Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
buderus logatherm wlw196i richtig einstellen .
Verfasser:
Steven1234
Zeit: 22.07.2021 09:39:44
0
3174587
Hallo ihr Lieben ,

In meinem Haus wurde jetzt die neue wärmepumpe in Betrieb genommen . Ich denke der Heizungsbauer hat nur schnell alles hingerptzt in den Einstellungen . Dort war zb Ww solltemperatur auf Max .

Ich wollte jetzt mal fragen was ihr für Einstellungen empfehlen könnt .

Anlage hat 300 Liter Wasserspeicher und leider 120 Puffer .

Was würdet ihr einstellen für Temperatur . Ww wechselbetrieb . Zirkulationspumpe wie oft ? Und diese ganzen Einstellungen .

Haus ist 1954 Baujahr neue Fenster und oberste Geschossdecke gedämmt . Komplett Fußbodenheizung .

Liebe Grüße und danke für jeden tip.

Verfasser:
SebDob
Zeit: 26.07.2021 11:30:38
0
3175811
WW Zirkulation aus. Oder nur wenn du zu dieser Uhrzeit Wasser abnimmst.

Mischerkurve Puffer und fbh gleich setzen. Heizung ohne Thermostate betreiben.

Heizkurve runter. Fbh oder Heizkörper?

30-35 Grad Rücklauf bei -20 könnte man testen.

WW Spreizung auf 6-8k. Zeit auf 12-22 Uhr begrenzen.

Spreizung bei fbh auf 1,5-2 Grad.

Belesen zum Thema thermischer und hydraulischer Abgleich.

In der heizsaison dann wieder vorstellig werden.

Verfasser:
chris2207
Zeit: 26.07.2021 13:39:21
0
3175852
Hallo Steven,

wie viele Leute seid ihr denn?
Wir haben auch die gleich WP in der 6 KW Variante aber im Neubau.
Fünf Personen und zwei Haushalte in Summe 200qm.

Die wichtigen Sachen wurden schon geschrieben. Du kannst die Anlage aber eh erst im Winter abstimmen.
Wir beladen den Warmwasserspeicher 280l nur im Zeitraum 12-15 Uhr. Im Sommer im ECO im Winter Kompfort.
Warmwasser beladen wir im Sommer mit 54 Grad im Winter mit 52 Grad. Es reicht damit auch bis 9 Uhr Vormittags am nächsten Tag zum duschen, auch wenn 4 Personen Abends duschen.
Warmwasserwechselbetrieb ist aus, lohnt sich nicht und die WP braucht zu lange um immer wieder hochzufahren. Zirkulation ist nicht verbaut, würde ich auch nicht nutzen wollen.
Puffer haben wir nicht verbaut, war aber ein Krampf und musste Buderus selbst freigeben werden.

Alle Heizkreise sind offen ohne Einzelraumregelung. Nur Schlafzimmer lässt sich noch einstellen.
Vorlauf ist bei uns auf max 30 Grad eingestellt. Eine Spreizung von ca. 2 Grad habe ich nur bei -12 Grad geschafft. Sonst eher maximal 1,5 Grad. Bei einer Außentemperatur von -12 Grad hatten wir 28,8 Grad im Vorlauf, mehr waren es nie.


Die WP hat aber ein Problem mit der Außentemperatur wenn Sie in der Sonne aufgestellt ist. Der Fühler sitz unter dem Deckel. Daher schaltet die WP ab 35 Grad ab und heizt dein Warmwasser mit dem Heizstab auf. Das Problem ist bekannt aber noch lange nicht gelöst worden. Es kann also im Sommer teuer werden.

Aktuelle Forenbeiträge
jaypee schrieb: Hallo liebes Forum, wir leben in einem Einfamilienhaus das aus zwei Teilen besteht. Einen Teil aus 1936 und einen Teil aus 1975. Das Dach wurde komplett erneuert und zwischensparrengedämmt. Die Fenster...
Jojo_ schrieb: Dann hätte man im Winter aber auch weniger Erwärmung der Außenflächen, was einen entsprechenden Heiz-Mehrbedarf verursachen würde. Dann sollte man bei moderater Architektur doch eher den Schwerpunkt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik