Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Vorlauftemperatur sporadisch zu hoch
Verfasser:
Alexander91
Zeit: 29.03.2020 19:49:04
0
2939432
Hallo zusammen,ich habe eine Vaillant Gas-Heizung (VKS 21/6-1 XE, Baujahr 2003, Einrohrheizsystem). Die Heizkurve ist auf 2 gestellt, die gewünschte Raumtemperatur wurde auf 21 °C eingestellt, der Heizmodus ist aktuell auf E. Meine Vorlauftemperatur liegt normalerweise bei ca. 50-55 °C. Mehrmals am Tag wird jedoch einmalig auf 70 °C aufgeheizt, danach liegt die Vorlauftemperatur wieder für einige Stunden im normalen Bereich. Ist das irgendeine Schutzfhnktion?Habt ihr eine Ahnung, woran das liegen kann?Viele Grüße

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 29.03.2020 19:55:22
1
2939438
Hallo,
gibt es einen WW-Speicher?


MfG

Verfasser:
Alexander91
Zeit: 29.03.2020 19:58:35
0
2939440
Ja, der steht daneben und ist auf 60°C eingestellt.

Verfasser:
schorni1
Zeit: 29.03.2020 20:07:08
0
2939446
Na DANN is ja klar:

Der Kessel geht bei WW-Speicher-Ladung auf hohe Temperaturen, HÖHER als der WW-Sollwert und danach geht die Übertemperatur eben in den Heizkreis, aber halt nur eine kurze Zeit, also den Kesselinhalt.

Verfasser:
Alexander91
Zeit: 29.03.2020 20:16:45
0
2939454
Vielen Dank für die Antwort!

ist die kurzzeitige Temperaturerhöhung im Heizkreislauf schädlich für die Kupfer-Heizungsrohre (bzgl. Ausdehnung bei Wärme usw.)?

Wie verhält sich das Ganze bei ausgeschaltetem Heizkreislauf im Sommer? Werden da die Überschüsse der Warmwasser-Aufbereitung trotzdem in den Heizkreislauf abgegeben?

Verfasser:
schorni1
Zeit: 29.03.2020 20:28:46
0
2939457
Macht dem Kupfer ja nichts, bedenke: das wird ja auch mit Flamme gelötet, DAS ist viel heißer als die max 90 Grad vom Kessel.

Im Sommer steht ja die HZ-Pumpe und daher bleibt der Überschuß im Kessel und ist Verlust. Üblicherweise hat aber die WW-Ladepumpe aber einen Nachlauf um die Stauwärme noch in den WW Speicher zu schicken.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 29.03.2020 21:28:10
0
2939499
Hallo,

die Frage ist jetzt: warum wird hier MEHRMALS am Tag WW bereitet?

Regelung falsch eingestellt?
Speicher zu klein?


MfG

Verfasser:
schorni1
Zeit: 29.03.2020 21:31:02
0
2939500
...oder einfach "normal"??

Aktuelle Forenbeiträge
Onklunk schrieb: Hallo, danke. Die roten Ringe kenne ich. In den Anschlüssen waren sie nicht und im Rest der Packung leider auch nicht. Das muss den Leuten bei der Qualitätskontrolle im Werk entgangen sein. Viele...
tunix schrieb: Hallo, meine Schwab 182.0400z tropft ebenso ganz wenig nach Tausch der Glocke (Füllventil ist noch abgeklemmt ). .....Neue Glocke, neue Dichtung - und es bleibt der Gedanke...besser Geberit gewählt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik