Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
WP Verbraucht zu viel? Einstellungen falsch?
Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 10:42:14
0
2986397
Es geht um die Einstellungen meiner WP und deren Verbrauch, den ich im Vergleich zu anderen zu hoch finde und mich frage, ob die Werte richtig eingestellt sind. Dazu sagen möchte ich, dass ich lediglich Nutzer bin und von der Materie was die Einstellungen usw. angeht nicht viel verstehe. Von daher wäre ich sehr dankbar für Eure Einschätzungen und Hilfestellungen.

Meine WP ist eine Luft-Wassr-Wärmepumpe Buderus Logatherm WPL 10A Typ L1A407Leistungsaufnahme 2,6 kW, Leistungsaufnahem bei 3 Phasen 9kW, Qh bei A7/W35 (EN 14511) 10,3 kW, COP 4,2
So viel erst mal zu den Angaben der WP selber.

Jetzt die Einstellungen:

Heizkurve Heizung und Heizkurve Mischkr. 1::

Endpunkt +39,0°C Parallelverschiebung -1,5°C Nachtabsenkung -2,0°C Sollwert bei -20°C +37,1°C Auslegung +0,0°C Berechnet +30,5°C

Warmwasser Soll-Wert 45,0°C

Zirkulation Woche Mo-So: 05:30-09:00 Uhr und 16:00-23:00 Uhr
Taktzeiten:

Zeit ein: 5 min., Zeit aus: 10 min.

Temperaturen:

Vorlauf: 22,1°C, Rücklauf: 21,7°C, Rücklauf Soll: 16,0°C, Ext. Rücklauf: 22,0°C, Heizgas: 23,1°C, Außentemp.: 20,9°C, Warmwasser Ist: 44,6°C, WW Soll: 45,0°C, Wärmeträger Ein: 18,5°C, Aus: 15,0°C Mischkreis1 Vorlauf: 75,0°C, Mischkreis1 VL Soll: 16,0°C, Flachkollektor: 5,0°C, Solarspeicher: 150,0°C, Externer Zuheizer: 5,0°C, Max Vorlauftemp.: 61,0°C, Max. Rückluftemp.: 50,0°C, Hysterese HR: 2,0K, TR Erh max: 7,0K, Freig. Zuheizer: -14,0°C, TDI-Solltemp.: 65,0°C, Hysterese WW 2,0K, T Aussen max: 35,0°C, T Aussen min: -20,0°C, T-HG max 140,0°C, Absenk. bis: -20,0°C, Max. Vorlauftemp.: 61,0°C, T-Diff. Ein: 4,0K, T-Diff. Aus: 2,0K, T-Diff. Speicher max.: 70,0°C, TEE Heizung: 2,0K, TEE Warmwasser 7,0K, min AT VL max: -7,0°C, Vorlauf EG: 50,0°C


System Einstellungen:
EVU Stopp: ohne Zuheizer, ZHZ1 Art: E-Zuheizer



Ok, das sind erst mal die Werte. Noch was vergessen? Ich hoffe auf Hilfe, da ihr davon mehr versteht als ich und irgendwo ja der Fehler sitzen muss, wenn ich den Verbrauch mit anderen so vergleiche. Von daher BITTE HILFE...

Verfasser:
Supermattze
Zeit: 13.07.2020 10:50:57
2
2986401
Wie hoch ist der Verbrauch und was wird beheizt (Baujahr, Bauweise, Fläche, Modernisierungsstand)?
Wird die abgegebene Wärmemenge messtechnisch erfasst?

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 13.07.2020 10:52:16
2
2986402
Du musst noch schreiben wieviel die WP pro Jahr verbraucht.
Dann noch Angaben zum Haus. BJ, m², FBH, Heizkörper, Heizungspuffer, Mischer, ERR, usw.

Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 10:56:30
1
2986403
Verbrauch liegt bei ca. 4.600kWh/Jahr.
3 köpfige Familie mit Kleinkind.
Massivbauweise mit Bimsstein (36,5) ohne Außendämmung in Form von Styropor o.ä.
Wohnfläche 143 qm auf 3 Etagen KG, EG, OG
Einzelsteuerung in allen Räumen
Baujahr 2012
Buderus LWWP Logatherm WPL 10A Typ L1A407
Separater Stromzähler.

Verfasser:
crink
Zeit: 13.07.2020 10:58:22
1
2986404
Moin,

bitte liefere weitere Details:
- PLZ?
- Heizlast des Hauses?
- Bevorzugte Durchschnittstemperatur im Haus im Winter?
- Wärmemenge, die die WP geliefert hat?
- Betriebsstunden der WP?
- Anzahl Takte der WP?
- Fußbodenheizung und/oder Heizkörper?
- Auslegungstemperatur der FBH/Heizkörper?
- Wird ein Pufferspeicher für das Heizwasser verwendet?
- Sind die Einzelraumregler alle dauerhaft offen?
- Wie oft wird pro Woche geduscht?
- Wie oft wird pro Woche gebadet?
- Regendusche, Whirlpool oder Riesenwanne vorhanden?

Viele Grüße
crink

Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 11:23:50
1
2986412
- PLZ?.......................................................................................................65594
- Heizlast des Hauses?.............................................................................gute Frage
- Bevorzugte Durchschnittstemperatur im Haus im Winter?.....................21,5°C
- Wärmemenge, die die WP geliefert hat?................................................weiß ich nicht
- Betriebsstunden der WP?.......................................................................14.448 h
- Anzahl Takte der WP?.............................................................................weiß ich nicht
- Fußbodenheizung und/oder Heizkörper?................................................FBH alle Räume
- Auslegungstemperatur der FBH/Heizkörper?.........................................21,5°C?
- Wird ein Pufferspeicher für das Heizwasser verwendet?.......................ja
- Sind die Einzelraumregler alle dauerhaft offen?....................................ja
- Wie oft wird pro Woche geduscht?.........................................................4-6 x
- Wie oft wird pro Woche gebadet?..........................................................1x
- Regendusche, Whirlpool oder Riesenwanne vorhanden?.....................ja, nein, nein

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 13.07.2020 11:24:51
0
2986413
Hier Bilder von TE aus dem Photovoltaikforum. https://www.photovoltaikforum.com/thread/145646-kaskadenschaltung-bei-wp-oder-welche-alternative/

Sieht schwer nach Heizungspuffer und Mischer aus.








Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 13.07.2020 13:58:54
1
2986475
die erzeugte Wärmemenge musst du noch dazu schreiben.
Nur so kann man ausrechnen, wie effizient deine Heizung aktuell schon ist.

Ein Wärmemengenzähler ist seit Jahren zwingend Vorschrift für Förderungen.
Entweder separat im Rücklauf, oder in der WP integriert.
Dort heißt es dann irgendwo "erzeugte Wärmemenge Heizen, erzeugte Wärmemenge Warmwasser, oder erzeugte Wärmemenge gesamt". Und die Masseinheit ist dann "kWh".

Die Effizienz ist dann ein kinderspiel zum rechnen...

Erzeugte Wärmemenge gesamt : Stromverbrauch = JAZ


Hat es einen Grund für die Zirkulation?
Eine Zirkulation kostet Energie.

Verfasser:
Supermattze
Zeit: 13.07.2020 14:12:27
0
2986478
Kannst du in etwa abschätzen wie viel des Verbrauchs auf WW und wie viel zur Temperierung drauf geht?
Bsp. 2 Zählerstände außerhalb einer Heizperiode?

Damit kann man abschätzen wie groß die Verluste der Zirkulation sind.

Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 14:29:40
0
2986483
"die erzeugte Wärmemenge musst du noch dazu schreiben"

kann ich leider nicht mit dienen. Im Menü ist zwar ein Datenlogger und man kann den auf USB überspielen aber wenn ich den auf den PC ziehe, dann stehen da nur die Daten, die ich oben schon reingeschrieben habe...

Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 14:30:27
0
2986484
"Kannst du in etwa abschätzen wie viel des Verbrauchs auf WW und wie viel zur Temperierung drauf geht?"

Eigentlich gar nicht...

Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 14:33:34
0
2986485
" Anzahl Takte der WP?"

5 min. ein
10 min. aus

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 13.07.2020 15:08:24
4
2986500
Und das ist schei***

Mach mal die weißen Abdeckungen unter den Thermometern auf und schau mal was für Umwälzpumpen drin sind bzw mach Photos.

Wenn die ungeregelt sind und die der Wärmepumpe in den Puffer wie ncihts gutes pumpe... die zur Heizung kaum rauszieht kommt dein Verhalten zu stande

Verfasser:
Supermattze
Zeit: 13.07.2020 15:10:57
1
2986501
Zitat von Uwe Herrmann Beitrag anzeigen
"Kannst du in etwa abschätzen wie viel des Verbrauchs auf WW und wie viel zur Temperierung drauf geht?"

Eigentlich gar nicht...


Dann notiere Dir einen Stromzählerstand, Laufzeit und Start der Wärmepumpe und warte 2 Wochen ab. Dann zu ähnlicher Tageszeit die selben Werte notieren.
Nutzungsverhalten sollte repräsentativ sein, also nicht vor und nach dem Urlaub... ;-)

Damit kann man in etwa abschätzen wie oft am Tag Warmwasser gemacht wird und wie viel Strom dazu benötigt wird.

Verfasser:
Taunusheizer
Zeit: 13.07.2020 15:22:03
2
2986507
Zitat von Uwe Herrmann Beitrag anzeigen
"Kannst du in etwa abschätzen wie viel des Verbrauchs auf WW und wie viel zur Temperierung drauf geht?"

Eigentlich gar nicht... .

Doch kannst du. Lies einfach mal täglich oder wöchentlich den Stromzähler ab. Derzeit ist das vermutlich ohne Heizung :-)))
Das machst du ab jetzt bitte regelmäßig, mindesten monatlich. Dazu wirst du dich vermutlich in die Steuerung/Regelung einarbeiten müssen.

Was noch unklar ist: Bist du Mieter oder Besitzer?

Gibt es in Runkel noch das leckere Eis?

Verfasser:
pinot
Zeit: 13.07.2020 15:36:31
6
2986516
Ich verstehe euer Rumgeeiere nicht
Da steht eine Installation aus dem vorigen Jahrhundert für eine Verbrennerbüchse, in die aus Versehen eine Wärmepumpe reingepappt wurde.
Ohne massiven Einsatz einer Säge wird das nichts werden

Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 15:38:59
0
2986517
Meine Zählerstände notiere ich seit Beginn immer am Monatsende. Bringt da schon was?

Und hier die Bilder...





Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 15:39:44
0
2986518
Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 15:41:04
0
2986519
Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 15:43:49
0
2986521
Doch kannst du. Lies einfach mal täglich oder wöchentlich den Stromzähler ab. Derzeit ist das vermutlich ohne Heizung :-)))
Das machst du ab jetzt bitte regelmäßig, mindesten monatlich. Dazu wirst du dich vermutlich in die Steuerung/Regelung einarbeiten müssen.

Was noch unklar ist: Bist du Mieter oder Besitzer?...........................................Besitzer

Gibt es in Runkel noch das leckere Eis?...........................................................klaro...

Also die monatliche Auflistung bringt nix?

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 13.07.2020 15:44:43
1
2986522
Mal davon abgesehen, dass mich alle Verlinkungen in den letzten beiden Beiträgen zu Facebook leiten und dort kein Bild zu sehen ist, ist hier unbedingt ein Umbau der Hydraulik angesagt ... der Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis muss inklusive der überflüssigen Pumpen-Mischer-Gruppe weg!

Desweitere sollte geprüft werden, ob die Warmwasserzirkulation komplett außer Betrieb genommen werden kann - das ist eine Energievernichtungsmaschine!

Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 15:48:20
0
2986524
Ja da hat was nicht funktioniert mit den Bildern. Ich versuch das nochmal.

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 13.07.2020 15:49:09
0
2986525
Ich kann die Links nicht öffnen..."Seite nicht verfügbar"

Doch bringt was, wäre aber evt auch komfortabler für uns sie hier rein zu schreiben.

Insbesondere die Sommermonate dürften ja dann nur Warmwasser sein (evt Anmerken, falls Werte verzerrt sind durch Urlaub)

Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 15:51:31
0
2986527
Ohne facebook oder Internetseite geht das wohl nicht mit den Bildern. Ich würde die ja gerne einstellen, allerdings liegen die bei mir auf dem PC in eigener Datei. Facebook oder eine eigene HP habe ich nicht...Gibt es einen anderen Weg?

Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 15:54:25
0
2986528
Hier die Zählerstände nebst Verbräuche von Beginn 2018. Die Werte davor kann ich auch gerne noch einstellen.

31.01.2018 30151,0 609,0
28.02.2018 31059,0 908,0
31.03.2018 31769,0 710,0
30.04.2018 31999,0 230,0
31.05.2018 32130,0 131,0
30.06.2018 32220,0 90,0
31.07.2018 32292,0 72,0
31.08.2018 32375,0 83,0
30.09.2018 32568,0 193,0
31.10.2018 32847,0 279,0
30.11.2018 33274,0 427,0
31.12.2018 33919,0 645,0

31.01.2019 34788,0 869,0
28.02.2019 35429,0 641,0
31.03.2019 35937,0 508,0
30.04.2019 36257,0 320,0
31.05.2019 36536,0 279,0
30.06.2019 36595,0 59,0
31.07.2019 36657,0 62,0
31.08.2019 36722,0 65,0
30.09.2019 36901,0 179,0
31.10.2019 37188,0 287,0
30.11.2019 37742,0 554,0
31.12.2019 38436,0 694,0

31.01.2020 39179,0 743,0
29.02.2020 39760,0 581,0
31.03.2020 40326,0 566,0
30.04.2020 40672,0 346,0
31.05.2020 40905,0 233,0
30.06.2020 40991,0 86,0

Aktuelle Forenbeiträge
Klaus Beh schrieb: @ gecco Kann doch nicht so schwer sein. Erstens, wieviel...
Peter 888 schrieb: Hallo Druckschläge in der Leitung treten auf wenn die Leitungslänge...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Environmental & Energy Solutions
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik

WP Verbraucht zu viel? Einstellungen falsch?
Verfasser:
Uwe Herrmann
Zeit: 13.07.2020 15:54:25
0
2986528
Hier die Zählerstände nebst Verbräuche von Beginn 2018. Die Werte davor kann ich auch gerne noch einstellen.

31.01.2018 30151,0 609,0
28.02.2018 31059,0 908,0
31.03.2018 31769,0 710,0
30.04.2018 31999,0 230,0
31.05.2018 32130,0 131,0
30.06.2018 32220,0 90,0
31.07.2018 32292,0 72,0
31.08.2018 32375,0 83,0
30.09.2018 32568,0 193,0
31.10.2018 32847,0 279,0
30.11.2018 33274,0 427,0
31.12.2018 33919,0 645,0

31.01.2019 34788,0 869,0
28.02.2019 35429,0 641,0
31.03.2019 35937,0 508,0
30.04.2019 36257,0 320,0
31.05.2019 36536,0 279,0
30.06.2019 36595,0 59,0
31.07.2019 36657,0 62,0
31.08.2019 36722,0 65,0
30.09.2019 36901,0 179,0
31.10.2019 37188,0 287,0
30.11.2019 37742,0 554,0
31.12.2019 38436,0 694,0

31.01.2020 39179,0 743,0
29.02.2020 39760,0 581,0
31.03.2020 40326,0 566,0
30.04.2020 40672,0 346,0
31.05.2020 40905,0 233,0
30.06.2020 40991,0 86,0
Weiter zur
Seite 2