Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Rohrdurchführungen einbetonieren - wie?
Verfasser:
bmob2k
Zeit: 08.11.2019 21:25:04
0
2852463
Hallo zusammen,

ich bereite momentan meinen Keller zum Abdichten und Dämmen vor, das Haus BJ 1969 ist ringsum bis aufs Fundament komplett freigelegt.
Die Abwasserleitung war noch über ein Gussrohr durch die Mauer geführt, dieses war in Mörtel und Schutt gepackt zusammen mit dem Trinkwasserrohr (durch ein Futterrohr) durch eine Aussparung geführt.

Nun möchte ich einen neuen KG-Flansch (zum einbetonieren) fürs Abwasser und das alte Futterrohr vom Trinkwasser wieder einbetonieren.
Die Frage ist, wie am besten? Beton erdfeucht und dann ran werfen oder eher voll einschalen und ausgießen?

Anbei ein Bild vom ist-Zustand, das Abwasserrohr wird durch den Flansch ersetzt und später von außen wieder angesteckt.


Verfasser:
Tiger8987
Zeit: 08.11.2019 22:22:02
0
2852497
Ich sage mal ganz vorsichtig "Brunnenschaum"

Duck und weg...

Verfasser:
winnman
Zeit: 09.11.2019 09:49:37
0
2852619
drückendes Wasser ja oder nein?

Drückendes Wasser ja:
entsprechende Durchführungen einbetonieren (mit Schalung) und entsprechende Ringraumdichtungen einbauen.

Drückendes Wasser nein:
irgendwie zumachen, egal ob mit der Kelle Beton oder mit Brunnenschaum.

Verfasser:
bmob2k
Zeit: 09.11.2019 13:37:19
0
2852743
Kein Drückendes Wasser. Brunnenschaum ist ausgeschlossen! Der Flansch für das KG Rohr ist zum einbetonieren, deshalb muss es schon Beton sein.
Also würde es auch reichen nur außen ein Brett vor und die Pampe erdfeucht da rein zu werfen?

Verfasser:
winnman
Zeit: 10.11.2019 08:19:53
0
2853038
ja

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, habe diese schon seit vielen Jahren getankt und bisher sehr zufrieden. Mit den beschichteten Pellets "Pelprotec" hat man weniger Staub im Pelletslager, ob es sich rechnet konnte ich nicht feststellen....
jantosh schrieb: Danke für die Tipps lowenergy, ich habe mich jetzt für eine komplett vorinstallierte Station mit Pufferspeicher und Frischwasserstation inkl. der neuen Übergabestation entschieden. Das ist dann alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik