Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
CGB-11 direkt an Fussbodenheizung? Versteckter Mangel?
Verfasser:
Jan81
Zeit: 14.11.2019 11:08:05
0
2855739
Hallo zusammen,

heute wurde bei mir Wartung durchgeführt und der Heizungsbauer hat mich drauf hingewiesen, dass die Fußbodenheizung direkt an der Heizung (CGB-11) angeschlossen wurden. Dadurch würde der Wärmetauscher (von der Heizung) deutlich mehr belastet. So wie ich das verstanden haben, weil das Fußbodenheizungswasser deutlich mehr Luft enthält und diese gegen den Wärmetauschen „schießen“ und dadurch der Wärmetauscher frühzeitig kaputt geht?

Der Heizungsbauer hat gesagt, sie würden noch ein Wärmetauscher dazwischen schalten???

Problem ist, dass ich aus den 5 Jahre Gewährleistung raus bin, aber er meinte, dass es ein versteckter Mangel ist und da gilt 30 Jahre.
Ich bin etwas ratlos, was ich genau tun soll.

Gibt es eine DIN dazu oder irgendwas wo ich nachlesen kann und dem Installateur der Anlage vor der Nase halten kann?

Vielen Dank

Gruß Jan

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 14.11.2019 11:30:52
3
2855756
Welche Fußbodenheizungsrohre?

Wie alt ist die Fbh?

So viel ich weiß sind die Fbh Rohre seit Mitte der 80er Jahre Diffusionsdicht, ob es deine sind ist eine andere Frage.

Ein Systemtrenner/Wärmetauscher hat auch Verluste und Takt Probleme können mit dem Einbau auch auftreten

Achtung Laie

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 14.11.2019 11:36:08
4
2855761
Schon richtig, was Schmied sagt.

Dadurch dass deine Therme direkt am FB Kreis hängt hat sie den vollen Volumenstrom der Anlage und kann ordentlich arbeiten.

Was reinsollte ist ein Schlamm/Magnetfang. Wenn Du Angst vor Luftbläschen hast dann noch ein Mirkoblasenabscheider. Gibts auch kombiniert zB von Flamco.

Bei normalen FBH VL Temperaturen wird da aber nicht vielcsein mit Luftauskochungen.

Du solltest Dich mal mit den Einstellungen beschäftigen. Heizkurve etc.

Und eventuell den "Techniker" wechseln...

Gruss
Dom

Verfasser:
Jan81
Zeit: 14.11.2019 11:38:53
0
2855763
Die Fußbodenheizung ist etwas über 5 Jahre und wurde zusammen mit der CGB 11 Therme installiert.
Die Fbh Rohre sind von Firma Roth.
Wenn die Anlage komplett Diffusionsdicht wäre und gar kein Sauerstoff gebe, dann würde es doch nicht in Laufe der Zeit braun werden oder? Und man müsste auch kein Wasser 1 mal im Jahr nachfüllen.

Verfasser:
JoergK
Zeit: 14.11.2019 11:45:35
2
2855766
Ich mag nichts schönreden aber lass dich damit nicht verrückt machen.
Sicher empfehlen die Hersteller meistens eine Systemtrennung, damit halten sie die Anlagenprobleme aus ihrem Gerät heraus.
Aber wenn du noch keine diffusionsdichten FBH Rohre hast, verlagert eine Systemtrennung das Problem nur weiter nach hinten in den Plattenwärmetauscher.
Letztlich korrodiert und setzt sich dieser auch zu.
Von der deutlich schlechteren Effizienz ganz zu schweigen.
Ein neuer CGB Wärmetauscher kostet im Schnitt 500 Euro und ist im Zuge der Wartung in ca einer halben Stunde gewechselt.
Ist der Plattenwärmetauscher zu oder undicht liegst du, falls eine Spülung/Entkalkung noch Sinn macht, im Schnitt bei der gleichen Summe, wenn nicht sogar noch darüber.
An den gemessenen Abgastemperaturen kannst du ein wenig den Zustand des CGB Wärmetauscher erkennen, wenn sich der Wert der 100 Grad marke nähert ist der fertig.
Ob eine Klage bzgl. verdeckter Mängel was bringt?
Für Dich sicher nur Zeit und Nerven, den beratenden Anwälten polstert es die Brieftasche auf.

Verfasser:
Jan81
Zeit: 14.11.2019 11:49:56
0
2855770
Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen
Was reinsollte ist ein Schlamm/Magnetfang.


Was ist das? Ich konnte mit google usw. nicht finden.

Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen

Bei normalen FBH VL Temperaturen wird da aber nicht vielcsein mit Luftauskochungen.
Du solltest Dich mal mit den Einstellungen beschäftigen. Heizkurve etc.


Ich habe mich mit Heizkurven usw. viel beschäftig und denke gut eingestellt.
In der Regle sollte nicht über 36 Grad gehen, wenn dann muss draußen schon -10 Grad sein.

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 14.11.2019 11:53:47
2
2855773
Klingt doch schonmal gut.

Das brackige Wasser stammt dann wahrscheinlich von dem Mischsystem. Wärmetauscher, Verteiler, der Baheizkörper der direkt mit auf dem Kreis hängt.

Google mal Flamco Cleansmart. Ist ein gutes Ding und dank Schneidringanschluss rucki zucki eingebaut.

Wasser nachfüllen kann schon einmal im Jahr passieren. Hauptschuldiger ist meist das MAG welches zu klein ist oder nicht ordentlich eingrstellt ist.

Gruss
Dom

Verfasser:
Jan81
Zeit: 14.11.2019 12:00:31
0
2855778
Danke für die Antwort

Zitat von JoergK Beitrag anzeigen

Aber wenn du noch keine diffusionsdichten FBH Rohre hast, verlagert eine Systemtrennung das[...]


Das ist eine gute Frage. Eigentlich sollte man bei 5 Jahre altem System davon ausgehen, dass es sich um diffusionsdichte FBH Rohre handelt oder?
Heute Abend könnte ich die genaue Bezeichnung von den FBH Rohre herrausfinden.

Zitat von JoergK Beitrag anzeigen

An den gemessenen Abgastemperaturen kannst du ein wenig den Zustand des CGB Wärmetauscher erkennen, wenn sich der Wert der 100 Grad marke nähert ist der fertig.


Kann man die Abgastemperaturen irgndwo ablesen oder nur oben messen?

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 14.11.2019 12:05:58
2
2855784
Es gibt kein diffusionsdichtes System.

Verfasser:
Jan81
Zeit: 14.11.2019 12:12:35
0
2855788
Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen
Klingt doch schonmal gut.
Das brackige Wasser stammt dann wahrscheinlich von dem Mischsystem. Wärmetauscher, Verteiler, der Baheizkörper der direkt mit auf dem Kreis hängt.


Ja ist Mischsystem mit Badheizkörper.

Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen

Google mal Flamco Cleansmart. Ist ein gutes Ding und dank Schneidringanschluss rucki zucki[...]


Ja ließt sich nicht schlecht. Muss ich mal gucken.

Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen

Wasser nachfüllen kann schon einmal im Jahr passieren. Hauptschuldiger ist meist das MAG welches zu klein ist oder nicht ordentlich eingrstellt ist.


Ich habe hier im Forum vor ca. 4 Jahre die MAG größe durch gerechnet. Die größe war wohl soweit ok. Nur trotzdem muss ich meisten 1 mal im Jahr nachfüllen.

Verfasser:
Karl Napf
Zeit: 14.11.2019 12:16:08
6
2855793
Einfach nur schlimm was manche so von sich geben.
Die Aussage des HZB der die Wartung gemacht hat ist einfach Käse.

Aus der Montage- und Wartungsanleitung des Gerätes (Seite 68) :

/Zitat
Bei sauerstoffdichten Rohren kann eine Fußbodenheizung, je nach Druckverlust der Anlage, bis zu einer Heizleistung von 13 kW direkt angeschlossen werden.
Grundsätzlich ist ein Temperaturwächter für die Fußbodenheizung einzubauen, der die Rohre vor Überhitzung schützt.
/Zitat Ende

Also die Versteigungen nach verstecktem Mangel einfach bleiben lassen.
Das endet als Schuss ins eigene Knie.

An den Wartungshampel nen schönen Gruß, er sondere nur gequirlte Schei..e und zwar fachlich als auch rechtlich ab ! Frei nach Nuhr : Einfach mal die Laberluke geschlossen halten wäre deutlich besser als versuchen Kollegen anschwärzen zu wollen ....
Kommt ganz schlecht wenn man dann die eigene Unfähigkeit bescheinigt bekommt !

Verfasser:
Jan81
Zeit: 14.11.2019 13:06:19
1
2855815
Zitat von Karl Napf Beitrag anzeigen
/Zitat
Bei sauerstoffdichten Rohren kann eine Fußbodenheizung, je nach Druckverlust der Anlage, bis zu einer Heizleistung von 13 kW direkt angeschlossen werden.
Grundsätzlich ist ein Temperaturwächter für die Fußbodenheizung einzubauen, der die Rohre vor Überhitzung schützt.
/Zitat Ende



Danke Karl, das war deutlich. Denke das Thema hier hat sich somit erledigt.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 14.11.2019 13:42:28
1
2855834
Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen
[...]


Was ist das? Ich konnte mit google usw. nicht finden.

Das ist ein Schlammabscheider. Ein gerne eingebautes "Beruhigungsmittel" ;>))

Verfasser:
OldBo
Zeit: 14.11.2019 13:45:55
1
2855836
Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
....

Problem ist, dass ich aus den 5 Jahre Gewährleistung raus bin, aber er meinte, dass es ein versteckter Mangel ist und da gilt 30 Jahre.[...]

Sicherlich meint er einen verdeckten Mangel.

Verfasser:
Jan81
Zeit: 14.11.2019 13:58:28
0
2855844
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
[...]

Sicherlich meint er einen verdeckten Mangel.


kann sein, dass er verdeckter Mangel gemeint heit und ich falsch wieder gegebe habe. Will ich nciht auschließen.

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 14.11.2019 14:03:20
1
2855846
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
[...]

Das ist ein Schlammabscheider. Ein gerne eingebautes "Beruhigungsmittel" ;>))


sollte aber definitiv drin sein, alleine um die ganze Rotze vor dem Wärmetauscher und den Pumpen abzugreifen.

Die Kosten sind echt gering und der Nutzen immens. Auf jedenfall machen (lassen) und nicht lange drumrumdenken.

Nimmste den hier.

Gruss
Dom

Verfasser:
Jan81
Zeit: 14.11.2019 16:11:53
0
2855916
Kann man die Abgastemperaturen irgendwo ablesen oder nur messen?
Weil im Handbuch finde ich dazu nicht.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 14.11.2019 16:31:19
0
2855928
Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
[...]


sollte aber definitiv drin sein, alleine um die ganze Rotze vor dem Wärmetauscher und den Pumpen abzugreifen.

Die Kosten sind echt gering und der Nutzen immens. Auf jedenfall machen (lassen) und nicht lange drumrumdenken.

Nimmste[...]

Richtig. Ich habe zusätzlich zum Gürtel auch immer noch Hosenträger. Dann rutscht die Hose mit Sicherheit nicht ;>))

Verfasser:
Martin24
Zeit: 14.11.2019 16:52:32
1
2855941
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen
[...]

Richtig. Ich habe zusätzlich zum Gürtel auch immer noch Hosenträger. Dann rutscht die Hose mit Sicherheit nicht ;>))


Das klingt als hieltest Du Schlamm/Magnetitabscheider für überflüssig.
Ich bin allerdings froh, dass der Dreck, den die einsammeln, nicht im Wärmetauscher oder an den Permanentmagneten der Pumpen landen.

Wo der Dreck herkommt sei mal dahingestellt, ich kenne nicht die gesamte Vorgeschichte dieser Anlage.

Grüße
Martin

Verfasser:
OldBo
Zeit: 14.11.2019 19:41:58
2
2856077
Zitat von Martin24 Beitrag anzeigen
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
[...]


Das klingt als hieltest Du Schlamm/Magnetitabscheider für überflüssig.
Ich bin allerdings froh, dass der Dreck, den die einsammeln, nicht im Wärmetauscher oder an den Permanentmagneten der Pumpen landen.

Wo der Dreck herkommt sei mal dahingestellt, ich kenne nicht[...]

Och, immer wieder das gleiche Geschreibe. Die Ursache muss bekämpft bzw. beseitigt werden!

Aktuelle Forenbeiträge
de Schmied schrieb: Wie waren bei dir die Temperaturen in der Übergangszeit? Mir sind die 20° in der Heizkurve etwas zu niedrig, evtl kann...
Timoto schrieb: Hallo zusammen, danke nochmal für die rege Teilnahme. Der Sachverständige hat mir eine Mängelliste an die Hand gegeben...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik