Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Judo I-soft safe Verschneideventil
Verfasser:
qualle
Zeit: 15.09.2019 19:37:05
0
2824541
Hallo alle,
eine Frage:
In meiner I-soft safe, die letzten 3 Jahre durch mich betreut (jährlich neues Sieb und Sensor, Reinigung Salztank) da unser Sanitär im Ruhestand ist, ist vor 3 Monaten das Verschneideventil geplatzt, und ich hab es durch die VSV Ersatzteileinheit von Judo ersetzt. Jetzt habe ich festgestellt, dass keine Enthärtung mehr stattfindet.
Blaue Kugel tanzt noch, nicht jovial, aber sie tanzt, Leitungen durchgängig.
Verschneidemotor läuft, aber im KD Menu zeigt es VSV duruchsuchen, 364.00 an, und Durchfluss. Stelle ich rauf oder runter, dreht sich der Verschneider im Kreis, aber das wars dann auch...
Gibt es zu dem Menü „ VSV suchen“ eine Info, Procedre, Standardwert, ein Ziel?
Oder brauch ich nen neuen Sanitärprofi?
Gruss,
Sebastian

Verfasser:
qualle
Zeit: 29.09.2019 12:02:23
0
2831822
So Judo werksservice war da.
Es wurde das undichte Umgehungsventil komplett getauscht und noch ein Teil.
Ob ich Wert auf ein Protokoll legen würde, jetz gehe alles wieder. Ich solle bei Gelegenheit die Eletroden im Salzbehälter reinigen.....
Wasser geht unverändert mit 17gdH durch, kein Enthärtung, kein Fehler angezeigt.
Elektroden im Behälter waren ziemlich verrostet und gegammelt.
Habe sie entrkustet, aber ändert sich alles nicht.
Serive wurde erneut angeschrieben, aber noch keine Antwort.
Ist das denn so üblich?
Soll ich überhaupt noch mit dem Ding weiter arbeiten. Ist ja eigentlich nur eine unnötige Keimmöglichkeit.
Was würdet Ihr sagen. Habe auch keine Wartungskleber bekommen. Auch nicht auf der Impfstation oder so.....
Vielleicht war der Kollgege ja nur zufällig im Ort ;-)
Nichts für ungut, aber eher enttäuscht,
Sebastian

Verfasser:
qualle
Zeit: 12.10.2019 14:02:35
0
2839170
Der Service war ein zweites mal da.
Es wurde eine neue Software aufgespielt, und ein Weichwassersensor gewechselt,der wohl schuld gewesen sei.
Jetzt sei es ok.
Na also......
aber dann bei meiner Messung null unterschied. 17dh rein. 17dh raus. Völlig unbeeindruckt.
Ich habe jetzt also eine orangene Maschine mit leds, kabeln, röhrchen und neuen Teilen bis zum abwinken. Immer ordentlich gewartet. Aber ohne Effekt. Sie macht alles, aber halt nicht enthärten.
Kann ja vielleicht keiner was dafür.
Was mich nur stört ist : „jetzt geht es wieder“. Und dass das evtl. schon lange so läuft.
und die rechnung, die bestimmt auf mich wartet.
Brauch halt ne neue Enthärtungsmachine.....wieso sagt das keiner.

Verfasser:
qualle
Zeit: 15.10.2019 19:23:17
0
2840319
Läuft wieder.
Habe nochmal massiv Elektroden im Salzcontainer gereinigt, mit Zitronensäure und Wasser.
Und den neuen Routine-wexhsel-Sensor ausgebaut, gereinigt mit Zitronensäure, und wieder eingebaut.
Und nach ein paar Stunden: weiches Wasser....wie gewünscht.
Bin total froh.....aber nicht ganz schlüssig, was jetzt alles los war.
Egal......
:-)

Aktuelle Forenbeiträge
Mala1986 schrieb: Hej Gunar, danke für deine Antwort! Du machst mir Mut das DOM bald wieder auftaucht! Ich habe echt keine Ahnung was Sache ist und was der Techniker da bei mir jetzt umgestellt hat, aber sicher ist...
Sockenralf schrieb: Hallo, das passiert, weil die Therme gar nicht weiß, wie warm es in den Räumen wirklich ist, sie DENKT sich das nur Hast du dich schonmal mit deiner Anlage und deiner Regelung beschäftigt Wie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik