr blast das Zeug hinter die Wand ☺. Da hat dann sicherlich auch winni nichts einzuwenden,weil völlig ungiftig 😉

la boca

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 08.09.2019 08:36:10
0
2820699
Ganz ehrlich, ich hab' das mit dem Bauschaum auch schon so gemacht... Wie sich die aufeinander gestapelten Sandsteinbrocken (alias Wand) dahinter fühlen, weiß ich nicht. Ich denke nur, die lagen vorher auch schon Jahrzehntausende (?) im Dreck herum und denen ging's da gut...

Vielleicht macht aber der Schaum irgendwann Probleme; Innendämmung bleibt Innendämmung. Zudem mussten dafür einige Löcher gebohrt werden, also optisch wird das hinterher ein Schweizer Käse.

Absolute Zustimmung gebe ich bei der Lüftung, ohne geht es einfach nicht. Egal, was für ein Raum. Hier gibt es auch Threads zum Thema Eigenbau der Sensorik, einfach mal suchen. Oder eben eine fertige Lösung.
Der Mief muss so oder so raus, Schaum hin oder her.

Gruß
Phil

Verfasser:
OldBo
Zeit: 08.09.2019 09:42:03
0
2820711
Zitat von winni 2 Beitrag anzeigen
http://www.schadstoffberatung.de/schaum.htm

Dazu kommt, das ein Keller meist wenig Luftaustausch hat.

Grüsse

winni

Dieser Hinweis sagt alles. Wer daraus keine Konsequenzen für sein Planen bzw. Handlen zieht, dem ist nicht mehr zu helfen.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 08.09.2019 09:55:11
1
2820715
Außerdem tötet der Schaum den schon vorhandenen Schimmel und/oder Schwamm nicht ab. Die leben weiter.

Also die Verkleidung abreißen und richtig sanieren. Danach über das richtige Lüften nachdenken.

Verfasser:
bauplaner54
Zeit: 09.09.2019 01:00:56
0
2821060
@Phil: Danke, Du bist anscheinend der Einzige, der das schon gemacht hat. Wieviele Jahre ist das schon her?
Lüftung ist - wie ich schon geschrieben habe - vorhanden...

@OldBo: Was verstehst du unter richtig sanieren? Von außen kann nichts gemacht werden, da es sich um einen gemieteten Keller handelt.
Außerdem was hast du gegen MDI-freien Schaum (siehe meinen Post oben)? Warum ist mir da nicht mehr zu helfen?

Verfasser:
Kommunalhausmeister
Zeit: 09.09.2019 14:20:17
1
2821232
Es ist ein gemieteter Keller??!! Ist der Eigentümer auf das Problem angesprochen worden? Mit offenkundigem Schimmelbefall ist nicht zu spaßen und der Mieter ist auch verpflichtet, auf Mängel am Mietobjekt hinzuweisen!

Außerdem: Entweder sollte der Vermieter, wenn der Raum für die entsprechende Nutzung vermietet wurde, hier Abhilfe schaffen. Sollte der Raum nicht für diese Nutzung vermietet und geeignet sein, wird es diese unterbinden müssen.

Aktuelle Forenbeiträge
rholten schrieb: OK, vielen Dank, jetzt habe ich den Sinn verstanden. Wenn die Therme die Heizkörper speist, geht dies die meiste Zeit, außer wenn es sehr kalt ist, mit geringeren Temperaturen als jene die permanent...
Peter_Kle schrieb: Was hast du nach 15 MIn und laufendem Brenner für eine Spreizung ?? GErade bei überdimensionierter Therme + Übergangsproblemen empfehle ich nicht die Internet App ( die dich überhauptnicht voran bringt)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik

Kellerraum Wandverkleidung mit Bauschaum abdichten?
Verfasser:
Kommunalhausmeister
Zeit: 09.09.2019 14:20:17
1
2821232
Es ist ein gemieteter Keller??!! Ist der Eigentümer auf das Problem angesprochen worden? Mit offenkundigem Schimmelbefall ist nicht zu spaßen und der Mieter ist auch verpflichtet, auf Mängel am Mietobjekt hinzuweisen!

Außerdem: Entweder sollte der Vermieter, wenn der Raum für die entsprechende Nutzung vermietet wurde, hier Abhilfe schaffen. Sollte der Raum nicht für diese Nutzung vermietet und geeignet sein, wird es diese unterbinden müssen.
Weiter zur
Seite 2