Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Die nervigen Geräusche (neue Fotos) nehmen kein Ende. Fange schon an, an Dämonen zu glauben.
Verfasser:
RobRobRob
Zeit: 16.09.2019 20:13:53
0
2824927
Leider hat nichtmal das anbohren geholfen die Gräuschen zu eliminieren. Sie wurden zwar leiser, aber haben immer noch das Durchschlafen unmöglich gemacht.

Am Samstag haben wir deshals probiert die Röhren zu demontieren. Leider hat es auch nicht geklappt die Röhren zu demontieren. Unten hätten wir sie zwar raus bekommen, aber oben nicht aus dem Kollektor. Sie haben sich zwar drehen lassen, gingen aber nicht raus.

Haben dann den ganzen Kollektor mit alten Bettlaken abgedeckt. Leider ist auch da der erste Versuch gescheitert. Denn die Wäscheklammern hatten nicht gehalten und nach zwei Stunden war mehr als der halbe Kollektor wieder abgedeckt. Danach haben wir Löcher in die Bettlaken gemacht und sie zusätzlich festgebunden. Das hat dann erstmal gehalten und Samstag und die Nacht auf Sonntag, sowie am Sonntag selbst war es realtiv ruhig. Und das obwohl es am Sonntag 27° C warm wurde und den ganzen Tag die Sonne scheinte.



In der Nacht zu Montag ging es dann aber mit den gewohnten Geräuschen wieder los, und auch heute gab es schon vor dem aus dem Haus gehen und am Abend als ich heimgekommen bin wieder nervige Geräusche. Die Kollektortemperatur laut Sensor ging unter der Abdeckung nicht über 36,4° C. Was allerdings nicht heisst das nicht vielleicht doch einzelne Teile wie die Übergänge zwischen Röhren und Sammler lauter geworden sind. Ganz die Sonne abhalten tun die Laken wohl nicht.

Ausserdem hatte ich noch ein weiteres unerklärliches Erlebnis. Als ich nach dem Aufstehen auf die Toilette ging, war sie sauber. Als ich vor dem Weg zur Arbeit ging, war die ganze Toilette etwas das ausgesehen hat wie Vogelkot und in einer Ecke auf dem Boden etwas das entfernt an vertrocknetem Safran erinnert hat.



Allmählich fange ich fast an zu glauben die Wohnung sei von einem Dämon besessen oder sowas. Weil das ein Vogel durch das gekippte Toilettenfenster kommt und auf die Toilette geht kann doch nicht wirklich sein.

Verfasser:
Kommunalhausmeister
Zeit: 16.09.2019 20:40:20
1
2824941
Nicht zum Thema aber zum Verfahren:
Warum machst Du einen neuen Faden auf und schreibst nicht im alten weiter? So muss sich ja jeder neu dazugekommene neu einlesen oder eben nicht, weil er es nicht versteht?!

Verfasser:
loli
Zeit: 16.09.2019 20:40:28
3
2824942
Schon bei den Ghostbusters angerufen?
Wird Zeit!
;-)

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 16.09.2019 20:48:04
0
2824946
.



Hier, etwas Fachliches, für Ihre erweiterte Hobbywerkstatt....


Bitte mal Fotos, vom ganzen Raum dort... damit aus der Internet Ferne sich einer ein besseres Bild vom ganzen machen kann.. Ist schon Merkwürdig das mit den Verschmutzungen. Versuchen Sie mal eine Detail Aufnahme, vielleicht gibt das ein neuen Lösung Ansatz.

Zu den Vakuum Kollektor, Gewiss können dort noch Rest Flüssigkeiten in dem Sammler sich oben Befinden. Aber einfach mal versuchen, die beiden Verschraubungen oder Verbindungen oben am Kollektor Sammler zu lösen, und offen lassen. Nicht das eine der Solar Leitungen eine Verstopfung von den Unbrauchbar gewordenen Solar Flüssigkeit dort jetzt noch hat....

Damit kann sich kein Druck in den Solar Leitungen bis zum Pufferspeicher mehr Aufbauen. Denn ganz Gewiss ist dort ein Montage oder ein Material Auswahlfehler gemacht worden....

Das mit der Solar Flächen Abdeckung, ist schon für Ihre erweiterte Hobbywerkstatt so völlig in Ortnung...




Paule. 5019


.

Aktuelle Forenbeiträge
Andy G schrieb: Wenn ich mir die aktuellen worst case Werte von 600g/kWh bei der Stromerzeugung anschaue und dann nur einen JAZ von 3 ansetze komme ich pro kWh Wärme auf 200g/kWh anstatt 280g/kWh bei Erdgas. Und das...
BuBu01 schrieb: Die Heizkörper mit dem geringen Volumenstrom haben mir keine Ruhe gelassen und ich habe einen abmontiert und mal genauestens nachgeschaut, versucht Wasser mit dem Gartenschlauch durchzuschicken, durchzublasen.....wenig...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik