Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wärmepumpe an Puffer anschließen
Verfasser:
Benni79
Zeit: 22.09.2019 14:01:10
0
2828955
Ick habe einen 2000 Liter Puffer im Keller. Geheizt wird aktuell mit Gas (direkt) und 14 m2 Sonnenkollektoren (Wärmetauscher)
Ich habe eine Luft-Wasser Wärmepumpe an der ich nur das Kühlregister meiner Lüftung angeschlossen habe.
Die Wärmepumpe hätte aber auch 10,5 kw thermische Leistung die ich nich nütze. Max 50 Grad C.
Meine Idee wäre es die Pumpe im Winter über einen Tauscher an den an Puffer anzuschließen.
Ich habe eine 15 Kw Photovoltaikanlage auf dem Dach. Wenn ich die Pumpe am Nachmittag mit gratis Strom einige Stunden laufe lasse müsste ich die Puffer Temperatur ordentlich erhöhen können.
Wie stark müsste der Plattenwärmetauscher sein?
Und wie schnell sollte eine Pumpe in dem Fall sein?
Direkt in den Puffer will ich nicht fahren. Der hohe Druck
der Wärmepumpe würde mir die Schichtungen durchwirbeln. Denke ich mir jedenfalls.
Danke für die Tipps.


Aktuelle Forenbeiträge
Onklunk schrieb: Hallo, danke. Die roten Ringe kenne ich. In den Anschlüssen waren sie nicht und im Rest der Packung leider auch nicht. Das muss den Leuten bei der Qualitätskontrolle im Werk entgangen sein. Viele...
tunix schrieb: Hallo, meine Schwab 182.0400z tropft ebenso ganz wenig nach Tausch der Glocke (Füllventil ist noch abgeklemmt ). .....Neue Glocke, neue Dichtung - und es bleibt der Gedanke...besser Geberit gewählt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik