Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
PAC-If011b-e
Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 23.01.2020 13:26:20
0
2897386
Hi

eine frage kann ich an einer PAC-If011b von Mitsubishi die von einer UVR16x2
gesteuert wird eine Kabel-Fernbedienung anschließen zum auslesen der Werte des Außengerätes

Beispielsweise eine PAR-W22maa oder noch besser eine PAR-33maag

vielen Dank

Verfasser:
sunday747
Zeit: 23.01.2020 16:31:55
0
2897519
Moin,

Bei mir gehts. PAC IFO 21 zur IFO 11 gejumpert. Gesteuert von einer UVR 1611 und zusätzlich eine PAR irgendwas dran weil ich irgendwann mal was überprüfen wollte was nur mit der FB geht.

Gruß
Frank

Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 24.01.2020 09:23:28
0
2897996
hi Sunday was hast du für eine FB dran gibt es bilder?

Verfasser:
sunday747
Zeit: 24.01.2020 16:17:52
0
2898378
Keine Ahnung was das PAR 21MAA


Verfasser:
sunday747
Zeit: 24.01.2020 16:41:49
0
2898397
Ok, den Text wollte ich noch ganz ändern, ging aber nicht mehr.

Unten links steht der Typ. Aber mal was anderes, warum sollte es überhaupt Probleme geben? Die UVR steuert doch nur ein 0-10V Signal in die PAC und die FB hat doch einen ganz anderen Port wo sie dran hängt.

Gruß
Frank

Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 24.01.2020 18:47:07
0
2898471
Hast du schon mal die pac ausgelesen und was hast du noch so umgesetzt an deiner heizung mit der uvr

Verfasser:
sunday747
Zeit: 24.01.2020 20:35:50
0
2898528
Hab nur Fehlercodes ausgelesen. Ansonsten habe ich nur eine ordinäre Heizungssteuerung mit der UVR programmiert Nicht viel mehr.

Gruß
Frank

Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 24.01.2020 20:56:26
0
2898539
Kennst du dich mit der pac gut aus was Daten auslesen angeht ?

Verfasser:
sunday747
Zeit: 25.01.2020 08:02:57
0
2898676
Nein! Ich habe mich anhand der Anleitung der PAR durch die Menüs gehangelt bis ich die Fehlermeldungen hatte. Und danach ist das Ding oben auf die PAC gewandert und wurde wegen des Fotos das erste mal seit bestimmt 4 Jahren überhaupt wieder angepackt.

Ich hoffe (gehe davon aus) dass mir der Störkontakt der PAC schon eine Info an die UVR schickt falls was mit der LWP sein sollte.

Mir reichen die Datensätze aka Kurven des CMI und der monatliche Stromverbrauch aus, um zu sehen ob die Anlage ordentlich läuft. Da interessieren mich die Daten der PAC nicht wirklich.

Gruß
Frank

Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 25.01.2020 10:04:24
0
2898726
Hab bloß mal bei einem gesehen das er an der uvr die Frequenz der wp übertragen hat .und das täte mich mal interessieren wo er es abgegriffen hat.

Verfasser:
sunday747
Zeit: 25.01.2020 13:44:30
0
2898864
Keine Ahnung, glaube aber nicht dass es mit den Standard Anschlüssen der PAC geht. Evtl. hat derjenige die Datenleitung zur WP angezapft.

Ansonsten steuerst du doch die Frequenz der WP mit dem 0-10V Signal. Was willst du da denn noch mit der Rückmeldung der WP mit welcher Frequenz sie gerade läuft? Das siehst du doch am Ausgang der 0-10V in Verbindung mit der Tabelle aus der Anleitung. Naja, nicht direkt die Frequenz aber mit wieviel % Leistung die WP rennt.

Gruß
Frank

Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 25.01.2020 18:24:58
0
2899077
Das ist es ja die pac hat ja an sich ja nur 7 Stufen interessant wäre ob man die wp noch genauer steuern kann

Verfasser:
sunday747
Zeit: 26.01.2020 04:00:34
0
2899375
Vermutlich nicht. Für was sollte das gut sein? Wenn dann wäre es interessant wenn die Mitsu eine kleinere Minimalststufe bieten würde, aber da hat weniger mit der PAC als mehr mit der prinzipiellen Konstruktion der WP zu tun.

Die Zubadans haben einfach viel zu viel Power.

Gruß
Frank

Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 26.01.2020 13:13:05
0
2899594
Ja das stimmt
Dieses Wissen hätte man vor Installation der Anlage gebraucht

Verfasser:
sunday747
Zeit: 27.01.2020 08:35:29
0
2900158
Stimmt schon. Aber man kann sie eigentlich ganz gut bändigen. Zumindest trift das auf meine 8KW Pumpe zu. Und meine JAZ von ca. 3.4 ist zwar nicht berauschend aber ist aufgrund der Technischen Daten eigentlich ganz Ok.

Eins sind die Dinger auf jedenfall, Robust! Ist so ein wenig der VW Käfer der Wärmepumpen.

Grüße
Frank

Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 27.01.2020 11:56:23
0
2900298
besitz du ein Datenlogger für deine Anlage

Verfasser:
sunday747
Zeit: 27.01.2020 12:23:16
0
2900317
C.M.I. an der UVR

Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 27.01.2020 13:15:20
0
2900353
kann man sich da mal austauschen ?

Verfasser:
sunday747
Zeit: 27.01.2020 16:15:08
0
2900495
Was willst du denn wissen?

Verfasser:
dirkpassat
Zeit: 27.01.2020 16:37:43
0
2900506
Hab dir ne pn geschickt

Aktuelle Forenbeiträge
Peter 888 schrieb: Hallo Du brauchst nach jedem Wärmeerzeuger im Vorlauf (nach dem Abzweig zur Rücklaufanhebung) ein Rückschlagventil. Oder Du machst als Rücklaufanhebung ein Dreiwegeventil, das nach Abschaltung des WE...
kathrin schrieb: @Zwilling76 Heizkurve in Ruhe lassen hatte ich v.a. auf solche Überlegungen bezogen: Mal etwas ausgeholt: Eine richtig eingestellte Heizkurve liefert genau genommen nur dann wirklich die gewünschte...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik