Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Außenwanddurchführung verpfuscht?
Verfasser:
darkcheater
Zeit: 21.07.2021 15:30:52
0
3174327
Hi zusammen,

wir sanieren grade unser Haus und dabei wurde auch eine Lüftungsanlage (Maico WS 320) vom Heizungsbauer eingebaut. Diese ist im Dachboden installiert, welcher aber mit isoliert ist (120er PU Aufsparrendämmung + 120er Holzflex Zwischensparrendämmung).

Die Zu- und Fortluftleitungen sind mit 160er Wickelfalzrohr ausgeführt und werden vom Heizungsbauer noch isoliert.
Die Wanddurchführung ist mit 170er (Innendurchmesser) Kunststoffrohr mit Schaumstoffisolierung innen ausgeführt, in das das Wickelfalzrohr ca. 10 cm rein läuft. Der Wandaufbau ist 24 cm Ziegel + 18 cm EPS032.

Für Außen hab ich jetzt die folgenden Gitter besorgt.


Jetzt ist die Frage, wie die Wanddurchführung am Besten ausgeführt werden soll, die Durchmesser passen ja nicht direkt.

Optimal wäre sicherlich gewesen, für die Zu- und Fortluftverrohrung ausschließlich z.B. ComfoPipe von Zehnder, auch für die Durchführung zu verwenden. Dann hätte die Blende auch perfekt gepasst. Aber dafür ist es jetzt wohl zu spät.

Folgende Varianten sind mir eingefallen:
1. Wickelfalzrohr durchlaufen lassen (Kondenswassergefahr?!)
- Wickelfalzrohr tauschen, sodass es bis zur Putzkante der Außenwand durchläuft (Kondenswasser?)
- Abdichtung Wickelfalzrohr zu Kunststoffrohr mit Kompriband auf Innen und Außenseite
- Zwischen den Kompribändern ausschäumen

2. Keine Metallische Verbindung zwischen Wickelfalzrohr und Blende (Keine Wärmebrücke?)
- Wickelfalzrohr von der Länge her lassen, aber mit Kompriband zum Kunststoffrohr abdichten
- Blende mit Kompriband in Kunstoffrohr abdichten

Was haltet ihr davon bzw. wie würde eure Lösung aussehen?
Vielen Dank schon mal!

So sieht das Kunststoffrohr aus:

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 21.07.2021 16:06:07
0
3174348
ich würde das gitter erstmal zurückschicken.


Möchte keinen Ebay link reinsetzen... aber google mal nach

edelstahl lufthaube rund 180mm

Da kommen für 16-20€ -meines erachtens- passende Hauben.
Vor allem mit gutem Durchsatz.
Die haben ein Gitter mit querliegenden lamellen.

Alternativ etwas teurer - dafür aber mit der besten Luftdurchsatz:

(ich hab die 160er Variante)
https://www.trockenbauspezialist.de/Lufthaube-mit-Lochgitter-Edelstahl-DN-180-mm
https://www.lueftungsland.de/resize/rvs-bolrooster-geveldoorvoer-hoge-doorlaat-o-160mm-ventilair-35015004.jpg/200/200/True/lufthaube-mit-raster-edelstahl-o160mm.jpg

Verfasser:
darkcheater
Zeit: 21.07.2021 16:20:00
0
3174356
Danke erst mal für deine Antwort.
Mein Problem bzw. meine Frage ist jedoch in erster Linie mal, wie ich die Wanddurchführung jetzt bestmöglich retten kann.
Wie gesagt, innen habe ich 160er Wickelfalzrohr, das dann in das 170er "Iso-Rohr" geht.
(Die Messung zeigt den Außendurchmesser des Rohrs, das war evtl. etwas Missverständlich)
Außen passt dann halt auch nur ne 160er Blende drauf. Da gilt es jetzt den 0,5 cm Spalt zu schließen sodass kein Kondenswasser in der Wand entsteht. Und ob ich das Wickelfalzrohr durchlaufen lassen soll oder ob das ok ist, dass es eine "Unterbrechung" zwischen Innen und Außen gibt.

Ich kann mir denken, dass die von dir gepostete Blende strömungstechnisch einen gewissen Vorteil hat, aber welchen Nachteil meine Blende im Vergleich zu den von dir vorgeschlagenen "edelstahl lufthaube rund" hat, erschließt sich mir nicht. Evlt. kannst du das ja nochmal erklären :)
PS: du meintest sowas?


Hier messe ich den Innendurchmesser des Rohrs:

Verfasser:
geiz3
Zeit: 21.07.2021 17:57:14
1
3174396
Um 15:30 gibt es ein Bild mit einem Innendurchmesser von 18 cm.
Um 16:20 gibt es ein Bild mit einem Innendurchmesser von 17 cm.

Welches passt denn jetzt?
Ist es bei dir so kalt, das du Handschuhe brauchst?

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 21.07.2021 18:05:40
0
3174398
Zitat von darkcheater Beitrag anzeigen
Danke erst mal für deine Antwort.
Mein Problem bzw. meine Frage ist jedoch in erster Linie mal, wie ich die Wanddurchführung jetzt bestmöglich retten kann.
Wie gesagt, innen habe ich 160er Wickelfalzrohr, das dann in das 170er "Iso-Rohr" geht.
(Die Messung zeigt den[...]



Sag deinem KWL Anlagenbauer eben er soll dir ein reduzierstück besorgen das von den 170/180mm auf 160 reduziert.
Das Teil dann eben einkleben + abdichten.
In das reduzierte Stück Rohr steckst du dann irgendein 160er Wettergitter.

Das zweite von mir genannte hat eben die größte aller Öffnungen. Das sorgt für möglichst wenig Widerstand = weniger Stromverbrauch.

P.s. alternativ eben schauen ob es ein solches Gitter in 170 gibt. - fertig.
Das Gitter selbst wird selten raus/reingesteckt.
Ich saug es aussen immer ab.
Das Stück Rohr in der Wand kann ich bei mir von ihnen mit nem feuchten lumpen erreichen zum säubern.
Bei mir befindet sich direkt an der ansaugung eine Filterbox.

Verfasser:
darkcheater
Zeit: 22.07.2021 07:53:13
1
3174550
Zitat von geiz3 Beitrag anzeigen

Welches passt denn jetzt?

Ich hab mehrfach geschrieben, dass das Rohr 170 mm Innendurchmesser hat. Beim ersten Bild Messe ich den Außendurchmesser, das war etwas unglücklich gewählt.

Mit Handschuhen bluten die Hände nicht so schnell :)

Ich hab jetzt Variante 2 umgesetzt. Die Blende habe ich mit Kompriband im Kunststoffrohr abgedichtet. Mir gefällt es.
Danke euch!

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 22.07.2021 10:12:13
0
3174599
Kommst du später noch hin? Von Innen, oder per Leiter?

Die Spinnen/Insekten, darf man jährlich sicherlich mal entfernen.

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 22.07.2021 13:52:40
0
3174689
Hallo Freunde,

Es tut mir immer wieder leid, in 80% der Fälle die schlechten Installationen in Europa der Außenluft zu sehen.

Mit einer KWL und ihren 4 Anschlüssen in 160 benötigen Sie einen Außenlufteingang mit einer Verbindungsleitung vom externen Ventil zur KWL (oder Vorfilterbox) in mindestens 178.

Das externe Ventil darf nie mit Flossen sein, wie im Beispiel dieses Themas. Das externe Ventil muss an einer senkrechten Wand (niemals auf dem Dach) mit einem großmaschigen Sieb installiert werden. Verwenden Sie niemals ein Insektenschutzgitter, da sonst die Gefahr der Verstopfung besteht.

Das Ziel ist einfach, den Ladungsverlust zu reduzieren und zu verhindern, dass Insekten und große Abfälle die KWL erreichen. Und mindestens alle 2 Jahre leicht reinigen ... mit einem Staubsauger.

2 Beispiele, die ich für das Außenluftventil empfehle (sorry, die Links sind auf Französisch, es ist nur für die Bilder):
https://www.my-electro.be/grilles-vmc-ventilation-haut-debit/grille-murale-boule-inox-180mm
https://www.my-electro.be/grilles-vmc-ventilation-haut-debit/grille-inox-vmc-capot-anti-pluie-180mm

Grüßen, Pierre

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 22.07.2021 14:14:26
0
3174697
Zitat von VMCDFA Beitrag anzeigen
Hallo Freunde,

Es tut mir immer wieder leid, in 80% der Fälle die schlechten Installationen in Europa der Außenluft zu sehen.

Mit einer KWL und ihren 4 Anschlüssen in 160 benötigen Sie einen Außenlufteingang mit einer Verbindungsleitung vom externen Ventil zur KWL (oder[...]



Das ist meine Haube :-)

https://www.my-electro.be/grilles-vmc-ventilation-haut-debit/grille-murale-boule-inox-180mm

Verfasser:
darkcheater
Zeit: 23.07.2021 09:07:32
0
3174903
Zitat von Mastermind1 Beitrag anzeigen
Kommst du später noch hin? Von Innen, oder per Leiter?

Von innen müsste es durch das Fenster halbwegs gehen.
Von außen nicht, das ist auf ca. 12 m Höhe.

Das Thema wurde vom Heizungsbauer irgendwie vergessen. Ich bin froh, dass ich es noch montieren konnte, weil gestern auch schon das Gerüst abgebaut wurde. Mit der Leiter wäre es umständlich/gefährlich geworden.

Danke auch für die anderen Antworten.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 23.07.2021 11:57:03
0
3174954
Zitat von darkcheater Beitrag anzeigen
Zitat von Mastermind1 Beitrag anzeigen
[...]

Von innen müsste es durch das Fenster halbwegs gehen.
Von außen nicht, das ist auf ca. 12 m Höhe.

Das Thema wurde vom Heizungsbauer irgendwie vergessen. Ich bin froh, dass ich es noch montieren konnte, weil gestern auch schon das Gerüst abgebaut wurde. Mit der Leiter wäre[...]



gibts denn von innen keine Revisionsklappe über die man bis zum Gitter (von innen kommt)?

für mich sieht das "gefährlich" aus, wenn du da über das Fenster raus musst.

Verfasser:
darkcheater
Zeit: 23.07.2021 13:10:06
0
3174987
Revisionsklappe gibt's leider keine..
Aber danke für den Tipp, ich wusste gar nicht, dass es da was für Wickelfalzrohre gibt. Da werde ich vor der Außenwanddurchführung jeweils eine einbauen!

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 23.07.2021 14:53:08
0
3175024
Zitat von darkcheater Beitrag anzeigen
Revisionsklappe gibt's leider keine..
Aber danke für den Tipp, ich wusste gar nicht, dass es da was für Wickelfalzrohre gibt. Da werde ich vor der Außenwanddurchführung jeweils eine einbauen!



Wenn du da innen hinkommst (weil evtl. Dachboden). Dann kannst du dir direkt überlegen eine fertige oder Selbstbau Filterbox einzubauen.

Wickelfalzrohr durchtrennen, Box reinstecken. und in die Box passen dann Industrie Taschenfilter (z.b. 287x287x360, oder 500mm Bautiefe). Damit kannst du teure Geräte Z-Line Filter (in den meißten KWL verbaut) ersetzen, und zugleich den Druckverlust verbessern = weniger Stromverbrauch.
Die Taschenfilter liegen von 8 - 15€ pro Stück.
Normal filtert man zuerst Grob mit G4 und dann Fein M5 oder F6.

Mit der Box, kannst du dann auch nach "draussen" greifen.

Es gibt fertige Blechboxen die man noch mit Armaflex bekleben/dämmen sollte.
Es gibt selbstbau mittels Styrodurplatten
und es gibt EPP Pizzaboxen (für 40-80€)
Man muss diese nur noch mit Aluwinkel für die Filtertaschen bestücken, und Spanngurte zum schließen..

Aktuelle Forenbeiträge
heizungsverzweifler schrieb: Zuviel Feuchtigkeit im Brennraum Seit vier Jahren entsteht...
jaypee schrieb: Hallo liebes Forum, wir leben in einem Einfamilienhaus das aus...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik