Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Heizleistung von Abgasleitungen
Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 02.02.2020 09:39:59
0
2904232
Hallo,

wo finde ich Daten zur Heizleistung, bzw. Wärmeabgabe von Stahlrohr, rund, schwarz in Abgängigkeit vom Temperatur, Durchmesser und Lage (senkrecht waagerecht)?
Also dem Klassischen Ofenrohr.

MfG
uwe

Verfasser:
micha_el
Zeit: 02.02.2020 10:18:01
0
2904263
Hallo Uwe,

du könntes mal hiermit
https://www.ikz.de/ikz-praxis-archiv/p0403/040303.php
starten und die Oberfläche des 28mm Rohr umrechnen und dann noch die Laufzeit des Brenners mit einrechen.

Das sollte dann von der Größenordnung nicht schlecht passen.

Verfasser:
schorni1
Zeit: 02.02.2020 11:11:45
1
2904305
Über die Wärmedurchgangszahl von Stahl

Verfasser:
Ofenprofi
Zeit: 02.02.2020 13:46:25
1
2904435
diese Daten sollte der Hersteller von den Rauchrohren zur Verfügung haben. Du hast 2 90° Bögen vestellbar verbaut. Je länger das waagrechte Rauchrohr, desto höher der Widerstand. Aufsteigendes Rohr kann man etwas vernachlässigen.

Verfasser:
wolleg
Zeit: 02.02.2020 14:02:42
0
2904455
Kennst Du: https://www.schweizer-fn.de/ schon?
Mit diesen Berechnungsprogrammen kann man fast “Alles“ berechnen.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 02.02.2020 22:57:51
0
2904738
Hallo Michael,

danke für den Link, gibt soetwas wie eine erstes "Gefühl".

@ schorni
ohne Nusselt wird es aber nicht.

@ Ofenprofi
ja, der ein oder andere Hersteller sollte es wissen.

@ wolleg
Vor mehr als 40 Jahren hätte ich es noch selber gewusst, zumindest wo es im Buch steht. Nach der Prüfung hab ich das Buch in der Leihbücherei zurückgegeben.

Im Recknagel wird es sicher auch stehen.

Habe auf einen guten link gehofft.

Danke

MfG
uwe

Verfasser:
schorni1
Zeit: 02.02.2020 23:21:06
0
2904748
häää? Ich nuschel doch gar nicht...

:-))

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 14.02.2020 09:30:41
0
2913933
Hallo,

ist schon erstaunlich.

Hat uns ein Geselle zur Abgasmessung besucht ( an der 700kW Anlage). Ja, neee könnte sein, dass es ein Programm gibt, er hätte jetzt im Rahmen der Ausbildung was gehabt, da wäre aber die Lizenz abgelaufen.

Dann habe ich den Innungsstammsitz unseres Reg. Bezirk besucht. Die machen da Beratung. War zwar ein nettes Gespäch, auch informativ, jedoch zum Wärmestrom durch ein Abgasrohr könne man auch nichts sagen.

Hoffe jetzt auf Schräder.

MfG
uwe

Verfasser:
schorni1
Zeit: 14.02.2020 10:03:11
1
2913949
Un KEIN Kaffee?? Für WAS zahlt man denn xxx EU Innungsbeitrag??

Ich frag mich WO da genau das Problem ist? Liegts an der Wärmeübergangs-Durchgangs-Übergangs-Berechnung oder am schwer zuverlässig zu ermittelnden Zahlenmaterial?

Es kommt noch so weit, dass ICH mich damit beschäftige....

Verfasser:
wolleg
Zeit: 14.02.2020 20:54:19
1
2914362
Zitat von kreitmayr Beitrag anzeigen
Dann habe ich den Innungsstammsitz unseres Reg. Bezirk besucht. Die machen da Beratung. War zwar ein nettes Gespäch, auch informativ, jedoch zum Wärmestrom durch ein Abgasrohr könne man auch nichts sagen.

Auf „wie viel Stellen nach dem Komma“ brauchst Du denn den Wärmestrom für
Also dem Klassischen Ofenrohr. ?
Ich bin und war immer unserem „ Wärmetod“ dankbar, der uns Aufgaben nach dem Motto gestellt hatte: „Es ist alles gegeben, rechnen Sie“. Hauptsache war ein richtiger Rechenweg und die Größenordnung des Ergebnisses.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 14.02.2020 21:59:56
0
2914387
Hallo,

um es zu berechnen wäre ein einschlägiges Studium nicht schlecht.

Ich ging davon aus, dass ein Kaminkehrermeister so was wie "pi mal Daumen" weiß oder eine Tabelle hat.

Also: ein Rohr 150mm Durchmesser hat gegen Luft mit Raumtemp. eine Heizleistung von 300W/m bei einer Rohrtemp. vom 200°C wenn waagerecht, senkrecht 380 W

Problem ist, das ganze ist nicht linear.

Das einzige was ich zu hören bekomme ist, "der Zug"


Wobei ich sag, der ist mir ziemlich egal.

Wenn ich 1 kg Holz verbrenne bekomme ich so um die 4,5 kWh

Dazu braucht man 15 kg Luft.

Wenn nach 1h das kg weg ist habe ich 4,5 kW Wärme.

Davon hat der Ofen x kW abgegeben, das Rohr y und z sind durch den Kamin.

Was interessiert mich da der Zug, weg ist weg, ob gezogen, geschoben oder in der Hostentasche nach draußen getragen, Hauptsache nicht im Raum.

MfG
uwe

Verfasser:
schorni1
Zeit: 14.02.2020 22:59:23
0
2914414

Ich ging davon aus, dass ein Kaminkehrermeister so was wie "pi mal Daumen" weiß oder eine Tabelle hat.


Ne, ehrlich, MIR is keine Tabelle, Diagramm, Rechenschieber oder App bekannt und auch im Leben noch nie ne Berechnung diesbezüglich gemacht.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 14.02.2020 23:29:23
0
2914425
Ist ja sowas im Grunde

http://www.hallenheizung.de/handwerk.0.php

MfG

uwe

Aktuelle Forenbeiträge
muscheid schrieb: 1979 wurde kein Blei verarbeitet. Da gabs schon HT - und selbst Anfang der 70er Jahre hatte man KA Rohr. Blei kommt aus den 60ern. Mir ist der 333 auch lieber - schon wg. dem Edelstahlspeicher.
gnika7 schrieb: Gasheizung braucht Schornstein, Gasanschluss und aktuell noch zwingend ST. Damit sollte die WP im Normalfall bei Installationskosten bereits günstiger sein. Dann kommt noch die BAFA-Förderung. PV verdient...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik