Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Neubau: 10cm Aufbau mit FBH
Verfasser:
jolt19
Zeit: 09.06.2021 13:41:19
0
3160120
Hallo zusammen,
wir haben in unserem unterkellerten Neubau leider nur 10cm Aufbauhöhe bis OKFF, da wir anbauen und Höhen somit vorgegeben sind.

Folgender Aufbau ist geplant:

30 mm Verlegeplatte (Dämmung)
17 mm Fußbodenheizungsrohr
40 mm Estrichüberdeckung des Rohrs
10 mm Parkett (verklebt)

Macht dann 9,7 cm. Estrich könnte ja im Zweifel minimal Höher werden um auf die 10cm zu kommen.

Es befinden sich Elektroleitungen und Leerrohre (immer < 30mm Höhe) auf dem Rohboden, die Verlegeplatten müssten also etwas ausgeschnitten werden. Soweit so normal denke ich.

Aber:
Die Rohdecken sind ja nicht 100% eben und weisen durchaus Senken oder Hubel auf.
Da kann die Verlegeplatte vom Heizungsbauer doch nicht einfach drüber gelegt werden, sondern es muss zu allererst eine Ausgleichsschüttung her um eine ebene Fläche herzustellen, richtig?

Danke euch und viele Grüße

Verfasser:
Didi-MCR52
Zeit: 09.06.2021 22:07:25
0
3160334
Steht der Rohbau schon oder ist der auch erst noch geplant?

Höhen EG vorgegeben, ja, aber warum kannst du nicht im Keller 5-10cm weiter nach unten?

Wenn Decke noch nicht steht, Leerrohre für Elektro evtl. in statt auf den Rohbeton? Mit Statiker klären.

Sofern Keller nicht auch als Wohnraum beheizt, musst du dann halt zusätzlich von unten dämmen. 3cm FBH gegen unbeheizten Raum sind deutlich zu wenig, auch wenn du PUR nimmst. Würde ich dann trotzdem oben PUR statt 0815-Tackerplatte nehmen, um möglichst gute Dämmung über Rohbeton zu haben, denn der leitet die Wärme ja auch z.B. in die Kellerwände, dagegen kannst du mit der Dämmung von unten nix ausrichten.

Verfasser:
jolt19
Zeit: 10.06.2021 14:54:12
0
3160523
Der Rohbau steht schon.

Keller wird auch mit FBH beheizt. Dämmung unter Bodenplatte selbstverständlich vorhanden. Sämtliche Decken haben eine Betonkernaktivierung.

Im Keller soll mit PUR gedämmt werden um die Perimeterdämmung "zu unterstützen".

Mir ist vor allem unklar. wie glatt die Decken/Böden sein müssen um die Dämmung drauf zu legen. Bei allen Bildern die man so sieht ist das immer glatt wie ein Babypopo :D
Das ist doch mit einer Ortbetondecke i.d.R. nicht so..

Verfasser:
Jürgen Kempf
Zeit: 10.06.2021 19:24:41
1
3160603
Vielleicht wäre Gussasphlat eine Lösung:
Wieland
cufix

Verfasser:
Didi-MCR52
Zeit: 10.06.2021 20:55:53
0
3160643
Wenn der Keller auch beheizt ist und die Betondecke under der FBH ohnehin BKA hat, ist es doch egal, da reichen die 30mm Dämmung doch... Zwischen FBH und BKA wird wenig Temperaturunterschied sein

Verfasser:
jolt19
Zeit: 11.06.2021 08:47:10
1
3160767
Mir geht es primär um die Frage, ob die unterste Schicht, also bei mir die Rohdecke, Spiegelglatt sein muss.

Werde wohl nächste Woche mal den Heizungsbauer und den Estrichleger gemeinsam anrücken lassen und hören, was die beiden sagen.

Verfasser:
GuidoHoffmann
Zeit: 11.06.2021 13:54:27
0
3160899
Würde mich auch brennend interessieren, da wir auch Ortbetonböden haben, die FBH bekommen sollen. :)

Verfasser:
Frimo
Zeit: 11.06.2021 14:28:48
0
3160919
Wenn ich mir die gegossenen Decken aus den 60ern so anschaue...
Damit habe ich dauernd zu tun, und das ist nie ein Problem.
Wenn es ganz arg ist, kommt ein wenig Schüttung drunter, manchmal auch eine dünne Lage Mineralfaser.

Der Estrichleger kennt ganz andere Untergründe 😉

Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Wie wäre es mit loctite 55 oder tangit unilock. Ich meine mein HB hat bei mir tangit genommen, da er viel im Krankenhaus Umfeld unterwegs ist. Hanf ist da wohl nicht mehr gewünscht/zugelassen.... Auch...
micha_el schrieb: Bei der aktuellen T-Cap mit R410 brauchst du die jährliche Dichtheitspüfung :-( Da sie mit 2,8 kg über der 2,4 kg Grenze liegt. Wenn du wartest bis die das neu Modell mit R32 in Deutschland erhältlich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik