Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Problem viessmann wb2a gas
Verfasser:
Stef1985
Zeit: 10.04.2020 13:28:58
0
2945550
Hallo
Hab eine Problem mit meiner viessman wb2a Therme

Die macht kein Wasser mehr warm, zeigt auch keine Fehler.
Anlage ist nur im Warmwasserbetrieb.

Wenn man auf das Diagnose Programm wechselt zeigt
Es an das SOLL warmwasser 5 grad,

Wenn ich aber auf das Hahnsymbol drücke ist da 58 grad eingestellt.

Heizung war ein paar Stunden stromlos,
Weiß nicht ob das was damit zu tun hat


Danke

Verfasser:
interessierter65
Zeit: 10.04.2020 15:28:05
1
2945598
wenn noch nicht geschehen, Uhrzeit und WW-Schaltzeiten überprüfen.
Was passiert im Modus Heizen+Warmwasser ?

Verfasser:
Stef1985
Zeit: 10.04.2020 17:17:07
1
2945648
Hallo
Da passiert das selbe
Uhrzeit passen.
Der zeigt Sollwert 5 grad im Diagnose an.
Bei der kesseltemperatur zeigt er auch 5 grad soll an.

Hab jetzt festgestellt das wenn ich am Fühler vom warmwasser Puffer klopfe, startet die heizung und der Sollwert springt auf die 59 grad für warmwasser.

Hat da der Fühler einen Weg, oder ist das nur Zufall gewesen?

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 10.04.2020 17:40:58
0
2945667
Hallo,

Fühler wäre der IST-Wert, hat eigentlich mit SOLLwert nix zu tun


Sehr seltsam

Vielleicht kommt Kathrin noch vorbei, die kennt sich da sicherlich aus



MfG

Verfasser:
Stef1985
Zeit: 10.04.2020 17:50:47
0
2945670
Auf was sollte der Sollwert der kesseltenperatur eingestellt sein, oder ist der egal da der istwert eh höher ist?

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 10.04.2020 17:56:09
1
2945673
Hallo,

Sollwert Kesseltemperatur?
Gibt´s da keine witterungsgeführte Regelung, die die notwendige Kesseltemperatur bestimmt?
Und auch die notwendige Kesseltemperatur bei WW-Bereitung

Der ISTwert sollte eigentlich NICHT oder nur unwesentlich über dem Sollwert liegen
Wenn ISTwert > Sollwert wird keine Wärme produziert (warum auch)


Schick mal einen Link zur Anleitung DEINES Gerätes und DEINER Regelung



MfG

Verfasser:
interessierter65
Zeit: 10.04.2020 18:08:53
1
2945679
der Sollwert Kesseltemperatur ist eine variable Kenngröße, da ist nichts fest einzustellen.
Einstellen kann man die Differenz zwischen Warmwassersollwert und Kesseltemperatursollwert.
Hat mit dem beschriebenen Problem nichts zu tun.
Wenn durch Wackeln am Fühler die WW-Bereitung plötzlich startet, ist hier der Lösungsansatz zu suchen.
Lose Kabel, Kabelbruch oder defekter Speicher- NTC können Ursache sein.
Dabei sollte man sich nicht von plausiblen Widerstandswerten des NTC täuschen lassen. Der Fühler kann trotzdem defekt sein.
Einfachste Maßnahme wäre, den Speicher NTC zu ersetzen oder wenn dieser verlängert wurde die Verbindungen zu prüfen.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 10.04.2020 18:18:49
1
2945683
Hallo,

was mich wundert ist, daß der SOLLwert mit 5° angezeigt wurde.

Passt eigentlich gar nicht zu dem Symptom des Speicherfühlers.

Der Speicherfühler wäre auch MEIN erster Ansatzpunkt



MfG

Verfasser:
Stef1985
Zeit: 10.04.2020 19:18:53
0
2945714
Hab keine Ahnung wo dieser Sollwert herkommt. War nach dem Start da.Der Fühler kostet ja 79 Euro, da angeblich ein besondererIch kann ja nur Niveau und Steigung einstellenDann wird ja die kesseltemperatur eingestellt

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 10.04.2020 19:50:07
2
2945726
Hallo,

warumschreibstduimmersoverworrenohnezeilenundsatzzeichen?

esgibtauchgünstigereanbieteralsoriginalvissmannmussthaltmalgoogeln

MfG

Verfasser:
interessierter65
Zeit: 10.04.2020 20:49:19
1
2945753
Die Vitotronic reagiert auf Fühlerknick mit blödsinnigem Verhalten, auch wenn das in der von Viessmann zur Verfügung gestellten Literatur nirgends steht.
Was aber nicht bedeutet, dass in diesem Fall der Speicherfühler tatsächlich die Ursache ist.

Verfasser:
Stef1985
Zeit: 10.04.2020 21:47:58
1
2945783
Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
Hallo,

warumschreibstduimmersoverworrenohnezeilenundsatzzeichen?

esgibtauchgünstigereanbieteralsoriginalvissmannmussthaltmalgoogeln

MfG



Ich schreib mit dem Handy und nutze auch Zeichen.
Aber sehr nett auf sowas hinzuweisen, vielen Dank dafür nochmal
Was wäre dann ein günstiger da es kein normal ntc ist.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 10.04.2020 22:27:25
1
2945803
Hallo,


Link
Einfach da mal anfragen, die können sicherlich helfen


Gibt aber jede Menge anderer Shops


MfG

Verfasser:
kathrin
Zeit: 10.04.2020 23:15:12
1
2945827
@Stef1985

WW-Soll 5 Grad in der Diagnose heisst, dass die Regelung keinen Bedarf für WW-Bereitung sieht. Das ist z.B. während sämtlicher Zeiten ausserhalb der eingestellten WW-Zeiten der Fall - wann hast du abgelesen?

Welche Ist-WW-Temperatur wird angezeigt?

Hat der WW-Speicher eine analoge Temperaturanzeige, wenn ja was wird angezeigt? Stimmt diese Anzeige ungefähr mit der Ist-WW-Temperatur der Regelung überein? (Wenn ja, dann liegt das Problem eher nicht am Speichersensor).

Wird der Speicher nur durch die Vitodens oder auch durch eine Solaranlage aufgeheizt?

Neigung und Niveau betreffen den Heizbetrieb (Raumbeheizung), sind für WW-Bereitung irrelevant.

Schönen Abend + Gruss

Kathrin

Verfasser:
Stef1985
Zeit: 11.04.2020 08:22:22
0
2945873
Hab vormittags und nachmittags abgelesen.

Bei der warmwasser Zeit ist die Anlage auf Automatik gestellt, also keine Zeiten von mir eingegeben.

Hab mit der partyschaltung mein Wasser erwärmt.
Da steht ist wert 59 grad.

Aber es kühlt ab und wird nicht wieder automatisch gewärmt.

Ich kann nirgends diese 5 grad finden, ist das systemtechnisch voreingestellt.


Danke

Verfasser:
interessierter65
Zeit: 11.04.2020 08:30:21
1
2945876
Automatisch bedeutet parallel zum Heizbetrieb minus 30 Minuten.
Wenn Heizzeiten hinterlegt sind, richtet sich die WW-Bereitung danach.
5 Grad- WW-Soll bedeutet es liegt keine Anforderung vor. Entweder weil eine Heizzeit vorliegt oder ein externer Geber die WW-Bereitung unterdrückt.

Ist das nun ein indirekt beheizter Warmwasserspeicher, Pufferspeicher ?

Verfasser:
kathrin
Zeit: 11.04.2020 12:45:37
1
2945963
@Stef1985

Wenn die Speicheraufheizung mit der Partytaste richtig funktioniert, dann liegt es wohl nicht am Speicherfühler, sondern an Regelungseinstellungen.

Stelle bitte Zeiten ein für WW-Bereitung (mind. 1 Zeitphase). Ist das Problem damit schon behoben?

Zudem bitte die Frage nach dem Speicher beantworten.

Schönen Tag + Gruss

Kathrin

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, habe diese schon seit vielen Jahren getankt und bisher...
jantosh schrieb: Danke für die Tipps lowenergy, ich habe mich jetzt für eine...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik