Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Hausschwamm, Schwefel - oder etwas anderes?
Verfasser:
PaulSch
Zeit: 18.10.2020 21:27:31
0
3026683
Hallo,

ich hab' versucht online mit selber googlen darauf eine Antwort zu finden, aber bin mir etwas unsicher. Und bevor ich hier jemand umsonst antanzen lasse: Was kann das auf den Bildern Eurer Meinung nach sein?

Mein erster Gedanke war: Hausschwamm? Jedoch ist der Trägerstoff Sandstein. Auch wenn ich weiß das der auch auf Steinen gedeihen kann (genug organisches Material vorausgesetzt), kenn ich den so nur von Holzuntergründen. Das ist dort aber nicht vorhanden.

Jedoch war der Keller annodazumal mal ein Kohlen-/Kartoffelkeller und an dieser Stelle herrscht, wahrscheinlich aufgrund der alten Leitungen, eine höhere Feuchtigkeit vor. Da früher (DDR) fast nur mit Braunkohle geheizt wurde... vielleicht nur Schwefelausblühungen? Aber dann passt meiner Erfahrung nach das oranga-braun nicht so richtig.





Verfasser:
AnMa
Zeit: 18.10.2020 22:00:19
3
3026708
Also das helle halte ich für Bauschaum, ausgehärtet eher ungefährlich.

Das braune? Ist nen Schornstein dahinter? Sieht jedenfalls so aus. Habe ich auch im Keller. Russ und Feuchtigkeit. Was das ist weiß ich aber auch nicht.

Verfasser:
LutzFechner
Zeit: 18.10.2020 23:54:14
0
3026738
Für einen Pilz fehlt mir der fasrige Belag. Wie riecht es denn in dem Raum?

Verfasser:
schorni1
Zeit: 19.10.2020 00:21:53
0
3026745
Das sieht doch WIRKLICH aus wie Bauschaum. Das wäre auch schlüssig dass das nur um das Rohr herum ist. Oder gehts um die Verfärbungen an den einzelnen Steinen?

Mal eine Abriebprobe machen, befeuchten und riechen

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 19.10.2020 08:55:14
0
3026785
Vermutlich geht es nicht um den Bauschaum.
Aber auf dem ersten Bild sieht es so aus, dass genau um diesen Durchbruch für das Rohr (was geht da durch?) die Steine verfärbt sind, die anderen weiter weg nicht.
Mglw. ist da mal was raus gelaufen, oder tut es noch.

Gruß
Phil

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 19.10.2020 08:57:32
0
3026789
Bauschaum war ja auch noch nie eine Abdichtung :-)

Verfasser:
Socko
Zeit: 19.10.2020 09:26:53
0
3026805
Welcher "Anschluß" soll das sein? Ein Kaminablauf?

Dann wäre es klar, der Rotz der runter läuft wenn es rein geregnet hat.

"Weg kriegen" eher nicht denn das Material ist damit durchsetzt.

Verfasser:
Heidizwerg
Zeit: 19.10.2020 11:17:22
0
3026850
Sowas hab ich auch in einer noch bauliche Gebäude. Das Zeug ist wie ein Pilzschwamm und hängt an Ziegelfäche und Lehmfuge an der Gewölbe. Ist dann zu trocken, fallen die einfach ab. Erst recht, wenn mein 30 kW PV Wechselrichter darin hängt, der ständig Abwärme abgibt.

Aktuelle Forenbeiträge
HausBauen2020 schrieb: BKA in der Decke planst du nicht? Dann könntest du auch auf die Wandheizung verzichten. Wandheizung ist sicher eine tolle Sache, aber mir ist die Einschränkung etwas zu groß. Die Wand sollte dann immer...
ianize schrieb: Danke für die Liste. Das heißt, falls es mit Austausch der Ölvorwärmer nicht klappt, und wenn ich einen R1-L-LN/18 auftreiben könnte, könnte ich ihn einbauen lassen? Auch mit diesem angeblichen schlimmen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik