Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
ROTEX HPSU compact Ultra (ab 2018....) - Erfahrungen / Optimierung
Verfasser:
Chris_Stark
Zeit: 20.03.2024 13:22:08
0
3689183
Zitat von Kala Nag Beitrag anzeigen
Zitat von Chris_Stark Beitrag anzeigen
[...]

Ja, das stimmt so! Das Beispiel mit 24°C stimmt nicht, da unter 25°C Solltemperatur gar nicht mehr geheizt wird (damals wusste ich es noch nicht besser. Was einmal im Netz steht, geht nie wieder weg und wird fleißig abgeschrieben).


Puh, das versteh ich jetzt nicht, was du damit meinst. Sorry. Und warum Temperatur bei mir unter 25 fällt.

Verfasser:
Feromon
Zeit: 21.03.2024 18:36:02
0
3689688
Hallo, eigentlich bin ich mit WP sehr zufrieden. Aber! Seit einiger Zeit ist mir aufgefallen dass, wenn WW aufbereitet wird, springt der Heizstab an, obwohl Wartezeit von 90 min. noch gar nicht abgelaufen ist und AT, so wie heute, bei 14.6° war. Manchmal wird WW ganz normal aufbereitet, manchmal mit Heizstab unabhängig von AT. Kundendienst meinte entweder zu wenig Kühlmittel oder 3 WV fährt nicht richtig. Stimmt das?

Habe heute Heizstab im Menü ausgeschaltet zur Kontrolle, was die Pumpe macht.

WW = 48°
Wartezeit = 90 min
Hysterese = 4K

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 22.03.2024 07:27:41
0
3689848
Zitat von Feromon Beitrag anzeigen
…Kundendienst meinte entweder zu wenig Kühlmittel oder 3 WV fährt nicht richtig. Stimmt das?[...]
Ja, das sind mögliche Ursachen! Beobachte mal, welche Wärmeleistung Deine WP bei WW-Bereitung liefert (P=(Pv-Pr)xVx1,163).

Oder poste mal ein Bild vom Hydraulikschema mit Temperaturen während letztem Drittel der WW-Bereitung.

Gruß Karl

Verfasser:
Feromon
Zeit: 22.03.2024 09:12:14
0
3689889
Zitat von Kala Nag Beitrag anzeigen
Zitat von Feromon Beitrag anzeigen
[...]
Ja, das sind mögliche Ursachen! Beobachte mal, welche Wärmeleistung Deine WP bei WW-Bereitung liefert (P=(Pv-Pr)xVx1,163).

Oder poste mal ein Bild vom Hydraulikschema mit Temperaturen während letztem Drittel der WW-Bereitung.

Gruß Karl


Als ich gestern Heizstab im Menü ausgeschaltet habe, wurde WW 2 mal ganz normal bereitet, aber mit einem Verbrauch von über 3kW im Spitzenwert. Ist das nicht bisschen zu viel?

https://ibb.co/Sm4zF7L

Verfasser:
joe115
Zeit: 22.03.2024 09:20:50
0
3689896
Als ich gestern Heizstab im Menü ausgeschaltet habe, wurde WW 2 mal ganz normal bereitet, aber mit einem Verbrauch von über 3kW im Spitzenwert. Ist das nicht bisschen zu viel?

Was ist das für eine Kurve? Hausanschluss oder eigener Zähler für die WP?
Und welche Variante der Altherma? 4/6/8kW?
Die 8kW-Variante ist mit 25A abzusichern und zieht lt. den Tabellen (und selbst gemessen) bis zu 4,5kW auf einer Phase.
Also sind 3kW erstmal nicht ungewöhnlich.

Edit: Gilt für die ERGA ab 2022, sorry, für die ab 2018 habe ich keine Daten.

Gruß

Verfasser:
Feromon
Zeit: 22.03.2024 09:32:47
0
3689900
Zitat von joe115 Beitrag anzeigen
Als ich gestern Heizstab im Menü ausgeschaltet habe, wurde WW 2 mal ganz normal bereitet, aber mit einem Verbrauch von über 3kW im Spitzenwert. Ist das nicht bisschen zu viel?Was ist das für eine Kurve? Hausanschluss oder eigener Zähler für die WP?Und welche Variante der[...]
Shelly 3EM, 6kW

Verfasser:
Feromon
Zeit: 22.03.2024 10:21:59
0
3689928
@Kala Nag

https://ibb.co/c89Vtfm
https://ibb.co/xfLcXMr
https://ibb.co/S0DfwmY
https://ibb.co/YXVnsNp
https://ibb.co/7zW780c
https://ibb.co/VmWyng9

Habe WWbereitung von 47.5° bis 50° angestoßen.

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 22.03.2024 16:01:13
0
3690097
Zitat von Feromon Beitrag anzeigen
@Kala Nag

https://ibb.co/c89Vtfm
https://ibb.co/xfLcXMr
https://ibb.co/S0DfwmY
https://ibb.co/YXVnsNp
https://ibb.co/7zW780c
https://ibb.co/VmWyng9

Habe WWbereitung von 47.5° bis 50° angestoßen.
Saubere WW-Bereitung mit gut 4kW (Nennleistung) der Wärmepumpe. Die Ventile stehen richtig. Kein Hinweis auf ein Problem.

Gruß Karl

Verfasser:
Feromon
Zeit: 22.03.2024 16:31:40
0
3690106
Zitat von Kala Nag Beitrag anzeigen
Zitat von Feromon Beitrag anzeigen
[...]
Saubere WW-Bereitung mit gut 4kW (Nennleistung) der Wärmepumpe. Die Ventile stehen richtig. Kein Hinweis auf ein Problem.

Gruß Karl


Danke Karl, hört sich schon mal sehr gut. Warum wird dann WW-Bereitung mal mit Heizstab, mal ohne gemacht, egal wie warm draußen ist? Das ist eigentlich mein Problem.

Verfasser:
lichtbricht
Zeit: 20.04.2024 09:17:07
0
3700610
Hallo,
ich möchte den Stromverbrauch meiner Wärmepumpe über externe Sensoren erfassen.
Im Zählerschrank finde ich die folgenden Sicherungen.

40: ist wohl nur die Steuerung (Innengerät). Meines Erachtens muss dies nicht gemessen werden
41-43: hier sind 3x16A Automaten für den Heizstab vorhanden. Da der Heizstab meistens deaktiviert ist bzw. wenn, dann nur im Winter beim Abtauen kurz angeht, würde ich auch dies nicht überwachen.
44: Kann es sein, dass der gesamte Strom über eine 25A Sicherung geht? Genügt es dieses eine Kabel zu messen?

Wie siehts bei euch aus? Wo würden ihr die Sensoren ansetzen?

Viele Grüße
Michael


Verfasser:
joe115
Zeit: 20.04.2024 09:24:06
0
3700614
Was steht auf dem Typenschild der Ausseneinheit? Dort ist eine Absicherung angegeben.

Gruß

Verfasser:
CB187
Zeit: 20.04.2024 09:25:36
0
3700615
Ich greife alle 3phasen mit einem Shelly 3em ab.Und dann kannst dir aussuchen was du benutzen willst.

Verfasser:
lichtbricht
Zeit: 20.04.2024 09:46:51
0
3700624
Zitat von joe115 Beitrag anzeigen
Was steht auf dem Typenschild der Ausseneinheit? Dort ist eine Absicherung angegeben.
Gruß


ERGA04EAV37
Max. 20 A

Genügt dann die eine Sicherung?

@CB137
Welche Phasen meinst du?
Die 3 Phasen des BUH machen m.E. keinen SInn.
Dann habe ich nur noch 2 weitere Phasen (Sicherung Nr. 40/44)

Verfasser:
CB187
Zeit: 20.04.2024 09:48:40
0
3700625
Alle 3 Phasen der Wärmepumpe.Also die Zuführung vor allen Sicherungen.

Verfasser:
joe115
Zeit: 20.04.2024 10:07:26
1
3700634
Zitat von lichtbricht Beitrag anzeigen
Zitat von joe115 Beitrag anzeigen
[...]


ERGA04EAV37
Max. 20 A

Genügt dann die eine Sicherung?

@CB137
Welche Phasen meinst du?
Die 3 Phasen des BUH machen m.E. keinen SInn.
Dann habe ich nur noch 2 weitere Phasen (Sicherung Nr. 40/44)


Ja, wenn du nur die Ausseneinheit messen willst, reicht die eine Phase (LS 44).

Gruß

Verfasser:
lichtbricht
Zeit: 20.04.2024 10:14:17
0
3700636
Zitat von CB187 Beitrag anzeigen
Alle 3 Phasen der Wärmepumpe.Also die Zuführung vor allen Sicherungen.


Die 3 Phasen, die zur FI führen. Ok, macht Sinn.
Diese 3 Phasen werden aber vermutlich nicht gleich belastet, oder?
Weil ja nur eine zum Außengerät geht.

Ich möchte den Strom mit CT-Klemmen messen, die zu meiner Wallbox gehören. Hier habe ich nur eine übrig. Eine Überwachung aller 3 Phasen scheidet aus.
Geht es, dass ich eine Phase messe und den Wert mit 3 multipliziere?
Werden die Phasen vielleicht doch gleich belastet?

Verfasser:
CB187
Zeit: 20.04.2024 10:16:07
0
3700637
Phasen werden nicht gleich belastet.Also eigentlich benutze ich auch nur eine Phase was für innen und Aussengerät zählt.

Verfasser:
lichtbricht
Zeit: 20.04.2024 10:19:09
0
3700640
und welche wäre das?
hängt an der "Steuerung" wirklich nur die Steuerung oder auch der Verdichter?
Genügt es bei mir LS44 zu messen um dann vernünftige Werte für meine Heizenergie zu bekommen?

Verfasser:
CB187
Zeit: 20.04.2024 10:25:43
0
3700645
Bei mir ist es die erste Phase.Ja innen und Ausseinheit läuft darüber.

Verfasser:
lichtbricht
Zeit: 20.04.2024 10:29:12
0
3700647
Oh man, ich bin heute echt neben der Spur.
Danke.
Du denkst, es reicht bei der FI Sicherung die erste Phase zu messen, die dann gleichzteitig zum Sicherungsautomat von Steuerung und Außengerät geht.
Ok, ich schau ob das bei mir auch so ist.

Verfasser:
CB187
Zeit: 20.04.2024 10:32:09
0
3700649
Teste es einfach klemme ist ja schnell gewechselt.

Verfasser:
lichtbricht
Zeit: 20.04.2024 11:29:44
0
3700678
Unten den Leitungsschutzschaltern (auf der Phasenschiene) ist bei der Sicherung "Steuerung/LS40" L1 beschriftet, unter der Sicherung "WP/LS44" steht jedoch L2.
Auf den Leitungen selbst ist bei LS40 eine 1 aufgedruckt, bei LS44 ebenfalls eine 1.
Was gilt nun?
Eine dumme Frage: Benötigt das Außengerät oder das Innengerät Strom um die Wärme zu pumpen?

Ich habe eben die Wärmepumpe angeworfen und Warmwasser gemacht, danach stieg die Leistung auf Phase L1 (gemessen mit dem Messkonzept meines Stromspeichers).



Verfasser:
lichtbricht
Zeit: 20.04.2024 12:04:51
0
3700692
Kann nicht editieren, habs aber nun begriffen.
Mein Elektriker hat das nicht sehr sauber gemacht.
Die Phase L1 beispielsweise kommt auf der Hutschiene unter der Wärmepumpe an, und wird von dort auf die Hutschiene mit der Wärmepumpe gebrückt.

Ich bin die Kabel durchgegangen.
Wenn auf der Phasenschiene
L1 steht, ist es tatsächlich L3
L2 steht, ist es tatsächlich L1.
L3 steht, ist es tatsächlich L2.
Mein LS44 (WP) ist auf L2, also in echt L1. das passt zur Speichermessung.
Mein LS40 (Steuerung) ist auf L1, also in echt L3.

Es kommt bald ein Elektirker, der die Wallbox anklemmt.
Ich kann ihn fragen, ob er die Steuerung auf die gleiche Phase wie das Außengerät klemmt, dann würde reichen diese eine Phase zu messen.

Ansonsten messe ich wohl nur das Außengerät - für die Berechnung der JAZ haut das aber dennoch hin, oder?

Verfasser:
Rimo
Zeit: 20.04.2024 12:19:43
0
3700699
Das kann man pauschal nicht sagen.
Meine Inneneinheit braucht im Standby 16W (Achtung, Vorgängermodell!). Die Pumpe für den Heizkreis braucht bei mir zwischen 40 und 60W.
Wenn deine Heizung also viel im Kreislauf ohne Kompressor läuft, können dir also gut mehr als 100kWh Verbrauch "verlorengehen".
Ich würde immer alle drei Phasen überwachen. Mit dem angesprochenen Shell 3em, einer DTSU666 oder ähnlichem ist das auch kein Problem.

Verfasser:
lichtbricht
Zeit: 20.04.2024 12:47:33
1
3700706
Ich machs wie folgt.
Eigentlich hatte ich nur eine CT Klemme übrig, da ich den Speicher miterfassen wollte.
den lasse ich nun weg (für den Speicher bräuchte ich theoretisch auch 3 Klemmen, er speist dreihphasig ein, wird aber einphasig geladen...).

Daher nehme ich eine CT Klemme für das Innengerät mit Pumpe, eine für das Außengerät. (Die dritte für meinen PV Wechselrichter.)
Dann sehe ich zumindest den Wärmepumpenverbrauch korrekt.

Aktuelle Forenbeiträge
hengst041 schrieb: Ich habe eine Frage für was bei einer Panasonic Aquaera L die...
speedy201 schrieb: Hallo liebe Community, ich würde bezüglich der Realisierung...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik

ROTEX HPSU compact Ultra (ab 2018....) - Erfahrungen / Optimierung
Verfasser:
lichtbricht
Zeit: 20.04.2024 12:47:33
1
3700706
Ich machs wie folgt.
Eigentlich hatte ich nur eine CT Klemme übrig, da ich den Speicher miterfassen wollte.
den lasse ich nun weg (für den Speicher bräuchte ich theoretisch auch 3 Klemmen, er speist dreihphasig ein, wird aber einphasig geladen...).

Daher nehme ich eine CT Klemme für das Innengerät mit Pumpe, eine für das Außengerät. (Die dritte für meinen PV Wechselrichter.)
Dann sehe ich zumindest den Wärmepumpenverbrauch korrekt.
Weiter zur
Seite 128