Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
KWL Zu- und Abluftrohre für das Stockwek durch das Schlafzimmer?
Verfasser:
Sisan
Zeit: 04.07.2020 09:35:39
0
2982727
Hallo zusammen,

wir haben nun endlich die Lüftungsplanung für unser Haus bekommen. Geplant wurde die Anlage mit DN75 Flex-Rundrohren und insgesamt werden 15 Zu- bzw. Abluftventile installiert.

Mir ist bei der Durchsicht der Planung nun aufgefallen, dass die Zu- und Abluftrohre für der OG (9 Rohre) allesamt an einer Innenwand im Schlafzimmer in den Keller geführt werden. Ich bin mir aktuell etwas unsicher, ob man sich dadurch nicht eine zusätzliche Geräuschquelle ins Schlafzimmer holt.

Von den 9 Rohren sind 3 Rohre zunächst nur als Vorbereitung, falls der Spitzboden einmal ausgebaut wird. Die anderen Rohre sind:
Schlafzimmer (43 m3/h) -> 2 Rohre, 1 Zuluftventil
Kind 1 (21 m3/h) -> 1 Rohr, 1 Zuluftventil
Kind 2 (21 m3/h) -> 1 Rohr, 1 Zuluftventil
Bad (49 m3/h) -> 2 Rohre, 1 Abluftventil

Alle Rohre führen in den Keller, wo der Verteilerkasten installiert ist.

Könnte es sein, dass man die Strömungsgeräusche in den Rohren hören wird? Ich fände es - sagen wir mal - suboptimal, wenn dem so ist.

Verfasser:
NeuDLi
Zeit: 04.07.2020 14:36:32
1
2982828
Bei uns laufen alle Rohre fürs EG (4x Abluft, 2x Zuluft) in einer mit L-Steinen zugemauerten Zimmerecke im Schlafzimmer unserer Tochter im OG. Da ist absolut nichts zu hören.

Verfasser:
Sisan
Zeit: 04.07.2020 19:41:02
0
2982882
Zitat von NeuDLi Beitrag anzeigen
Bei uns laufen alle Rohre fürs EG (4x Abluft, 2x Zuluft) in einer mit L-Steinen zugemauerten Zimmerecke im Schlafzimmer unserer Tochter im OG. Da ist absolut nichts zu hören.


Danke für die Info! Dann bin ich ja beruhigt, dass man die Luftbewegungen nicht hört.

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 04.07.2020 19:59:02
0
2982891
Zitat von Sisan Beitrag anzeigen
Zitat von NeuDLi Beitrag anzeigen
[...]


Danke für die Info! Dann bin ich ja beruhigt, dass man die Luftbewegungen nicht hört.


Ich hoffe für dich das du auch genau den Hintergrund seiner Ausführung verstanden hast ?
Wenn deine Lüftungsrohre in einer Wand verlaufen die mit einem 12 mm Gipskarton verschlossen ist dann sieht das ganz anders aus !

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 04.07.2020 21:12:27
0
2982922
gutheiz, wirf doch keine Nebelbomben!

Bei den Luftmengen, die der TE angegeben hat, gibt es nun wirklich kein Problem.
Selbst wenn das ohne Verkleidung betrieben würde. Dabei nehmen wir natürlich an, dass die Verteiler im Keller schallgedämmte Innenseiten haben und auch die Schalldämpfer direkt an der Lüftung vorhanden und ausreichend dimensioniert sind.

Natürlich gehört noch eine Lage z. B. Rockwool Sonorock zwischen die Metallständer und dann erst 2 Lagen Gipskarton, beide Lagen gespachtelt davor. - Man will ja schon schlafen können, wenn die Kids unten noch Partymodus haben.

Nachtrag: Die Aussparungen in den Geschossdecken müssen ausgestopft werden.

Verfasser:
Sisan
Zeit: 05.07.2020 07:52:39
0
2983009
Danke für die detaillierte Ausführung, KleinTheta.
Steinwolle kommt auf jeden Fall zwischen und vor die Rohre. Schalldämpfer sind vorhanden, allerdings ist der Lüftungsverteiler (noch) nicht schallgedämmt. Das werde ich aber mal mit dem Klimatechniker abklären. Auch die zweite Lage Gipskarton ist ein guter Hinweis.

Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Hallo Dietmar, sehe ich genauso. Auch in diesem Fall ist der Schluß von einem Fall auf die Allgemeinheit nicht sinnvoll. Ich persönlich kenne auch sehr viele sehr kompetente Fachhandwerker mit herausragender...
Martin24 schrieb: Verstehe ich nicht. Du senkst den Wärmewiederstand des Bodenbelags aber lässt die Vorlauftemperatur gleich? Auch den Volumenstrom der Kreise? Natürlich wird es dann im Raum wärmer. Meinst Du das mit...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik