Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Dampfsperrbahn ansetzen / Loch verschließen
Verfasser:
PaulSch
Zeit: 18.10.2020 22:43:39
0
3026726
Hallo,

da ich seit Monaten keinen Dachdecker finde, der einen Minijob übernehmen möchte, den ich ausführen lassen will - und dass das einzige ist, was mich selber davon abhält:

Wie muss ein großflächiges Loch in der Dampfsperrbahn geflickt werden?

Ausgangsproblem: Ich will einen alten Schornstein abreißen, das Dach muss an der Stelle verschlossen werden. Deckung + Lattung + das entstehende Loch mit der Dampfsperrbahn verschließen. Es ist bereits eine vorhanden (drumrum). Muss diese nur mit einem Band (Welchem?) mit der bestehenden verklebt werden? Oder verschweißt?

Verfasser:
cacer
Zeit: 19.10.2020 00:08:35
0
3026741
Siga, proklima, d-tac. Haben alle dauerhafte klebebänder.
Was du aber meinst, ist vermutlich die Unterspannbahn.
Die alte schön sauber machen, damit die Verklebung gut hält.

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 19.10.2020 10:11:01
0
3026820
Da hat jeder Hersteller ein halbes Dutzend Klebebänder mit sehr unterschiedlichen Funktionen.

Wenn du uns Fotos machst oder mal aufschreibst, um welches Material es sich genau handelt, kann man dir helfen.

Bei Dampfbremsen kommt es auf die Einbaurichtung an - also glatte Seite oben oder unten.

Bei der Unterspannbahn reicht eigentlich schon ein überlappendes Verlegen. Verkleben wird aber einfacher sein.

Isover Vario Multitape (grüner Rand) kannst du Innen und Außen einsetzen, aber NUR auf glatten, sauberen und festen Untergründen.
Das hält weder auf der Vliesseite noch auf Dreck.

Aktuelle Forenbeiträge
HausBauen2020 schrieb: BKA in der Decke planst du nicht? Dann könntest du auch auf die Wandheizung verzichten. Wandheizung ist sicher eine tolle Sache, aber mir ist die Einschränkung etwas zu groß. Die Wand sollte dann immer...
ianize schrieb: Danke für die Liste. Das heißt, falls es mit Austausch der Ölvorwärmer nicht klappt, und wenn ich einen R1-L-LN/18 auftreiben könnte, könnte ich ihn einbauen lassen? Auch mit diesem angeblichen schlimmen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik