Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Windschutz für Abgasrohr
Verfasser:
Davo
Zeit: 18.09.2019 17:40:54
0
2826530
Guten Tag zusammen.

Bei sehr starkem Wind fängt die Therme an zu takten, weil sie die Wärme nicht wegbekommt. Gibt es eine Lösung für dieses Problem?
Ich denke an einen Windschutz für das Endstück vom Abgasrohr, oder eine Pumpe für
den Sekundärkreislauf, die dann die Leistung erhöht.
Ich muss das jetzt immer manuell machen, und dann ist es halt morgens schon mal ein bißchen frisch. Ausserdem tut es der Therme ja nicht gut.

Nur Fußbodenheizung, Therme Wolf CGW 2-20, Systemtrennung mit Pumpe WS-Delta HE55.

Ich danke Euch.

Verfasser:
sukram
Zeit: 18.09.2019 19:42:30
2
2826580
Zitat von Davo Beitrag anzeigen
Guten Tag zusammen.

Bei sehr starkem Wind fängt die Therme an zu takten, weil sie die Wärme nicht wegbekommt.[...]


Nö, weil sie ausgeblasen wird; deswegen begrenzen zumindest andere Fabrikate die Modulationsbreite in solchen Situationen temporär (d.h. erhöhen die Mindestleistung), wie's bei der kleinen Wolf ist, weiß ich jetzt nicht, aber über das Phänomen gibts hier seitenweise Threads.

Täte erstmal den Schorni anhauen, der kann die Örtlichkeit, Position Abgasrohr & Zuluft vor Ort beurteilen und muss ggf. Änderungen ja dann auch abnicken. Aber oft muss man das hinnehmen.

Verfasser:
Davo
Zeit: 19.09.2019 09:50:32
0
2826791
Nö, ausgeblasen wird sie nicht.
Wenn ich mir die Therme bei beschriebener Situation anschaue, steigt die Temperatur, und die Therme schaltet ab.
Um das zu umgehen, erhöhe ich dann die Pumpenleistung, primär oder sekundär.

Hast du mal einen aussagekräftigen Thread als Beispiel?

Danke.

Verfasser:
sukram
Zeit: 19.09.2019 11:00:42
0
2826822
Das kann ja eine Folge erhöhter Leistung sein (wobei die kleine Wolf sowieso in dem Ruf steht, dass sie die Mindestleistung auf dem Papier nocht erreichen kann); wimrE hat das Teil aber zumindest eine konfigurierbare Taktsperre & Brennerhysterese.

Auf die Schnelle
Sturm, Ursache für: Vitodens moduliert nicht! Windschutzhaube

Vitodens 300-W vermehrte Starts bei Sturm (wegen Einstellung ...


Für die kl. Wölfe mal so (ver)suchen

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier unter diesem Link habe ich alles abgelegt und wenn weiter was benötigt wird...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für die Drehzahlregelung einer UPER20-60 alternativ einer UPM20-70. ABER die Software...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik