Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Dachschräge Dämmung Spitzboden
Verfasser:
Stuelp
Zeit: 17.11.2019 12:20:49
0
2857590
Hallo.
zum Stand der Dinge:
Bin am Dachausbau und stehe vor einem Problem... Oder besser gesagt vor der Frage wie ichs realisieren soll.
habe ein neu gedecktes Dach (Schindeln, Unterspannbahn, 3cm Schalung, teils neue Sparren... Dach ist hinterlüftet (Hauben über der Traufe und Lochblech unterm First) möchte nun das DG dämmen sprich die Sparren aufdoppeln, 160mm Holzfaserdämmung(mit Luftschicht zur Lüftung versteht sich;) ), Dampfsperre, Lattung, 1 Lage GK. Gleiches an der Geschossdecke zum Spitzboden. Dort liegt neue osb3 verlegeplatte als Boden auf dem Balken (natürlich nur bis an die Sparren ran) ich kann also am Ende vom Spitzboden aus (Lagerraum, offen zum Treppenhaus) auf die Zwischensparrendämmung vom DG blicken... nun die Frage: Was tun? Einfach so offen lassen? Oder besteht da im Spitzboden noch Handlungsbedarf? (Luftfluß, Ungeziefer) Dämmen macht ja dort eig. Keinen Sinn mehr wenn die letzte Geschossdecke gedämmt ist...

Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik