Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
heißes Wasser im Waschbecken, lauwarmes in Wanne und Dusche
Verfasser:
Klaus Jablinski
Zeit: 18.10.2019 15:24:35
0
2841420
LinkbezeichnungHallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
In der ersten Etage meines RH habe ich im Badezimmer Waschbecken heißes Wasser, in der Wanne und in der Dusche, die direkt daneben liegen, ist es die ersten Sekunden heiß und wird dann lauwarm


Im Erdgeschoss (Küche und Gäste Wc) ist alles normal.

Da es an zwei Entnahmestellen Probleme gibt, gehe ich davon aus, dass es nicht an den Mischbatterien liegt.

Es ist eine PEWO Therm T Anlage verbaut. Die Zirkulationspumpe ist von WILO, Star-Z Nova (siehe Bild)
Bild von der Anlage

Wenn ich das Kaltwasser und die Zirkulationsleitung abstelle, habe ich das gleiche Problem.

Habt ihr eine Idee, woran es liegen könntet?

Vielen Dank,
Klaus

Verfasser:
lukashen
Zeit: 18.10.2019 17:02:32
0
2841470
Lass mal am Waschbecken das kalte Wasser laufen und probiere dann in der Dusche oder Wanne. Wenn es an der Dusch- und Wannenarmatur heiß bleibt, dann gibts vermutlich ein Überströmen an der Waschtischarmatur, wenn eigentlich beide Zuflüsse der Waschtischarmatur geschlossen sein sollten.

Gruß

Verfasser:
Martin24
Zeit: 18.10.2019 17:13:09
0
2841472
Zitat von Klaus Jablinski Beitrag anzeigen
Wenn ich das Kaltwasser und die Zirkulationsleitung abstelle, habe ich das gleiche Problem.


Wenn Du das Kaltwasser im Keller abstellst, so dass am Waschbecken kein kaltes Wasser mehr kommt, dann kommt trotzdem nur lauwarmes aus der Dusche?

Grüße
Martin

Verfasser:
Klaus Jablinski
Zeit: 18.10.2019 20:00:25
0
2841547
Hallo,

vielen Dank für die schnellen Reaktionen!

@lukashen: habe ich probiert, aber leider ändert das nichts...

@Martin24: tatsächlich kommt nur lauwarmes (das dürfte das Wasser aus der Fernwärme sein) Wasser, wenn ich das kalte Wasser komplett abschalte.

Liebe Grüße,
klaus

Verfasser:
Klaus Jablinski
Zeit: 19.10.2019 09:03:27
0
2841666
UPDATE:

Ich habe heute nochmal ein bisschen rum probiert.
Wenn ich bei zwei Entnahmestellen heißes Wasser aufdrehe, macht sich das deutlich auf die Durchflussmenge bemerkbar und vor allem werden beide lauwarm.
Auch wenn beide einzeln normal funktionieren.

Daraufhin habe ich an der Wanne bzw. Dusche mal das heiße Wasser nur minimal aufgedreht - und siehe da, es bleibt heiß!

Da das ganze schon normal funktoniert hat, sollten die verschiedenen Komponenten eigentlich mit den normalen Durchflussmengen umgehen können.

Leider kann ich an der Pewotherm Anlage nicht sehen, ob sie arbeitet, oder nicht...

Vielen Dank,
klaus

Verfasser:
Martin24
Zeit: 19.10.2019 09:25:37
0
2841672
Das heißt dann wohl, dass die Leistung Deines Warmwassererzeugers nicht ausreicht, um die Wassermenge von Dusche, Badewanne oder zwei gleichzeitig aufgedrehten Waschbecken zu bedienen.

Wenn Dein Warmwassererzeuger ein Wärmetauscher der Fernwärme ist, würde ich mir dessen Primärseite ansehen. Temperaturen und Durchfluss.

Grüße
Martin

Verfasser:
Klaus Jablinski
Zeit: 19.10.2019 10:06:23
0
2841697
Hallo Martin,

tja, da es schon zwei Jahre funktioniert hat, ist es wohl grundsätzlich richtig dimensioniert.
Die Frage ist warum es jetzt nicht mehr reicht.

Könnte es sein, dass die Warmwasserleitung verschmutzt ist?
Vielleicht eine doofe Frage, aber ist der Durchfluss eines voll aufgedrehten Waschbeckens geringer, als eine kaum aufgedrehte Wanne?

Vielleicht auch noch gut zu wissen, dass die Nachbarn, die das gleiche System verwenden, keine Probleme haben. Dementsprechend müsste die Fernwärmeseite okay sein.


Auf jeden Fall Danke für deine Mühe!
Grüße,
klaus

Verfasser:
Klaus Jablinski
Zeit: 15.11.2019 18:16:46
2
2856665
Inzwischen habe ich wieder heißes Wassser!
Vielleicht hilft meine Lösung noch jemanden....

Nachdem sich drei Klempner erfolglos an dem Problem probiert hatten, habe ich einen Techniker von PEWO kommen lassen.
Der hat hat dann mit seinem geballten Spezialwissen als erstes das TFS vom Heißwasserventil abgeschraubt - und siehe da, dass Ventil öffnete nicht richtig!
Eine Zange und ein bisschen WD40 haben das Problem behoben...

Manchmal ist es sooo einfach - die Klempner haben sich wohl nicht so richtig an die Anlage ran getraut (ich leider auch nicht).

Hoffentlich hilft meine Erkenntniss noch anderen und nochmal vielen Dank für Hilfe.

Grüße,
klaus

Verfasser:
Socko
Zeit: 15.11.2019 18:42:20
1
2856685
WD40 ?

Trinkwasser?

Verfasser:
Klaus Jablinski
Zeit: 16.11.2019 20:42:52
1
2857291
nur von außen auf das Ventil...

Verfasser:
Martin24
Zeit: 16.11.2019 21:00:55
1
2857303
Zitat von Socko Beitrag anzeigen
WD40 ?
Trinkwasser?


Das war auch mein erster Gedanke. Aber Pewo TFS ist in der Primärseite des Fernwärme-Wärmetauschers.

Grüße
Martin

Aktuelle Forenbeiträge
Mala1986 schrieb: Hej Gunar, danke für deine Antwort! Du machst mir Mut das DOM bald wieder auftaucht! Ich habe echt keine Ahnung was Sache ist und was der Techniker da bei mir jetzt umgestellt hat, aber sicher ist...
Sockenralf schrieb: Hallo, das passiert, weil die Therme gar nicht weiß, wie warm es in den Räumen wirklich ist, sie DENKT sich das nur Hast du dich schonmal mit deiner Anlage und deiner Regelung beschäftigt Wie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik