Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Heizleistung berechnen für Auslegung WP Aquarea
Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 14:46:26
0
2899673
Hallo zusammen

da es von meinem Haus keine Wärmebedarfsberechnung gibt ( Bj 1987 )
habe ich mal versucht über eine Berechnung an die Werte zu kommen.

Auf dieser Seite Energierechner habe ich meine Werte eingegeben.

Ich habe eine Alpha2 und eine Alpha plus im Einsatz.

Die Alpha2 arbeitet mit 11 Watt in Stufe II laut Tabelle ca 700 L/h

Von der Alpha plus habe ich leider keine Tabelle gefunden.

Nach meinen VL und RL Temperaturen bei AT min 1 Grad ergibt sich folgende berechnete Leistung:

FBH Kreis 5,2 kwh

Rad Kreis 2,8 kwh

Kann ich diese Berechnung überhaupt für die Auslegung einer WP verwenden ?

Gruss

Jo

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 26.01.2020 14:50:17
0
2899676
Mit was wird bisher geheizt und wie hoch ist der Verbrauch?
Bisherige Vorlauftemperatur?

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 15:17:41
0
2899693
Hallo

aktuell heize ich mit Öl.

Seit Mai 2019 bis heute habe ich 1000 Ltr Öl verbraucht.

Im Oktober wurden die Fenster im OG und die Haustür erneuert.

Im EG sind seit 2012 neue Fenster eingebaut.



hier meine Auswertung vom Dezember 2019 mit dem Simulationstest für die WP incl Warmwasser

VL Rad begrenzt auf max 38 Grad

VL FBH begrenzt auf max 36 Grad

Ölverbrauch 327 Ltr = 3270 kwh x 0,85 x 0,98 = 2724 kwh / Monat

Solarertrag VRK 70 kwh gesamt 2794 kwh / Monat

2794 kwh / 744 h = 3,75 kw Heizlast

AT war min. 6 Grad und max 15 Grad im Durchschnitt 4 Grad

Am 02.01.20 war es aber wesentlich kälter mit minus 4 bis 0 Grad.

HIer waren 15 Ltr Öl verbraucht worden.

Ergibt ca 5,4 kw Heizlast.

Gruss

Jo

Verfasser:
ari07
Zeit: 26.01.2020 15:59:14
1
2899716
Wie groß ist das Haus, d.h. qm beheizte Fläche? Wie sind die U-Werte der Wände, Geschossdecken, Fenster, Fußboden? Damit könntest du deine Heizlast berechnen.

Schau mal hier:

Heizlastberechnung

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 17:09:24
0
2899769
Zitat von ari07 Beitrag anzeigen
Wie groß ist das Haus, d.h. qm beheizte Fläche? Wie sind die U-Werte der Wände, Geschossdecken, Fenster, Fußboden? Damit könntest du deine Heizlast berechnen.

Schau mal[...]


Hallo

da sind zuviele Fragezeichen :-)

Daher versuche ich lieber über den Verbrauch sowie die Diff. VL und RL das ganze zu ermitteln.

Gruss

Jo

Verfasser:
winni 2
Zeit: 26.01.2020 17:18:59
1
2899779
Hi,

der Monatsdurchschnitt sagt wenig über die Heizlast.

Ich würde noch ein einige Tagesölverbrauchswerte ermitteln und die
in ein Diagramm Aussentemperatur/Verbrauch eintragen.
Durch die Punktwolke kannst Du dann eine Linie ziehen, die Dir auch
Auskunft über niedrigere Temperaturen gibt.
Grundsätzlich ist es so, das die Heizlast bei niedrigeren Temperaturen
nicht lineal zunimmt, weil bei solchen Temperaturen i.d.R. Hochdruck
herrscht und mehr solare Wärmegewinne durch die Fenster ins Spiel
kommen.

Grüsse

winni

Verfasser:
ari07
Zeit: 26.01.2020 17:35:06
0
2899810
@jojoaction
Du weißt nicht, wie dein Haus gedämmt ist?

Verfasser:
BayernSeppi
Zeit: 26.01.2020 17:40:04
0
2899819
Deine eine Rechnung hat 5,2kW +2,8kW Heizlast bei -1° AT ergeben, die andere Messung kam auf 5,4kW nach Auswertung des Tagesverbrauchs bei Temperaturen von -4 bis 0°?

So ganz astrein hört sich das noch nicht an.

Wenn du mit VLT von 36 bis 38° arbeitest, sind dann alle Thermostate und Raumregler offen oder wird da auch noch teilweise runtergeregelt?

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 17:42:42
0
2899823
Hallo

@ari7

Das Haus wurde 1987 mit 30 er Bisotherm Steinen und Dämmmörtel gemauert.
Es gibt aber auch Stellen, da wurden aus statischen Gründen, nur Hochlochziegel verwendet. Es gibt eine 8 cm dicke Aufsparrenisolierung.
Also alles eher unzuverlässige Schätzungen. Da ist mir die Berechnung über den Verbrauch sicher genauer.


@WInni

Habe ich auch gemacht.

Die letzten drei Tage waren hier bei uns ohne Sonne und Temperaturen zwischen
minus 3 und 1 Grad.

Da hatte ich zwischen 11 und 14 Liter Heizöl pro Tag.

Gruss

Jo

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 17:46:41
0
2899828
Hallo

@BayernSeppi

Zitat: Deine eine Rechnung hat 5,2kW +2,8kW Heizlast bei -1° AT ergeben, die andere Messung kam auf 5,4kW nach Auswertung des Tagesverbrauchs bei Temperaturen von -4 bis 0°?

Die Berechnung mit 5,2 und 2,8 kw war morgens nach der Nachtabsenkung über ca 3 Stunden.

Die anderen Berechnungen habe ich über den Tagesverbrauch ermittelt.

Im EG und OG sind alle Thermostate offen, ausser im Schlafzimmer.
FBH im EG hat keine Thermostate.

Im Keller gibt es noch 5 Heizkörper, davon sind drei auf Frostschutz und 2 offen.

Gruss

Jo

Verfasser:
ari07
Zeit: 26.01.2020 17:57:10
0
2899842
Wieviel qm hast du denn nun?

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 18:38:03
0
2899884
Hallo

3 Geschosse a ca 100 qm.

Kellergeschoss 65 qm mit Radiatoren im Frostschutzbetrieb nur zeitweise beheizt. Rest nicht beheizt

EG 70 qm FBH. 25 qm mit Radiatoren beheizt. 5 qm HWR im Frostschutzbetrieb.

OG 100 qm davon beheizt Bad, Flur und Gast mit 50 qm . Schlafzimmer und Gast 2 im Frostschutbetrieb.

Öl Heizung mit Niedertemp Kessel von 2001

Heizkamin Jotul im Wohnzimmer

Renovierungen / Umbau:

2001 Einbau von 44 Vakuumröhren mit Heizungsunterstützung und 750 Liter Pufferspeicher mit integriertem WW Speicher, sowie 21 KW Ölkessel

2012 Fenster im EG erneuert jetzt UG 1.0 vorher UG 2.5

2012 Dachflächenfenster erneuert . jetzt UG 1.1 vorher ?

2012 Pelletofen für Sackware angeschafft. Edilkamin Basic der leider nicht den Leistungen entspricht. Bei AT 0 Grad sinkt die WW-Temperatur im Puffer nach 5 Stunden Laufzeit auf unter 35 Grad

2019 Neue Fenster mit UG 1.0 im OG und neue Haustür

Gruss
Jo

Verfasser:
BayernSeppi
Zeit: 26.01.2020 18:48:49
0
2899891
Ist die Alpha 2 und die Alpha plus einmal für FBH und einmal für die Radiatoren, also voll getrennte Heizkreise?

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 18:49:27
0
2899894
ja

Verfasser:
BayernSeppi
Zeit: 26.01.2020 19:01:00
1
2899902
Und die haben auch 2 getrennte Rückläufe?

Dann würde ich sagen 2mal Heisha und gut ist die Sache. Eine für die HK, eine für die FBH. Bei den Heizkörpern noch das Warmwasser mit anschließen und das sollte hinkommen.

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 19:12:04
0
2899906
Hallo

ja haben getrennten Rücklauf.


2 x Heisha 5 kw ist eine gute Idee, ob ich Probleme mit meiner Frau wegen Optik und Platz bekomme, bleibt abzuwarten.

Wäre das besser als eine mit 7 oder 9 kw ?

Könnte man die beiden aufeinander stellen ?

Der vorgesehene Platz liegt in einer Innen - Ecke zwischen Garage und Haus.

Gruss

Jo

Verfasser:
BayernSeppi
Zeit: 26.01.2020 20:18:46
2
2899953
2 Stück bei Teillast machen weniger Krach als eine auf hoher Leistung, verkauf ihr das darüber ;) ganz nebenbei sind sie auch effizienter, aber das zählt bei Frauen ja oft nicht wirklich...

Irgendwo im Forum hat jemand 2 Stück (oder sogar 3?) übereinander, die oberen halt an Wandhalterungen, also nicht direkt auf die untere Dame gestellt. Musst dir allerdings überlegen, wie du die gut 100kg Dame um 1,5m-2m anheben möchtest. Aber vielleicht hat ja ein Nachbar einen Traktor o.ä.

Die 7kW und 9kW Modelle haben allesamt den Nachteil bei niedrigen Temperaturen sich den 5kW Leistung anzunähern (7kW Modell hat bei 2° ca 5kW, bei -7° ca 5,15kW und bei -15° ca 6kW Leistung, das 9kW Modell bei 2° dann 7kW und bei -7° und -15° ~7,7kW). Denke das wird dir dann nicht ausreichen. Außerdem kannst du so unabhängige Temperaturen für FBH und Radiatoren fahren, das ist eigentlich optimal. Außerdem ist deren COP kleiner. Meines Wissens sind das bei allen 3 die gleichen Wärmetauscher, und alles was da mehr an Leistung rausgeholt wird geht auf Kosten des Wirkungsgrades.

Wenn wirklich nur eine Maschine dann die 9kW T-Cap, die macht auch wirklich 9kW bis -15°. Ist dann aber wieder größer und kostet so viel wie 2mal 5kW. Und du könntest dann FBH und HK nur mit der gleichen Temperatur anfahren oder die JAZ ruinieren durch runtermischen.

Innen-Ecke.. schalltechnisch durchdacht, also keine Schlafzimmer Fenster an der Wand oder vom Nachbarn gegenüber?
Und 2 nebeinander gehen dort nicht, also keine 2mal 1,3m Wand frei?

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 20:55:46
0
2899978
Hallo

danke Bayernseppi, das sind sehr gute und wichtige Hinweise.

Ich suche mal ein Bild raus von der Örtlichkeit, damit du eine Vorstellung hast.

Kann man eigentlich die Austrittsluft um 30 Grad ablenken, da stehen nämlich auch zwei Hochbeete die ich nicht anpusten möchte.

Nachbar ist kein Problem ist 18 m weg und dessen Schlafzimmer ist auf der anderen Seite des Hauses.

Unser Schlafzimmer ist 2 Stockwerke oben drüber, ich hoffe dass das nicht zu sehr stört.

Melde mich wieder. Danke dir nochmal für die Ideen.

Gruss

Jo

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 26.01.2020 21:16:29
0
2900000
Hallo nochmal

habe gerade im Archiv zwei Bilder gefunden. Von 2018 also nicht ganz aktuell.





Da wo der Schotter liegt sollen die Heisha hinkommen.

Vor dem breiten Fenster links steht jetzt ein 2 m breites Hochbeet.

Das schmalere Fenster ist eine Party -Küche im Keller und rechts ist die Garage.

Hier siehst du auch auf einem Bild schon ein kleines Hochbeet.


Gruss

Jo

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 29.01.2020 22:10:56
0
2902234
Zitat von BayernSeppi Beitrag anzeigen
Und die haben auch 2 getrennte Rückläufe?

Dann würde ich sagen 2mal Heisha und gut ist die Sache. Eine für die HK, eine für die FBH. Bei den Heizkörpern noch das Warmwasser mit anschließen und das sollte hinkommen.


Hallo

habe mir mal folgende Gedanken gemacht.

Können meine Heizkreise RAD und FBH den Volumenstrom von zwei Heisha vertragen ?

Es gibt seit 2001 eine Solarthermie und einen Puffer mit integrierter WW Glocke.
Bisher wurde der Puffer mit Öl oder wahlweise mit einem Pelletkessel ( Sackware )
beheizt und die Heizkreise wurden vom Puffer versorgt.

Wenn Öl wegfällt soll der Pelletofen bei AT < minus 2 Grad weiterhin den Puffer bedienen und auch in den Vorlauf zu der WP beimischen.

SO die Idee.

Hier mal ein Hydraulik Beispiel.

Könnte das funktionieren ?



Gruss

Jo

Verfasser:
BayernSeppi
Zeit: 30.01.2020 01:18:08
0
2902285
Zum Thema Aufstellung:

Wäre eine bei Rot und eine bei Lila Platztechnisch eine Option? Ansonsten, was wäre mit Orange?
Umleiten sollte kein Problem sein, es gibt auch Forenmitglieder die die Geisha innen aufgestellt und über einen Plastikschlauch (50cm Durchmesser?) umgelenkt haben. Abprallblech oder Holzwand, die den Luftstrom nach oben umlenkt könnte funktionieren. Ist in dem Eck etwas Wind oder muss man bezüglich eines thermischen Kurzschluss aufpassen?
Die Heisha soll eh 30cm(?) Abstand zur Wand haben, würde das Partyfenster also nicht voll verdunkeln (aber der Ausblick würde natürlich etwas leiden).



Dein Hydraulikplan sieht... komplex aus. Und ich bin mir nicht ganz sicher, wieviel Aufwand, Zeit und Geld du in die Regelung stecken möchtest.

Die Solarthermie kommt bei dir ja auch noch dazu und macht das ganze dann komplexer.
- 2 Unterschiedliche Temperaturniveaus für die Heizung (Rad und FBH)
- Warmwasser
- 3 unterschiedliche Wärmeerzeuger

Die ist ja mittlerweile auch schon 20 Jahre alt, in welchem Zustand ist sie? Mit WP wäre ein Wechsel auf PV in meinen Augen sinnvoll, macht dir unterm Strich mehr Wärme pro Dachfläche und den Strom kannst du im Sommer auch anderweitig nutzen.

Und die Hydraulik würde es einfacher machen.
Mit WP fällt mir keine sinnvoll umzusetzende Möglichkeit ein um ein und denselben Speicher für WW und Heizkreis zu verwenden. Deswegen wird hier im Forum im Normalfall auch "kein Pufferspeicher" gepredigt.

Mein Vorschlag:
1. FBH vom Pufferspeicher loslösen. Wenn es kalt ist bringt der Pelletofen eh nicht genug Wärme, um alles zu betreiben. WP FBH mit eigenem Ausdehnungsgefäß an die FBH anschließen und alle anderen Verbindungen loslösen (ggf. für Redundanz eine Lösung mit Hähnen zum umschalten vorsehen).

2. Separater WW Speicher der von der ST beheizt wird wenn deren Temperatur hoch genug ist (habs mal mit >45° eingezeichnet), ansonsten heizt die in den Pufferspeicher. Der Pelletofen sollte immer über 45° haben und läuft deswegen immer dort rein (und dann in den Puffer). Die WP ist umschaltbar auf den WW Speicher, braucht dafür aber 2 Umschaltventile. Da die ST Temperaturen erreichen kann die zu hoch für die WP sind der Mischer um auf <60° runterzumischen.

Was ich nicht weiß ist, wie man der Heisha beibringt die Pumpe laufen zu lassen auch wenn der Rücklauf so warm ist. Vielleicht gibts dafür eine Möglichkeit, falls nicht muss man sich da was einfallen lassen (separate Pumpe die durch die Heisha durch pumpt?).


Verfasser:
jojoaction
Zeit: 30.01.2020 21:08:36
0
2902907
Hallo

Thema Aufstellung,

hier ein akuelles Bild



Also die beiden passen nebeneinander vor das Garagenfenster rechts im Bild.

Wären dann ca 10 m Rohre und 4 x 90 Grad Bögen bis zu den Heizkreisen.

Ich möchte ungern die kalte Luft gegen das Hochbeet links blasen, daher die Frage nach der Ablenkung.

Thema Hydraulikplan und Regelung

Ich habe aktuell eine UVR 1611 im Einsatz. Da lässt sich sehr viel damit machen.

Leider sind im Moment wegen Öl und Pellet Steuerung alle Funktionen und Aus- und Eingänge belegt. Notfalls eine zweite UVR kaufen.

Steuerungstechnisch ist es kein Problem die bestehenden Heizkreispumpen zu aktivieren wenn z.B. AT < minus 2 Grad.

Thema Solarthermie

DIe Anlage läuft einwandfrei bisher. Nur einmal Glykol getauscht.

Sie ist jetzt für 3 Personen natürlich zu gross. Im Sommer kann ich heisses Wasser verkaufen.

SOllte eine aufwendige Reparatur kommen, verkaufe ich die Röhren in der Bucht.

Der Pufferspeicher dürfte normalerweise auch noch einige Jahre mitmachen, da das Brauchwasser ja in einer Glocke oben drin sitzt.

Für weitere Speicher ist leider kein Platz mehr vorhanden.


Thema Parallelbetrieb


Einige hier im Forum haben die Geisha ja im bivalenten EInsatz.

z.B. Motzi, Kokon66 fällt mir da ein.

Gruss

Jo

Verfasser:
rman
Zeit: 30.01.2020 21:36:10
0
2902917
Was wächst da im Hochbeet während es draußen kalt und und drinenn geheizt werden muss?

Im Sommer wird die WP aus sein, da die ST WW macht, oder?


Bei Kaskade muss man auf die Hydraulik achten. Wenn eine enteist, kann die andere in Störung wegen Durchflussmangel gehen.

Verfasser:
jojoaction
Zeit: 30.01.2020 22:53:52
0
2902952
Zitat von rman Beitrag anzeigen
Was wächst da im Hochbeet während es draußen kalt und und drinenn geheizt werden muss?

Im Sommer wird die WP aus sein, da die ST WW macht, oder?


Bei Kaskade muss man auf die Hydraulik achten. Wenn eine enteist, kann die andere in Störung wegen Durchflussmangel gehen.


Thema Hochbeet

Im WInter nichts, aber ab März / April sollen da wieder irgendwelche Gemüse wachsen. Ich habe da keine Ahnung von ?

Thema Kaskade

Wenn jede WP einen eigenen Heizkreis hätte, wäre das Problematisch ?

Frage

Nach meinen aktuellen Tagesauswertungen brauche ich zwischen 3,5 und 5 kw.

Aktuell habe ich eine Nachtabsenkung um 1 Grad.
Die Auswertung über die Laufzeit des Ölers liegt morgens bei ca 5,8 kw bis 7 kw und nachmittags (auch ohne Sonne) bei ca 3 bis 4 kw.

Soll ich im Testbetrieb mal die Heizung komplett durchlaufen lassen ?

Vielleicht teste ich doch erstmal mit einer 5 kw Heisha wie weit ich komme.

Ist dann nur die Frage ob man später für eine zweite Heisha noch Zuschüsse bekommt ?

Gruss

Jo

Verfasser:
HFrik
Zeit: 31.01.2020 08:31:18
0
2903048
Also wenn man sie ganz in die Ecke stellt gibts halt Schallwässig eine kräftige Richtwirkung. Etwas höher an der Wand ginge nicht, mit Wandbefestigung? Ich habe mir für solche Fälle für 30€ mal nen 2t Kettenzug besorgt, mit dem sowie 2-3 Kanthölzern könte man die Dame leicht auf eine Wandhalterung heben. Dann verteilt sich der Schall, und die Kalte Luft geht auch über die Hochbeete hinweg.

Aktuelle Forenbeiträge
kurse_pe schrieb: Hallo Zusammen, ich werde es nun vermutlich so machen: Wasser wird von Dach in Zisterne für Gartenbewässerung gesammelt. Überflüssiges...
Sebastian987 schrieb: Ach ja eine Sache die ich beobachtet habe, habe ich vergessen zu erwähnen. Vor der Einstellung der Heizkurve war es zu...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik