Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
FBH Auslegung für Neubau mit Ringgraben
Verfasser:
ReKoR
Zeit: 04.07.2020 22:55:53
0
2982958
Hallo zusammen,

wie ich hier im Forum bereits öfter gelesen habe, ist die Auslegung der FBH vom Heizungsbauer nicht die beste. Warum soll es also bei mir anders sein?

So erhielt ich zunächst eine Berechnung mit Systemtemperaturen von 35/28. Die zugrundeliegende raumweise Heizlast war fast doppelt so hoch wie die des Energieberaters. Ich habe also Nachbesserung gefordert. Der Heizungsbauer besitzt die Qualifikation die Heizlast zu berechnen. Nach meiner Beschwerde hat er die Berechnung dann auch selber durchgeführt. Die Auslegung der FBH wurde dann aber wieder dem Vertrieb überlassen.

Meine Vorgabe von 30°C Vorlauf kann nicht umgesetzt werden. Die Berechnung zeigt, dass vor allem die Bäder extrem unterdeckt sind. Die zweite Berechnung mit erneut 35/30 erreicht dann in allen Räumen ausreichende Abdeckung.

Ich habe mich, weil ich mit beiden Varianten überhaupt nicht zufrieden bin, an einer eigenen Berechnung versucht. Hierzu habe ich HFriks Tabelle genutzt. Mit 30°C Vorlauf habe auch ich keine ausreichende Abdeckung erzielt. Ich habe deshalb meine Vorgabe auf 31/26 erhöht. In den Bädern habe ich jeweils eine zusätzliche Fläche mit Wandheizung aktiviert. Wie kritisch sind die in meiner Berechnung sehr geringen Druckverluste von deutlich unter 6000 Pa zu sehen?





Link zu den Berechnungen (Google Drive)

LG Andreas

Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Hallo Dietmar, sehe ich genauso. Auch in diesem Fall ist der Schluß von einem Fall auf die Allgemeinheit nicht sinnvoll. Ich persönlich kenne auch sehr viele sehr kompetente Fachhandwerker mit herausragender...
Martin24 schrieb: Verstehe ich nicht. Du senkst den Wärmewiederstand des Bodenbelags aber lässt die Vorlauftemperatur gleich? Auch den Volumenstrom der Kreise? Natürlich wird es dann im Raum wärmer. Meinst Du das mit...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik