Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Suche spez. Ventil
Verfasser:
wall46
Zeit: 22.11.2019 08:34:47
0
2860774
Hallo, mein 1. Beitrag hier.
Ich habe hier in Paraguay (PY) einen sehr unzuverlässigen Wasserversorger und deshalb einen Hochtank mit Druckpumpe fürs Haus mit allem Brimborium.

Rückflussverhinderer giibt es in PY nicht, das ist ein Problem. Wenn die Versorgung ausfällt, fliesst alles zurück aus x-Haushalten ins Rohrnetz. Wenn dann wieder Wasser gepumpt wird, läuft mir der Dreck und... in den Hochtank.

Wenn ich merke, dass der Lieferdruck weg ist, sperre ich den Zulaufhahn und warte ein paar Stunden. Ich spüle dann die Leitung mit in den Abfluss, bis das Wasser klar ist, in der Hoffnung, dass die Nachbarn schon den Schmodder abgeholt haben :)

Dann gebe ich erst den Weg zum Hochtank wieder frei.

Soweit, so schlecht.

Ich suche nun nach einem Ventil, dass ich per Betätigung einschalten kann und dann in diesem Zustand bleibt (Selbsthaltung heisst das in der Elektrotechnik), wenn der Wasserdruck wegfällt, soll es permanent sperren.

Gibt es sowas und wie heißt so ein Ding?

Danke für alle Tips.

BTW hier in PY ist gerade Frühling (Südhalbkugel) mit aussergewöhnlich hohen Temperaturen wie Hochsommer mit 42°C im Schatten. Normal wären 25-35°C. Da braucht man keinen Boiler und das Wasser aus dem Hochtank ist schon leicht unangenehm warm.

Saludos y suerte (Grüsse und Glück)
Wolfgang

Verfasser:
Thorfinn Hansen
Zeit: 22.11.2019 12:59:23
0
2860980
Zitat von wall46 Beitrag anzeigen

Rückflussverhinderer giibt es in PY nicht, das ist ein Problem. [...]

Importiere einen Rückflussverhinderer passender Anschlussart, Dimension und Materialitet.

Da irgendwas mit Motorventilen zu basteln ist doch nur nicht nur aufwendig sondern birgt zu viele Fehlerquellen.

Verfasser:
Bernhardm
Zeit: 22.11.2019 14:26:22
0
2861025
Hi,

In Geschirrspülern gibt es Sensoren die das Abwasser checken bis es sauber ist. Vll kannst damit eine Automatische Spülung bauen. Alle paar Stunden paar min probieren und dann auf sobald es sauber kommt.

Sg Bernhard

Verfasser:
Karl Napf
Zeit: 22.11.2019 15:02:11
0
2861038
2 Fragen :

1. Mit welchem Druck kommt die Brühe des "Versorgers"
2. Wie groß ist die Versorgungsleitung

Verfasser:
spinnerei
Zeit: 22.11.2019 15:10:45
0
2861040
Das wäre eigentlich ein Rohrtrenner der dafür sorgt, daß bei Ausfall des Netzdrucks automatisch ein Rücksaugen verhindert wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rohrtrenner

Wirds hat sicher bei euch nicht geben, aber evtl. aus D schicken lassen.

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 22.11.2019 15:40:15
1
2861052
Rückflussverhinder bringt dem TO nichts. Er will ja nicht (nur) verhindern, dass sein Wasser zurück fließt, sondern auch, dass schmutziges Wassr seinen Behälter flutet.

Verfasser:
wall46
Zeit: 22.11.2019 23:14:09
0
2861268
Der Rohrtrenner nutzt mir nichts, denn wenn der Versorger wieder seinen Dreck aus der Leitung liefert, macht der RT auf und ich hab nix gewonnen.

Nochmal zur Verdeutlichung: Ich hab hier PY noch nie gesehen, dass da irgendwo Rückflussverhinderer etc. eingebaut werden, selbst der staatliche Sauladen um nicht Schweinestall (ESSAP) zu sagen, verbreitet seine Gülle-ähnliche Brühe überall, An vielen Stellen auch per Rohrbruch, die so gut wie nie repariert werden, es sei denn, das eine Strasse weggespühlt wird, die von Poltikern benutzt wird :[

SIe jammern nur rum, dass ihnen mindestens 1/3 des Wassers abhanden kommt.

Mein privates Wasserschwein hat von RFV noch nie was gehört und wird das auch garantiert die nächsten 100Jahre nicht in Erwägung ziehen, auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden.

Also nochmal: ich suche ein Ventil, was sich öffnet, wenn ich einen Hebel/Taste betätigt wird und was automatisch dauerhaft sperrt, wenn der Druck wegfällt.

Rohr hat 3/4" und der Druck ist zwischen 0,5-1,2 bar.
Wenn das Ventil abgeschaltet hat, warte ich ein paar Stunden und spüle dann die Leitung von der Strasse bis zu meinem Hochtank (500L) da kann ich schon etwas Durststrecke überbrücken.
Ich hab mir eine Fernanzeige mit LED gebaut, so dass ich
-Versorgerausfall,
-Tank unter Mindestmengen (Trockenlaufschutz für Pumpe)
-Pumpe pumpert
im Schlafzimmer sehen kann. Ich war in D Elektronik-Entwickling. :)
Alles schön über Optokoppler auf ungefährliche Spannungen und Ströme fürs SZ umgesetzt.

Bisher stehe ich immer auf, und dreh die Zuführung ab (wenn ichs merke :o )

Hoffe jetzt ist mein Problem etwas klarer.
Danke für alle Mitmacher.

PS selbst wenn die RFV hier Vorschrift wären, würden sie garantiert nicht von den Schwarzanschlüssen (Wasserdieben) eingebaut. Und sobald nur aus einer Drecksbude das Wasser zurückläuft... isset vorbei mit der Hyäne :]

Saludos y suerte (Grüsse und Glück)
Wolfgang

Verfasser:
Bernhardm
Zeit: 23.11.2019 11:37:55
1
2861396
Wenn du eh schon einen Drucksensor verbaut hast, dann nimm einen Mischer der zu macht sobald der druck weg ist. Sobald der druck wieder da ist, lässt du ein Magnetventil alle Stunnden paar min öffnen bis klares wasser kommt. Dann machst den Mischer zum Tank wieder auf.

Klares Wasser musst schauen ob du das mit so einem Geschirrspüler Sensor machen kannst, oder eine webcam schickt dir von jedem Test ein Foto und du gibst den Mischer per Handy frei.

Nit einem RPi sollte das nicht so aufwendig sein.

Oder ist der Strom auch oft weg?

Sg Bernhard

Verfasser:
wall46
Zeit: 23.11.2019 11:53:46
0
2861408
Ich hab ne Lösung für mich gefunden, braucht zwar Strom, aber ist ok.

Bin nur mA-Männchen, also Gnade wenn ich nicht die Fachbegriffe 100% treffe :)

DreiWegeventil mit Motorantrieb (Amazon.de und amazon.com für mich)

Es ist ein Kugelventil, das in ca. 16" die per Schalter gewünschte Position anfährt und dann den Strom abschaltet.

In D ca. 25EUR in USA ca. 12 USD :)

Einbau In die Steigleitung von unten erst dieses Ventil, darüber einen normalen Druckschalter für Druckerhöhungs Pumpen und dann ab zum Hochtank mit Schwimmer-Füllventil.

Der Druckschalter ist geschlossen, solange der Druck niedrig ist und öffnet, wenn der Druck höher ist.

Ich werde das mit einem UmschalterTaster mit 2 Ausgängen ansteuern.

Ich muss dann die Taste solange auf 'Auf' drücken, bis die Position erreicht ist.

Wenn der Druck da ist, öffnet der Druckschalter und es passiert weiter nichts und das Ventil bleibt offen.

In die 'Zu' Leitung wird der Druckschalter mit eingeschleift.
Wenn ich dann die Auf-Taste loslasse und Druck da ist, ist ja die Zu-Leitung unterbrochen und das Ventil kriegt keine 'Zu'-Spannung. Bleibt also auf.

Wenn jetzt der Druck abfällt, steht ja die Taste auf 'Zu-Stellung, der Druckschalter schliesst und das Ventil läuft in Richtung zu und bleibt in der Endstellung Zu und schaltet den Strom ab. :)

HEUREKA!

Sollte die Pumpe wg. Spannungsausfall beim Versorger ausfallen und der Druck ist weg, hab ich evtl. auch keinen Strom, zwar anderer Trafo der EVU aber gleiche Mittelspannungsleitung.

Wenn der Strom wiederkommt, läuft evtl. die Druckpumpe des Wasserschweins an,
aber dann hab ich auch wieder Strom und das Kugelventil macht nun zu und ist sicher schneller, als der Druckaufbau seitens meines Wasserschweines :)

Voila, kein Dreck geht mehr zum Tank. Nach ein paar Stunden spüle ich meine Zuleitung in der Hoffnung, das alle Nachbarn ihren Dreck weggesoffen haben :)
Und schalte wieder auf Auf.

BINGO!

Problem theoretisch gelöst, muss nur noch der Kram von Amazon eintreffen. Könnte im Weihnachsttrubel etwas stressig werden mit dem Versand nach PY

Saludos y suerte (Grüsse und Glück)
Wolfgang

Verfasser:
Karl Napf
Zeit: 23.11.2019 12:05:24
1
2861414
So ein Ventil gibts nicht fertig zu kaufen.

Man könnte aber über folgenden Aufbau nachdenken :

1. Wasserseite :
Hauptabsperrventil (ev. schon vorhanden)
T-Stück mit Absperrventil (um die Brühe abzulassen)
T-Stück mit nem Druckschalter (bei dem oben angesagten Druck Einstellbereich 0,11-2 bar, mit VDS Zulassung)
Magnetventil 3/4", zwangsservogesteuert, stromlos geschlossen
Spule, Spannung nach Erfordernis
Restleitung wie gehabt, vermutlich mit nem Schwimmer am Wassereintritt in den Tank

2. Stromseite
Hauptschalter Ein-Aus
Druckschalter
Maschinenschalter
Spule Magnetventil

Funktion :
1. Wenn Hauptabsperrventil geöffnet und Hauptschalter ein wird der Druckschalter mit Strom und Wasserdruck versorgt. Wenn Wasserdruck im OK-Bereich schaltet er Spannung auf den Maschinenschalter. Maschinenschalter muss MANUELL "EIN" geschaltet werden (da hast dann deine *Selbsthaltung* solange Strom anliegt) dann wird das Magnetventil geöffnet und die Anlage funktioniert wie bisher.
2. Fällt Druck ab unterbricht der Druckschalter die Stromversorgung zum Maschinenschalter automatisch. Der Maschinenschalter fällt ab. Magnetventil schließt.
Nachfüllung bleibt unterbrochen so lange bis der Maschinenschalter wieder MANUELL "EIN" geschaltet wird.
3. Das selbe wie in 2 beschrieben passiert bei Stromausfall. Maschinenschalter fällt ab und muss manuell wieder aktivert werden.

Dann kann bei jedem Druckabfall die Brühe *manuell* ausgespült werden.

Ob die Schaltung in der Praxis taugt hängt an der Stromversorgung ...

Verfasser:
wall46
Zeit: 23.11.2019 12:06:57
0
2861415
Zitat von Bernhardm Beitrag anzeigen
Wenn du eh schon einen Drucksensor verbaut hast, dann nimm einen Mischer ...

Klares Wasser[...]


Danke Bernhard, ich hab schon eine Lösung gefunden, Ein einfaches Motor Kugelventil tut es. sh. mein weiterer Beitrag

Saludos y suerte (Grüsse und Glück)
Wolfgang

Verfasser:
wall46
Zeit: 23.11.2019 12:11:06
1
2861417
Auch Dank an Karl Napf:

" So ein Ventil gibts nicht fertig zu kaufen."

Das fürchte ich inzwischen auch, hab aber eine einfache Lösung gefunden.
Funzt auch bei Stromausfall, sh. meinen anderen Beitrag

Saludos y suerte (Grüße und Glück)
Wolfgang

Aktuelle Forenbeiträge
pelletgreenhorn schrieb: Chaka, Teile des Problems sind gelöst, der Rest scheint eingegrenzt :) Es gab tatsächlich einen Shortcut zwischen WW und KW. Dort, wo früher wohl ein Bad war, waren beide Leitungen einfach durch einen...
D.E. schrieb: Hier kann man sich nur anschließen. Du mußt Dein Haus als ganze beheizte Zelle werten. Die Außenwände sind die, die Dich vor den kühlen Außentemperaturen schützen (sind auch am Dicksen). Hast Du erstmal...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik