Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Geisha oder Wolf CHA
Verfasser:
burbi
Zeit: 16.10.2020 10:13:25
0
3025369
Moin Moin,

dank der tollen Hilfe hier, habe ich meinen Energieberater entsorgt und einen neuen gefunden. Mir liegt nun die Berechnung vor und ich komme auf KFW 85.

DIe Heizlast wird gerade von WBS berechnet. Sollte laut der ersten Rechnung einer anderen Firma biw ca. 3.5KW plus Warmwasser liegen.

Eckdaten nochmal:

Reihenendhaus
Baujahr 1968
Wohnfläche 135
Jahresheizwärmebedarf Qh 67,12 kwH/m²a

3 Etagen bewohnt
Saniert: Dach, Fassade, Fenster, Haustür, Gauben, Sole
ENEV kann ich hochladen.
Jahres Primärenergiebedarf Qp 56,8 kwH/m²a
Transmissionswärmeverlust Ht 0,347 W/m²k

beheiztes Gebäudevolumen 420m²
Wärmeübertragende Umfassungsfläche 385m²

Es soll eine Fußbodenheizung kommen im gesamten Haus und die Wärmepumpe. Alles wird in Eigenleistung umgesetzt. Förderung nur für Material ist angedacht. Unternehmen für die Fachunternehmererklärung habe ich.

Leider gibt es bei uns keine Fachhändler für vernünftige Luft Wasser Wärmepumpen.
Ich bin nun am schwanken zwischen den zwei Luft-Wasser-Wärmepumpend die ich mir selbst bestellen würde.

Wolf CHA 07
Gheisa WHMDC05J3E5 5kw

Vorteile Wolf
Händler in halbwegs guter Entfernung (100km)
Leiser (zumindest nach dem was ich so gelesen habe)
Steuerung sieht für mich besser / moderner aus

Vorteile Gheisha
ganz klar der Preis
JAZ etwas besser


Mir ist der Preis, wie den meisten natürlich wichtig. Allerdings ist mir noch wichtiger, das die Anlage gut läuft und möglichst leise ist. Von der Gheisha hatte ich mal von Lautstärke Problemen gelesen.

Wie schätzt ihr die Situation ein.

Freue mich auf Feedback

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 16.10.2020 10:59:18
1
3025388
Zitat von burbi Beitrag anzeigen
[...] Von der Gheisha hatte ich mal von Lautstärke Problemen gelesen. [...]


Echt? Bei mir gibt es keine.

Verfasser:
Entropie
Zeit: 16.10.2020 11:01:46
0
3025389
Der Preisunterschied ist enorm (2-fach), die CHA dank Propan etwas forstschrittlicher. Von der Effizienz her nehmen sich beide nicht viel. CHA ist halt 400V.

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 16.10.2020 11:07:23
1
3025393
Ich würde bei einem Reiheneckhaus in einem ruhigen Wohngebiet auch Wert auf minimale Schalleistungspegel legen, was für die Wolf spricht. Sollte es in Deinem Wohngebiet aber ohnehin einen gewissen, verkehrsbedingten Geräuschpegel geben (nahe Bundesstraße, nahe Autobahn), oder die Pumpe z.B. vor dem Haus in Richtung Straße stehen, ist auch die Panasonic leise genug.

Gruß Karl

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 16.10.2020 11:11:16
2
3025394
Meine H-Version ist bisher deutlich leiser als die WP die wir zuvor hatten (Stiebel Eltron).

Zu deiner Heizlast.
Ich denke nicht das dass passt mit 3,5kW + WW.

KFW85 mit ca. 140qm passt nicht.

Heutige Häuser (besser gedämmt) auf KFW55 Basis haben eher 4-6kW Heizlast
KFW40 oder sogar in Richtung passivhaus haben 2-4kW Heizlast.

Aber: du wirst dich sicherlich irgendwo bei 6-8kW befinden.
Und Heizlast ist ja nur ein Papierwert.
Die internen Wärmegewinne und die externen solaren Wärmegewinne finden in der berechnung keine Berücksichtigung. Da kann man schnell von 10-20% weniger reeler Heizlast ausgehen...

Da du mit selbsteinbau beide WP günstig einkaufen kannst, ist es reine Geschmackssache.

Ich kenn die Wolf Steuerung jetzt nicht, denke aber, dass diese "europäischer" ist als die der Panasonic.

Ich hatte zuvor ja ne Stiebel. Und die Steuerung der Panasonic hat schon so ihre Eigenheiten (jetzt nicht negativ gemeint)... Da Empfand ich die Stiebel Steuerung (von vor 10 Jahren) deutlich einfacher - bei ähnlichem Funktionsumfang.
Auch die Installationsanleitung von Panasonic ist "gewöhnungsbedürftig"... (Faltblatt zum aufklappen in x Sprachen....)
Aber das ist Jammern auf hohem Niveau - letztlich ist die WP eine der günstigsten am Markt...

Die neue J Version wird gegenüber der Wolf aber sicherlich wenig Unterschied in der Effizienz haben,.

Von daher ist es Geschmackssache.
Wichtig ist vielmehr, dass die Umgebungsparameter passen, damit eine der beiden Luft-WP Effizient laufen kann...

- hydraulisch abgeglichene FBH (ohne Stellantriebe/Einzelraumregler)
- kein Pufferspeicher
- WW-Speicher mit Thermosiphon an den Ausgängen
- Wärmemengenzähler am Rücklauf + Tauchfühler in den Vorlauf
- SChlammabscheider mit Magnet im Rücklauf
- Superfilter mit Magnet von rjtec.eu im Rücklauf (egal ob Jeisha oder Wolf einzug hält)
- Entleerungsmöglichkeit (falls es mal einen LANGEN Stromausfall gibt)
-> also 2x KFE Hähne
- Entlüftungsventile
- MIkroblasenabscheider im Vorlauf



P.S. ich bin mit meiner installierten HEISHA super glücklich!

Verfasser:
Langi
Zeit: 16.10.2020 11:43:01
2
3025405
Meine H-Version ist ebenfalls deutlich leiser als die WP, die wir zuvor hatten (Buderus/Dimplex 120 IR) und ich bin mit meiner selbst Installierten auch super glücklich ;-)

Verfasser:
burbi
Zeit: 16.10.2020 14:02:16
0
3025505
Vielen Dank schon mal für die Teilweise sehr ausführlichen Antworten.

Einiges deckt sich ja mit meiner Recherche, die Steuerung und Anleitung ist bei der Panasonic schwächer. Aber mit dem Wiki sollte das klappen, da ich einen Fachmann an der Seite habe.

Preislich natürlich ein riesen Sprung.

Lautstärke seit ihr bis jetzt ja alle zufrieden. Wobei die H Version leiser sein soll als die neue J. Habe ich hier mal in nem Beitrag gelesen.

Danke Mastermind1 für die wertvollen Tipps. Das werde ich in die Agenda fest aufnehmen.

Ich finde im Netz nirgends eine Händlerübersicht für die Pina. Ich wohne ja im nördlichsten Deutschland. Wisst ihr ob es um Hamburg und nördlich davon einen gibt?
Das würde die Entscheidung irgendwie einfacher machen.

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 16.10.2020 15:20:45
2
3025559
Die Augsburger Wärmepumpenkiste, über die viele hier im HTD ihre Geisha bezogen haben, versendet und hilft bei der BAFA.

Verfasser:
Kay*
Zeit: 16.10.2020 16:01:05
2
3025589
>Die Augsburger Wärmepumpenkiste,

... macht auch eine zusätzliche Schalldämmung!

Verfasser:
Entropie
Zeit: 16.10.2020 16:45:22
0
3025612
7dB Schalleistung (52 vs. 59) bei ErP (falls beide Testbedingungen gleich sind) ist schon ordentlich. Aber es wurde ja schon bereits auf die Montagesitutation hingewiesen.

Verfasser:
burbi
Zeit: 18.10.2020 09:59:22
1
3026313
Alles klar. das klingt gut.

Ich finde die Augsburger Wärmepumpenkiste nicht glaube ich. Durch etwas suche bin ich auf rjTec gestoßen. Von der Website her könnt das die Wärmepumpenkiste sein. stimmt das?

Meine Heizlastberechnung von WBS ist da. 5,4kw. Sollte ich hier noch was aufschlagen für Warmwasserbereitung? Da gibt es ja geteilte Meinungen wenn man sich umguckt.

Und sollte ich dann die Panasonic mit 5 oder 7 KW nehmen. Weniger ist ja mehr bei ner Pumpe. Soll aber nicht zu wenig sein.

Verfasser:
der_lolo
Zeit: 18.10.2020 10:08:37
2
3026321
Wir haben damals auch auf KFW 85 saniert - 165m2 Wohnfläche - Heizlastberechnung ergab exakt 5,8kW. Wir haben uns dann für die Geisha entschieden - und was soll ich sagen, perfekte wahl.

In der Heizlastberechnung steckt noch ne menge Reserve - die Geisha hat bis jetzt immer rund 20% Leistungsreserve gehabt. Und auch bei drei aufeinanderfolgenden "kalten Tagen (-14°)" die Bude ohne Heizstab warm gemacht.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 18.10.2020 10:15:07
1
3026323
Zitat von burbi Beitrag anzeigen
... Durch etwas suche bin ich auf rjTec gestoßen. Von der Website her könnt das die Wärmepumpenkiste sein. stimmt das?
👍

Verfasser:
solerling
Zeit: 18.10.2020 10:16:46
1
3026324
Zitat von burbi Beitrag anzeigen
Moin Moin,

dank der tollen Hilfe hier, habe ich meinen Energieberater entsorgt und einen neuen gefunden. Mir liegt nun die Berechnung vor und ich komme auf KFW 85.

DIe Heizlast wird gerade von WBS berechnet. Sollte laut der ersten Rechnung einer anderen Firma biw ca. 3.5KW[...]


...Lautstärkeproblemen gelesen.....?
Musst erstmal selbst eine "Hörprobe" machen,ich hab meine noch nie gehört,muss aber kein Warmwasser machen.

Viele Grüsse

Verfasser:
burbi
Zeit: 18.10.2020 10:22:32
0
3026329
Zitat von der_lolo Beitrag anzeigen
Wir haben damals auch auf KFW 85 saniert - 165m2 Wohnfläche - Heizlastberechnung ergab exakt 5,8kW. Wir haben uns dann für die Geisha entschieden - und was soll ich sagen, perfekte wahl.

In der Heizlastberechnung steckt noch ne menge Reserve - die Geisha hat bis jetzt immer rund 20%[...]



hast du dich für 5 oder 7 kW entschieden?

Verfasser:
der_lolo
Zeit: 18.10.2020 11:07:15
0
3026352
5 - wir haben aber auch die Wärmesenke möglichst perfekt ausgelegt - Details:
Aquarea - Anlage der-Lolo

Verfasser:
Kai H
Zeit: 20.10.2020 00:15:20
0
3027291
Wie sieht es bei dem Vergleich aus:

2x Jeisha 5KW oder 1X Wolf CHA 10/400?

Weiß man was über die Spreizung bei der Wolf für WW? Die Jeisha hat ja glaube ich 5K.

Verfasser:
Kai H
Zeit: 21.10.2020 23:20:16
2
3028479
OK, denke eher eine Wolf statt zwei Jeishas. Spart Platz, ist nicht viel teurer und Propan ist umweltfreundlicher. JAZ ist auch bissel besser.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 22.10.2020 06:54:38
0
3028538
Der Themenstarter hat sich wohl entschieden ... https://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/234756/Aufstellung-Gheisa

Verfasser:
Kai H
Zeit: 23.10.2020 01:10:08
0
3029135
War auch eher als Frage für mich. Dachte, da der Thread Geisha oder Wolf CHA heißt, passt das ganz gut und wird eher gelesen als mein Thread.

Verfasser:
burbi
Zeit: 23.10.2020 06:42:40
0
3029147
genau, ich habe mich zur Gheisa entschieden.

Hier ist das preis Leistungsverhältnis deutlich besser.

In meiner Region habe ich bei gleichen Parametern eine JAZ von 5.03 (Wolf) zu 5.35 (Pana) stehen im JAZ Rechner der Bafa.

Dadurch war für mich die Entscheidung dann auf die Pana gefallen. Zum halben Preis minimal mehr Effizienz.

Verfasser:
uwe 1
Zeit: 23.10.2020 13:47:45
0
3029382
Zitat von Kay* Beitrag anzeigen
>Die Augsburger Wärmepumpenkiste,

... macht auch eine zusätzliche Schalldämmung!

Ich war leider beim Augsburger zu spät. Er konnte die H Version leider nicht mehr liefern. Hätte bei ihm damals auch die Schalldämmung mit bestellt. Ab knapp 50 Herz ist sie schon sehr hörbar. Dank des Fotos von Master werde ich es selbst noch machen. Ansonsten gibt es bis jetzt nichts zu meckern. Bude ist warm und TAZ von
5-6 bei einem teilgedämmten Altbau.

mfG Uwe

Verfasser:
Kai H
Zeit: 23.10.2020 19:27:42
0
3029575
Bei einer Jeisha vs. Wolf ist die Sache klar. Jeisha! Bei 2 wird es aber knapp.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.10.2020 19:46:36
0
3029592
Nehm die 7kW Jeisha und freu dich.
Die moduliert genauso weit runter wie die 5er, daher keine Sorge wegen überdimensioniert.

Verfasser:
Kai H
Zeit: 23.10.2020 20:25:49
0
3029621
7KW reichen nicht.

Aktuelle Forenbeiträge
Klaus Beh schrieb: @ gecco Kann doch nicht so schwer sein. Erstens, wieviel...
Peter 888 schrieb: Hallo Druckschläge in der Leitung treten auf wenn die Leitungslänge...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik

Geisha oder Wolf CHA
Verfasser:
Kai H
Zeit: 23.10.2020 20:25:49
0
3029621
7KW reichen nicht.
Weiter zur
Seite 2