Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Optimierung Novelan LAD9 mit Multifunktionsspeicher MFS830
Verfasser:
Korti
Zeit: 29.11.2019 10:24:22
0
2864574
Hallo,

ich versuche aktuell meine LAD9 Novelan Luftwasserwärmepumpe zu optimieren.
Wäre super, wenn ich hier im Forum ein paar Rückmeldungen und Ratschläge erhalten könnte.

Die Raumtemperaturen sind zwar durchaus immer in Ordnung gewesen bei ca 21,5
bis 23,5°C, wobei es im Bad gerne etwas wärmer sein könnte (meist um die 21,5°C).
Aber der Verbrauch von 5400 kwH in 2018 kam mir dann doch etwas hoch vor, nachdem ich mich mit einem Bekannten über das Thema unterhalten habe und der mit weit weniger auskommt, bei ähnlicher Heizfläche!
OK ich wohne auf den Jurahöhen, da ist die Luft schon etwas rauher, aber trotzdem.

Istsituation:
Novelan LAD9 seit Ende 2013 in KfW70-Einfamilienhaus (3 Personen Haushalt).
Beheizte Fläche ca. 185m2 mit Fußbodenheizung auf 2 Ebenen (also auch 2 Heizverteiler).
Multifunktionsspeicher 830l (MFS830S) eingebunden, da auch ich - wie manch andere in dem Forum - ursprünglich mit wasserführendem Kamin geplant hatte.
Ein Ofen ist aber bislang noch nicht vorhanden und Anschaffung wird wohl noch dauern.
ESS sind verbaut:
https://filehorst.de/d/dBxGvtsG

WILO Stratos PICO Umwälzpumpe:
https://filehorst.de/d/dwgBHjpn

Ein 50l Druckausgleichsbehälter.

1x Handtuchheizkörper im Bad (leider auch - total sinnlos).

Eine csv. und dta. Stand 20.11.19 so wie sie Heizungstechniker u. WP-Techniker überlassen haben hier:

https://filehorst.de/d/dvCsDezp
https://filehorst.de/d/dsdnEdya

Und hier noch ein csv. und dta. aktuell, nachdem ich schon anhand einiger Beiträge bissi was geändert hab:

https://filehorst.de/d/dCFfttsc
https://filehorst.de/d/dtgqBHxu

ESS alle auf volle Leistung (6) gedreht (bis aufs Schlafzimmer - dort ist zu).
Handtuchheizkörper im Bad komplett zugedreht.
Softwareupdate aufgespielt.
Bei den Heizkreisen alle Ventile so weit es ging geöffnet (bis auf die fürs Schlafzimmer) und die Stellantriebe (Cosmo) auf Handbetrieb gestellt,
wodurch sie laut BDA wohl auch offen sein sollten (bis auf die fürs Schlafzimmer).
Hersteller Cosmo:
https://filehorst.de/d/dbAzkdaa
https://filehorst.de/d/dhsrwDEC
https://filehorst.de/d/dEtFCfpn
https://filehorst.de/d/dvJiqmym

kann das jemand bestätigen? Sehr warm sind die Stellantriebe jedenfalls, aber bei den Temperaturen im Haus merk ich noch keinerlei Veränderung nach 2 Tagen, oder müssen die Stellantriebe doch komplett ab?

Temperatur Warmwasser von 45°C auf 48°C erhöht und die WW-Hysterese von 2K auf 6K hochgeschraubt.
Spannung der Effizienzpumpe von 8,5V auf 7,0V gedrosselt.
Heizkurve Heizkreis1 von 33.0°C-21.5°C-0.0K auf 28.0°C-21.5°C-0.0K gedrosselt.
Heizkurve Mischkreis1 unverändert gelassen.

Die Änderungen habe ich zwischen 23.11.-28.11. vorgenommen.

Könnt ihr hier evtl. mal eine Einschätzung eurerseits abgeben zum Istzustand?
Hab ich hier bislang was falsch gemacht?
Bin leider auch kein Fachmann und habe mich auch nur durchgelesen bislang!

Zwei weitere Auffälligkeiten/Fragen:
1.
in meinen Einstellungen (siehe .csv) ist Multispeicher auf "nein" gesetzt, obwohl
dieser doch vorhanden ist!
Ist das jetzt bei mir falsch oder versteh ich da nur was falsch?

2.
eine Verständnisfrage am Rande des Themas:
bei der DTA-Auswertung werden beim Datenbezug via LAN-Verkabelung über die open.dta Software in der Grafik die Verdichterstarts nicht mehr angezeigt,
nur wenn ich die Daten klassisch auf den Stick runterziehe am WPR-Net, funktioniert dies problemlos.
Hat jemand diese Erfahrung auch gemacht? Gibts da ne Erklärung dafür?

Für bissla Hilfe wär ich sehr dankbar!
Ergänzend hier noch einige weitere Bilder vom Aufbau:
https://filehorst.de/d/dyGeHaJl
https://filehorst.de/d/dokCbJDD
https://filehorst.de/d/dGChvvun
https://filehorst.de/d/dhklmaAu

Gruß Thomas.

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 29.11.2019 11:37:07
0
2864599
Mischkurve 40 23 0

Bei deiner Einstellung spielt der Mischer noch mit und ohne zweiten Wärmeerzeuger ist das nicht nötig

Was ein Brühe da zirkuliert, am besten mit einer Taschenlampe dahinter Licht machen damit man sieht wieviel l/Min da durch geht

Bitte Bilder bei abload.de oder picr.de hochladen und nur dta und csv bei filehorst.de

Wasser auffüllen im Heizkreis!

Verfasser:
Korti
Zeit: 29.11.2019 13:08:45
0
2864623
Ok, danke.

ja das mit der Brühe hab ich mir auch gedacht.

Mischkurve passe ich an und Wasser fülle ich nach.

Melde mich wieder, hab Spät heut...

Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 09:29:16
0
2864939
Hallo,

Wasser hab ich aufgefüllt:


Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 09:40:50
0
2864944
meintest du mit Mischkurve die Werte beim Mischkreis1 ändern?
Die habe ich gestern Abends noch auf 40.0C 23.0C 0.0K
geändert!

Heute ist es sauwarm (ca. 24-25°C) in den Räumen und Verdichter läuft lt. DTA durchgehend.

Oder hab ich da was falsch verstanden?

csv aktuell:
Datei von filehorst.de laden

dta aktuell:
Datei von filehorst.de laden


Die Durchlaufanzeigeröhrchen sind alle leer:


Was ist zu tun?

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 30.11.2019 11:27:46
1
2864992
Heizkurve senken....

Für hast das übliche Spiel betrieben mit der Wärmepumpe mehr im Speicher einzuklagen als das Haus benötigt. Nun ist der Mischer ganz auf und dir wird zu warm

Daher heizkurve runter...Strom und Material sparen

Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 11:39:32
0
2865002
ok,

aktuell war:
Heizkurven Heizung 28.0C 21.5C 0.0K

auf was würdest du denn jetzt einstellen?

Gruß Thomas.

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 30.11.2019 12:38:51
0
2865024
26,5 - 27 / 21,5 / 0

Kannst du mal die Durchflüße auflisten?

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 30.11.2019 12:50:26
0
2865032
Was für eine Heizungspumpe hängt eigentlich nach dem Mischer?
Wie ist dies eingestellt!

Was mich wundert im Csv ist dein Ww Soll auf 48 Grad - Hysterese sind das 42 Grad. Ww hat aber, im Csv, nur 33 Grad
Hast du Ww Zeiten eingestellt?

Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 16:00:22
0
2865088
ok, danke!

Heizkurve Heizung heute Mittag geändert von 28.0C - 21,5C - 0.0K auf 27.0C - 21,5C - 0.0K
--------------------------------------------------------
Bei den Heizverteilern habe ich tatsächlich einen übersehen!
Schäm!

Es sind 3 Heizverteiler:
1x EG, 2x OG:

Demzufolge habe ich im OG Hobbyraum auch erst heute die Ventile geöffnet und bei Stellantriebe Pfeil nach oben auf Handbetrieb.

Sorry.

Hier was zu den Heizkreisen und Durchflüssen:


hilft das so?
--------------------------------------------------------
Heizungspumpe Mischer sollte diese sein:



--------------------------------------------------------
Warmwasserzeiten habe ich zufällig erst heute Mittag eingestellt, vorher hatte ich keine!
Sperrzeiten 23:00-11:00 Uhr.
--------------------------------------------------------
Aktuell habe ich ca. 25-26°C in den Räumen...
--------------------------------------------------------

Hoffe das hilft soweit etwas.
Sorry für das Laienhafte!

Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 16:15:18
0
2865094
berichtige:
Sperrzeiten 20:00-11:00 Uhr hab ich eingestellt, nicht 23:00-11:00 Uhr...

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 30.11.2019 16:36:27
0
2865103
Davon können andere nur träumen 48,5l/Min.

Wir sollten bis morgen warten ob wir die Heizkurve noch etwas senken können.

Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 16:49:55
0
2865113
Alles klar.
Ich stell morgen Vormittag wieder ne csv und dta ein!
Danke.

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 30.11.2019 16:55:06
0
2865116
So wie ich das gerade im Dta sehe hast du deine Ww Zeit auf 23 - 11 Uhr eingestellt. Das sieht schlimmer aus als vorher

Deine Ww Temperatur ist da dann auch abgestürzt auf etwa 30 Grad, ich glaube da hast du mit Ww geheizt

Stelle das wieder zurück


Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 17:10:35
0
2865123
ja die BUP läuft quasi durch, seitdem ich gestern Abend den Heizkurven Mischkreis1 auf 40.0C 23.0C 0.0K gestellt habe.

aktuelle csv:
Datei von filehorst.de laden

aktuelle dta:
Datei von filehorst.de laden

hab nochmal gekuckt:
Sperrzeit 20:00 - 11:00 Uhr / Woche ist eingestellt.

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 30.11.2019 17:31:03
0
2865139
Aber BUP darf doch nur laufen wenn Brauchwasser warm/heiß gemacht wird.

Das siehst du zuvor da wo die hohen Ausschläge sind wird Ww bereitet und soll nicht dauernd laufen.

Du heizt im Moment mit der Brauchwasser Erwärmung


Verfasser:
de Schmied
Zeit: 30.11.2019 17:39:21
0
2865143
Da orientiert sich nichts am Rücklauf Soll, an der rosa Linie

Kein Wunder das dir Warm wird

Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 21:15:28
0
2865244
ja gut, aber was kann ich dagegen tun?
Es wird wärmer...

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 30.11.2019 21:59:40
0
2865270
Was hast du gestern um 23 Uhr umgestellt?

Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 22:03:54
0
2865273
die Heizkurve Mischkreis1

von 33.0C - 21.5C - 0.0K
auf 40.0C - 23.0C - 0.0K

gestellt.

Soll ich das rückgängig machen?

Verfasser:
Korti
Zeit: 30.11.2019 22:23:12
0
2865284
und das war das einzige, was gestern um 23 Uhr passiert ist.
Also muss es doch damit zu tun haben.
Bin etwas ratlos grad.

Aktuell greift jetzt die Sperrzeit für Warmwasser seit 20 Uhr, folglich läuft die BUP nicht mehr, auch wenn sie das bei der aktuellen Warmwassertemperatur natürlich möchte.

Siehe dta:

aktuelle csv:
Datei von filehorst.de laden

aktuelle dta:
Datei von filehorst.de laden

Ne Idee?

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 01.12.2019 09:32:31
0
2865363
An der Heiz- oder Mischkurve kann es nicht liegen.

Wobei der TRL soll hätte sich da herunter bewegen sollen, dem ist ja noch nicht mal die Änderung der Außentemperatur aufgefallen

Ich muß das Dta am PC anschauen

Verfasser:
Korti
Zeit: 01.12.2019 10:23:55
0
2865387
Ok. Ich versteh es ja auch nicht.
Hab heut um 01:00 Uhr die Sperrzeiten BW wieder rausgenommen, um früh Warmwasser zu haben.

Die BUP lief daraufhin lt. dta wieder durch, hat aber wieder nur FB beheizt!

Und jetzt am morgen hab ich mal den Zustand vor dem 29.11. um 23 Uhr hergestellt, also die Heizkurve Mischkreis1 wieder reduziert auf ursprüngliche 33.0C - 21.5C - 0.0K runtergesetzt.
Und so wie es aussieht, steigt jetzt durch die BUP die WW-Temperatur tatsächlich erstmal wieder in die Richtung 48C.

Ich beobachte und stell später wieder ne dta ein.

Verfasser:
Korti
Zeit: 01.12.2019 10:26:06
0
2865389
Auf jeden Fall schon mal Danke das du am Ball bleibst!

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 01.12.2019 10:32:54
2
2865391
Dad Problem ist dabei einfach

Du heizt imho immer mit Warmwasser. Nur mit dem Mischer wird das entsprechend runzergemischt was
1. Dafür sorgt das dir nicht zu warm ist
2. Die Wärmepumpe mehr reingesteckt als rausgezogen wird

Also wieder bestes Beispiel: zusammengelegte Hydraulik im Kombimultisuperduperpuffer ist scheiße und nicht der goldene Gral der einem ermöglicht später Kamin und Solarthermie problemlos auszuschließen.


Hilft dir erstmal nicht weiter aber muss ja mal gesagt werden für den nächsten der dem Verkäufer glaubt: "Ach für nur 1500 € kann ich später noch dies und das" "na klar...(die mindereffizenz muss ich ihnen ja nicht erzählen)"


Also prüfe mal alle Anschlüsse und Höhen der Sensoren der Wärmepumpe

Aktuelle Forenbeiträge
pelletgreenhorn schrieb: Chaka, Teile des Problems sind gelöst, der Rest scheint eingegrenzt :) Es gab tatsächlich einen Shortcut zwischen WW und KW. Dort, wo früher wohl ein Bad war, waren beide Leitungen einfach durch einen...
D.E. schrieb: Hier kann man sich nur anschließen. Du mußt Dein Haus als ganze beheizte Zelle werten. Die Außenwände sind die, die Dich vor den kühlen Außentemperaturen schützen (sind auch am Dicksen). Hast Du erstmal...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik

Optimierung Novelan LAD9 mit Multifunktionsspeicher MFS830
Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 01.12.2019 10:32:54
2
2865391
Dad Problem ist dabei einfach

Du heizt imho immer mit Warmwasser. Nur mit dem Mischer wird das entsprechend runzergemischt was
1. Dafür sorgt das dir nicht zu warm ist
2. Die Wärmepumpe mehr reingesteckt als rausgezogen wird

Also wieder bestes Beispiel: zusammengelegte Hydraulik im Kombimultisuperduperpuffer ist scheiße und nicht der goldene Gral der einem ermöglicht später Kamin und Solarthermie problemlos auszuschließen.


Hilft dir erstmal nicht weiter aber muss ja mal gesagt werden für den nächsten der dem Verkäufer glaubt: "Ach für nur 1500 € kann ich später noch dies und das" "na klar...(die mindereffizenz muss ich ihnen ja nicht erzählen)"


Also prüfe mal alle Anschlüsse und Höhen der Sensoren der Wärmepumpe
Weiter zur
Seite 2