Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
UVR1611, Probleme mit Heizkreis, schaltet unerwünscht ab, Hilfe!
Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 04.12.2019 10:39:59
0
2867246
Meine UVR1611 bringt mich noch um:

Heizkreis (HK) an Mischer und Pufferspeicher mit Holzvergaser.

Wenn die Puffertemperatur nicht mehr ausreicht, um den Vorlauf Soll zu erreichen, schaltet der ganze HK ab, dann steht da VLsoll 5°C.

Es dauert dann eine Weile, dann springt die HK Pumpe wieder für kurze Zeit an.

Keine der Abschaltbedingungen ist mMn erreicht:





Der Heizkreis muss weiterlaufen, auch wenn die VLsoll Temp nicht erreicht werden kann.

Weiss jemand Abhilfe?

Danke und Gruß
Paul

Verfasser:
pe.da
Zeit: 04.12.2019 21:58:44
0
2867674
Hallo Paul,

die Ursache muss nicht nur an den Abschaltbedingungen in der HKR-Funktion.

Diese Funktion wird durch eine andere Funktion freigegeben.

Hast du ein CMI an deiner Anlage angeschlossen?
Wenn ja, könnte ich bei deiner Anlage nachschauen und die Ursache suchen, wenn du mir eine Freigabe geben willst.

Gruß

Peter

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 05.12.2019 09:09:30
0
2867822
Hallo Peter, danke dir.

ja CMI ist dran, externe Freigabe, also Zugriff habe ich noch nie probiert.

Ich habe hier die beidene HKs, keine Funktion als Freigabe:



Wie gesagt, wenn die VLsoll Temp nicht mehr erreicht werden kann, schaltet HK2 und damit auch HK1 (hängen am gleichen Pumpenausgang) ab.

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 05.12.2019 10:07:08
0
2867855
Es ist diese Situation:



Der Puffer hätte noch ordentlich Wärme, aber HK2 hat abgeschaltet, ich nehme an weil die Temperatur unter VL soll liegt.

Wie kann ich diesen Mist abschalten?

Verfasser:
pe.da
Zeit: 05.12.2019 13:27:51
0
2868010
Hallo Paul,

ich habe dir eine E-Mail gesendet.

Gruß
Peter

Verfasser:
Seignel
Zeit: 05.12.2019 14:12:08
0
2868041
Hallo Paul,

beide Heizkreismodule schalten den denselben Ausgang A13 für die Heizkreispumpe.
Ist dies beabsichtigt?

Gruß Th.

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 05.12.2019 16:54:52
0
2868176
Zitat von Seignel Beitrag anzeigen
Hallo Paul,

beide Heizkreismodule schalten den denselben Ausgang A13 für die Heizkreispumpe.
Ist dies beabsichtigt?

Gruß Th.


ja, hatte keine Ausgänge mehr frei, ist ok so.

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 05.12.2019 20:20:15
0
2868320
Vermute der Algorithmus des Heizkreisreglers hat das so implementiert. D.h. wenn VLsoll unterschritten wird, dann wird abgeschaltet.

In der Doku finde ich nichts dazu, nur

"wenn T.Vorlauf Soll < Min

Abschaltung, wenn die errechnete Vorlauftemperatur die Schwelle T.Vorlauf Min im Heiz- oder Absenkbetrieb unterschreitet."

Im Submenü Abschaltbingungen. T.VorlaufMin ist bei mir 10°C, da liege ich weit drüber.

Hier im Forum muss doch ein UVR Experte sein...

Verfasser:
pe.da
Zeit: 05.12.2019 21:46:07
0
2868373
Hallo Paul,

Mail habe ich erhalten.

Hier nochmals ein Lösungsansatz.

In deinem Fall ist es bei beiden HKR-Funktionen vorhanden, dass die Pumpe A13 ab- und zugeschaltet wird. Jede Funktion für sich schaltet die Pumpe ein - d.h. sobald eine HKR-Funktion aktiv ist, laufen beiden HKR-Pumpen. Daher kannst du an einer Funktion alle Abschaltschaltbedingungen ausschalten, dann sollte die Pumpe einschalten. So kannst du feststellen, welche Abschaltbedingung für dein Problem verantwortlich ist.

Hast du schon kontrolliert, ob nicht eine Meldung die Pumpe ausschaltet, bei Unterschreitung der Puffertemp. unter die Soll-HKR-Temp.?

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 06.12.2019 09:11:44
0
2868479
Ja beide HK Funktionen laufen auf den selben Ausgang A13 und sobald bei einer der beide eine Abschaltbedingung zutrifft, schaltet A13 ab. Das ist normal.

HK2 (Kinder) hat die höhere Heizkurve, d.h. bei kälter werdendem Puffer wird bei HK2 zuerst die Vorlauf-Soll Temp nicht mehr erreicht.

Was mich wundert ist dieser Haken, der bei HK2 im abgeschaltetem Zustand nicht mehr gesetzt ist:



Die Abschaltbedingungen habe ich oben dargestellt.

Keine (Fehler-)Meldungen.

Das der HK irgendwann abschalten muss, wenn die Puffertemp zu niedrig ist, ist auch klar. Aber das diese Hysterese nirgends einstellbar ist?

Ich bin doch nicht der erste Mensch, der mit der UVR1611 und einem Pufferspeicher heizt...

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 06.12.2019 09:15:33
0
2868482
So sieht das aus, wenn die Puffertemp. ausreicht:


Verfasser:
pe.da
Zeit: 06.12.2019 11:04:52
0
2868544
Zitat von PapaPaul Beitrag anzeigen
Ja beide HK Funktionen laufen auf den selben Ausgang A13 und sobald bei einer der beide eine Abschaltbedingung zutrifft, schaltet A13 ab. Das ist normal.

HK2 (Kinder) hat die höhere Heizkurve, d.h. bei kälter werdendem Puffer wird bei HK2 zuerst die Vorlauf-Soll Temp nicht mehr[...]


Genau das ist NICHT normal. Selbst wenn du 5 Funktionen hast, die den Ausgang 13 schalten läuft die Pumpe, wenn auch nur 1 Funktion davon den A13 schaltet.

Ich gehe davon aus, dass eine übergeordnete zusätzliche Funktion den Ausgang 13 abschaltet.
Das kann eine Meldung sein - ersichtlich unter "Ausgänge --> Ausgang 13 Par --> AUSGANGSSTATUS" hier siehst du, welche Funktionen den Ausgang 13 schalten.

Sind hier nur die beiden HKR aufgeführt, dann kann es nur nur noch an eine Funktion liegen, die deine Pumpenfreigabe an den HKR-Funktionen sperrt.
Das kannst du in den beiden HKR-Funktionen unter "EINGANGSVARIABLE" sehen, ob hier die Freigabe der HKR-Pumpe unterbunden wird. Bitte Foto hiervon machen.

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 06.12.2019 11:08:37
1
2868549
Geh einmal den Weg "von hinten" bei deiner Suche!

Gehe bei dem entsprechenden Ausgang auf "par", dann auf "Ausgangsstatus", damit erhältst Du eine Liste bvon welchen Funktionen der Ausgang angesteuert wird und auch ob er gerade von einer oder mehrerer dieser Funktionen angesteuert wird.
So kannst Du von hinten her verfolgen wer gerade das sagen hat.

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 06.12.2019 11:40:39
0
2868571
Gute Idee, das mit dem Rückwärtssuchen.



Nun, ich sehe, dass Ausgang 13 von HK1 und HK2 gesteuert wird. Klicke ich auf die Pfeile komme ich zu den Heizkreisreglern....


ok, gerade wurden die HKs abgeschaltet, Puffer zu kalt:



und:



Was ist dieser Vergleich8, den gibt es in meinem Tapps Schema überhaupt nicht. Da ist Vergleich 7 der höchste....

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 06.12.2019 11:49:24
0
2868579
Ok, ich hab`s:

Es ist tatsächlich Vergleich8:




Verhält sich genau wie beobachtet...

Mann bin ich blöd!

Ich muss das vor Jahren mal eingefügt haben, als die WP dazukam...

Im Tapps gibt es den Vergleich8 nicht...

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 06.12.2019 11:57:51
0
2868584
Ich Dödel hab das sogar dokumentiert:



Ist halt blöd, wenn man auf der falschen Festplatte sucht....

Sorry und Danke euch!

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 06.12.2019 12:11:55
1
2868592
Ich geb meinen Kunden immer ein "Logbuch" mit, das ist nur eine Doppelseite mit Datum und einer Spalte "Änderung" sowie einer Spalte "warum" und Datum!
Und ich sage jedem ausdrücklich dazu alle Änderungen dort einzutragen.

Denn "die kleinen Änderungen" so nebenbei die vergisst man gerne und dann wird oft herumgemotzt weil die Kiste "nicht so funktioniert"!

Aktuelle Forenbeiträge
MySweetHome schrieb: Ich versuche gerade die An- und Auszeiten des Brenners zu ermitteln. Dazu gleich mal 2 Fragen: Wenn ich darüber die aktuelle Heizlast bei 0°C AT ermittelt habe, wie extrapoliere ich diese auf -11...
schorni1 schrieb: An sich : TOP Kessel (aber halt HEIZwert) und TOP Brenner (aber halt einstufig) Wenn die Anlage ECHT bei 5°C so 50/50 ausgelastet ist, dann wäre sie genau passend dimensioniert! "Eine Stunde brennen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik