Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Software für SHK-Betriebe
Verfasser:
Chris Schmitz
Zeit: 29.06.2003 19:58:14
0
19685
Hallo Liebe Handwerkskollegen,

wer von Euch hat Erfahrungen mit der Software der Firma KWP
"Bauhandwerk 2000" oder Vaillant "Winsoft 2000"?

Bin an der Software interessiert und hätte gerne gewußt
wie Ihr damit zurecht kommt.

Vielen Dank vorab für eure Infos

Verfasser:
Georg
Zeit: 03.08.2003 12:03:43
0
19686
Ich setze schon Winsoft 2000 seit Anfang an ein. Ich bin sehr Zufrieden
Vor allen Du kauft einmal die Software und hast keine weiteren Kosten mehr, denn die Update sind kostenlos.

Verfasser:
Jürgen
Zeit: 29.08.2003 21:00:32
0
19687
Hallo Chris,

ich habe KWP Bauhandwerk 2000.Bin schon zufrieden damit,aber die Folgekosten sind enorm hoch.z.B.Updates und Hotline.Nimm lieber die Winsoft von Vaillant.Die ist genausogut und günstiger.

Verfasser:
Dax
Zeit: 30.08.2003 00:46:45
0
19688
Nur mal so zur info: Winsoft gibts bei Emule zum download ;) Villeicht ganz brauchbar um die Software mal anzuschauen bevor man die kauft...

Verfasser:
Matthias Meyerhof
Zeit: 01.09.2003 08:24:22
0
19689
Hallo Chris,

ich hoffe du hast noch etwas Zeit für die Entscheidung, denn meißt ist es eine Entscheidung für immer, es sei denn Du mußt/willst deine Daten nicht übernehmen. Informier Dich richtig, z.B unter http://www.handwerkersoftware.de/index.htm .
Lass dir von allen Demoversionen und Angebote senden, frage nach dem Support (kostenpflichtige Telefonnummer oder jemand in deiner Nähe)
Für den Anfang fürde ich zu WINSOFT raten, da diese Programm mit Access Datenbanken arbeitet, wirst Du zumindest die Adressen übernehmen können

Matthias

Verfasser:
Hendrik
Zeit: 07.09.2003 03:39:47
0
19690
Ich hatte mit Vaillant Winsoft 2000 große Probleme, welche auf die Wirkung zu Norten Anti Virus zurückzuführen war. Vaillant hat das Programm sofort zurückgenommen. Ehrlich gesagt, bin ich auch froh darüber, weil es wesentlich bessere Produkte gibt. Ich benutze seit längerem die Software von IN-Software GmbH mit Finanzbuchhaltung. Das Programm läuft sehr sauber, ist sehr übersichtlich und wurde für Windos entwickelt.( geht nicht, gib`s nicht ).
Bei IN-Soft hast Du 1 Acess Datenbank mit bis zu 1 Million Artikeln.
Du brauchst keine Preislisten mehr, da die Suchfunktionen perfekt integriert sind.
Wenn Du sehr schnell arbeiten und Übersicht haben möchtest ( Angebote, Rechnungen, offene Posten, Mahnwesen, Kalkulation, Wartungsmodul.....)
dann schau Dir mal die Software an. Kosten sind Verhandlungssache.
PS. Ich habe viel getestet:
- Vaillant Winsoft
- Vaillant Winsoft 200
- KWP Bauhandwerk 200
- Bau Office
- Taifun Handwerk
- Awin 2000
- In-Soft

Das In-Soft ist das beste was mann zur Zeit bekommen kann.

www.in-software.com

Gruss und viel Spaß bei der Suche

Hendrik
Installateur & Heizungsbaumeister

Verfasser:
Tilly
Zeit: 07.09.2003 21:11:38
0
19691
In Bezug auf IN-Software kann ich Hendrik nur zustimmen.
Wir haben das Programm auch seit Jahren erfolgreich im Gebrauch.

Gruß, Tilly

Verfasser:
HansKuch
Zeit: 07.09.2003 22:44:23
0
19692
Arbeitet einer der Kollegen mit "4Master"? Die Erfahrungen damit würden mich interessieren.

Verfasser:
Peter711
Zeit: 07.01.2004 09:56:38
0
19693
Ich habe KWp und bin damit sehr zufrieden weil es sehr stabil läuft.Die Hotline konnte auch immer schnell helfen.Wartungsvertrag aber recht teuer. Aber richtig teuer wird es wenn du den nicht hast und mal Hilfebrauchst.
Ein Problem die Folgekosten:Pro Schulungstag verlangen die über 250 Euro und da es das nur in Landshut und Chemnitz gibt kommt noch Hotel hinzu.

Verfasser:
me.martin
Zeit: 07.01.2004 11:24:35
0
19694
Hallo Allerseits,
Ich eiere ebenfalls schon eine ganze Weile an dem Thema herum.
Wie sieht es bei euren Tips mit DATANORM aus?
Funktioniert die Übernahme der Dateinen problemlos?
Wer kann mir dazu Tips geben wenn ich etwas in dieser Richtung brauche, und alles noch halbwegs einfach verständlich sein soll.
Mein Wunsch wäre die Daten der Großhändler in ein brauchbares Programm zu übernehmen (Kalkulation, Angebot, Rechnung)
martin

Verfasser:
Tilly
Zeit: 07.01.2004 14:23:42
0
19695
Hallo me.martin,

die Datanorm ist nur so gut, wie sie vom Lieferanten vorgegeben wird.
Da gibt es große Unterschiede in der Aufbereitung.
z.B. mit oder ohne Matchcode, Bruttopreise und Rabatte, Bruttopreise und teilweise vergesse Rabatte , oder auch nur Nettopreise. Dann event. noch Warengruppen.

Wir haben das Programm von der Firma In-Software (www.in-software.com) in Gebrauch.
Dort ist die Aufbereitung der Datanorm-Daten sehr gut gelöst.
Das Programm erstellt eine Suchwortdatei, bei der die Artikel sehr schnell gefunden werden.

Bei der Datenübernahme vom Lieferanten wird es immer lustig.
Das Programm prüft vor dem Einlesen den Datensatzaufbau, und gibt eine Fehlermeldung mit Angabe der falschen Datensätze aus.
Da sind dann fast immer einige Datensätze nicht Normgerecht, die dann vom Lieferanten nachgebessert werden müssen.
Diese Prüfung wird übrigens nicht von allen Programmen durchgeführt, bzw. es wird einfach eingelesen, so wie es gerade kommt.
Die Probleme hat dann allerdings der Anwender.

Gruß, Tilly

Verfasser:
me.martin
Zeit: 07.01.2004 17:18:35
0
19696
Qtilly
Was kann das Programm sonst noch ??
martin

Verfasser:
Tilly
Zeit: 07.01.2004 18:07:11
0
19697
Hallo me.martin

wir machen inzwischen mit dem Programm "IN-Form pro" alles, was in einem Handwerkerbüro anfällt.
Auftragsbearbeitung, Angebote, Rechnungen, Zeitwirtschaft, Schriftverkehr, Wartungsverträge, Buchhaltung mit Übergabe an Datev.
Die Entscheidung zu dieser Software haben wir uns nicht leichtgemacht.
Zur Entscheidungshilfe haben wir eine Liste mit unseren Vorgaben erstellt, die wir dann mit einigen Anbietern abgeglichen haben.
Das Programm nutzen wir in der jetzigen Form seit 1996, und haben, bis auf einen Serverausfall (ohne Datenverlust) keine großen Probleme gehabt.
Kleine Macken wurden durch Hinweise oder Updates von der Hotline schnell und kompetent behoben.

Gruß, Tilly

Verfasser:
Franz Josef Scheurer
Zeit: 15.01.2004 21:46:10
0
19698
Hallo Kolleginnen und Kollegen,
nach dem bei mir Primus 2000 vor ca. 112 Jahren förmlich zusammengebrochen ist, und keine Einigung mit dem Softwarehaus zu erzielen war, habe ich zwangläufig vieles angeschaut. Nach diversen Demos und Testarbeiten habe ich mich für A-Win 2000 von Voigt EDV aus Tönisforst entschieden.
Es leistet so zienlich alles was ich für meinen Handwerksbetrieb benötige, ist schnell und laufstabil. Dazu ist es günstig in der Anschaffung und hat eine kompetente und erreichbare Hotline. Im Gegensatz zu meinen Erfahrungen mit Primus! Da warte ich noch heute auf Hilfe. Vergebens - aber dafür teuer bezahlt!

Franz Josef Scheurer

Verfasser:
EDV SERVICE LUDWIG
Zeit: 18.05.2004 15:11:42
0
19699
Hallo,

ich habe dieses Forum mit viel Interesse gelesen und es ist schön, wenn hier viele Anwender Ihre Erfahrungen austauschen. Leider vermisse ich hier
die Anwender von HAPAK-Pro Handwerkersoftware oder liegt es einfach daran das diese mit Ihrer Software zufrieden sind? Wir haben mit unseren Kunden jedenfalls diese Erfahrung gemacht. Für Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

Siegfried Ludwig

Verfasser:
sh
Zeit: 25.05.2004 12:52:59
0
19700
hallo,
vaillant winsoft läuft bei uns auf 13 client-rechner im netz. server läuft mit sql datenbank und ca. 2 gigabyte arbeitsspeicher sehr stabil. hatten vorher mit khk enorme probleme.

gruß
sh

Verfasser:
Babs
Zeit: 25.05.2004 14:04:31
0
19701
@ DAX

wie sieht´s denn bei Emule mit der HLS-90 aus ?
Reine informative Frage !!

Is ja klar


Verfasser:
CoCo
Zeit: 25.05.2004 14:09:37
0
19702
>> wie sieht´s denn bei Emule mit der HLS-90 aus ?
>> Reine informative Frage !!

Dazu gebe ich jetzt besser keinen Kommentar ab. Nur soviel: Wenn du dir die Software nicht leisten kannst dann mach deinen Laden dicht.

Verfasser:
Babs
Zeit: 25.05.2004 15:16:48
0
19703
Na Coco,
wer wird denn gleich ??

Auf Wunsch bringe ich dir den Begriff "informativ" gern deinem Horizont etwas entgegen.

Babs

Verfasser:
Coco
Zeit: 25.05.2004 22:27:25
0
19704
Wenn du dich nur Informieren willst dann besorg dir ne Demo. eMule und der ganze sche... mit den Raubkopien sind doch ein Grund mit warum die Software teilweise recht teuer ist.

Verfasser:
Gabrielle Vette-Bung
Zeit: 30.05.2004 21:31:16
0
19705
Wir ärgern uns schon seit über einem Jahr mit der Lc-Top Software herum.
Auf der Messe in Nürnberg habe ich label-win kennegelernt.Wer hat mit dieser software Erfahrung?
Danke für die zahlreichen Informationen.
Gabrielle

----------------------------------------------------------------------------
Anmerkung der Redaktion:
Bitte beachten Sie die Antwort auf diesen Beitrag von LC-Top vom 24.07.2004 18:06:59


Verfasser:
Jochen Reuber
Zeit: 01.06.2004 15:34:41
0
19706
Hallo Siegfried Ludwig,

Ihren Hinweis auf HAPAK-Pro finde ich interessant.

Erläutern Sie bitte Ihre Erfahrungen.

Danke

Jochen Reuber

Verfasser:
Sacha Fölster
Zeit: 10.06.2004 09:47:20
0
19707
Wir haben uns für Prohandwerk von MSOFT entschieden.

Wir wollten auch Lohn und Fibu integriert haben. Das erspart doppelte Kosten beim Zahlungsverkehr + macht weniger Probleme bei der Abstimmung mit unserem Steuerberater.

Läuft extrem stabil und schnell auf SQL.
Toller Terminplaner + Wartungsmodul
www.msoft.de

Sascha Fölster

Verfasser:
Carlos
Zeit: 10.06.2004 12:37:12
0
19708
Hallo Spezi`s
Suche einfache Software für Rohrnetzberechnung der Gasleitung.
Vorschläge??

Verfasser:
Hugo A.
Zeit: 11.06.2004 16:03:56
0
19709
Hallo Kolleginnen und Kollegen,

hat jemand Erfahrung mit der Software von Sykasoft?
Wer hat Erfahrung mit dem Vertreter im Raum München gemacht?
Handelt es sich hier um eine seriöse Firma?

Für entsprechende INFOS bedanke ich mich im Voraus,

Aktuelle Forenbeiträge
Donpepe23 schrieb: Moin, Der Ofen entlastet natürlich, aber am Ende ist er ein Hobby. So solltest du es sehn und das ist auch nicht schlimm. Ob ich dann zB eine Abbrandsteuerung für mein Hobby brauch, muss jede selber...
lowenergy schrieb: Was für ein Wert der Heizlast bei Norm-Außentemperatur hat der Heizungsbauer für die Auswahl der Wärmepumpe angenommen und welche Maschine soll es genau werden? Ideal wäre doch, dass niemals ein Ersatzteil...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik

Software für SHK-Betriebe
Verfasser:
Hugo A.
Zeit: 11.06.2004 16:03:56
0
19709
Hallo Kolleginnen und Kollegen,

hat jemand Erfahrung mit der Software von Sykasoft?
Wer hat Erfahrung mit dem Vertreter im Raum München gemacht?
Handelt es sich hier um eine seriöse Firma?

Für entsprechende INFOS bedanke ich mich im Voraus,
Weiter zur
Seite 2