Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Heizkörper abdrehen oder aufdrehen?
Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 13.12.2021 21:45:12
0
3238304
Zitat von plancton Beitrag anzeigen
Ja also das mit 41 Grad Vorlauf war davor, aber es war etwas kalt hier also hab ich die Raumtemperatur erhöht auf 22 Grad.... Und dann war der Vorlauf im Kessel 49 Grad und am Heizkörper oben auch 49 Grad, also das stimmt ja dann sogar überein.

Naja da der Heizkörper wenn das Ventil auf 3 steht nur oben warm wird wird das natürlich nichts mit einem warmen Zimmer. Aber dieser Heizkörper war früher auch schon so ein Spinner und oft nur oben war, auch mit dem alten Kessel.


Noch mal, etwas präzisere Aussagen bitte.

Hast du die Raumtemperatur erhöht oder die Einstellung dazu.

Also wurde die Luft so warm oder nur die Anzeige/Einstellung auf 22° gestellt.

Noch mal, wenn der Thermostatkopf auf 3 steht kann man keine Rückschlüsse auf die Raumtemperatur machen und auch nicht auf die Temperaturverteilung im Heizkörper.

Reißt du im Winter bei -10° Türen und Fenster im Wohnzimmer und sinkt die Raumlufttemp. auf 5°, muss der Heizkörper oben 70° haben und im Rücklauf 65° haben. Ohne dass du es siehst, ist das Ventil maximal geöffnet.
Wenn nicht bekommt er zu wenig Wasser, Pumpe baut nicht genügend Druck auf.

Wenn dann Fenster und Türen wieder zu sind und die Luftemp. auf 25° steigt, weil jetzt die tiefstehende Wintersonne wie verrückt durch das Fenster scheint, du 6 Gäste zum Kaffee und Kuchen hast und du ihnen demonstrierst wie die 100 echten Kerzen am Weihnachtsbaum schön brennen, wird der Heizköper oben und unten gleich warm sein ca. 25°. Ohne dass du es siehst, ist das Ventil geschlossen,
Und das alles, ohne dass du am Thermostat die Einstellung von III verändert hast.

Diese Aussage gilt jedoch nur, wenn du im Wohnzimmer keinen Temperaturfühler hast, der der Heizung sagt wie warm es im Wohnzimmer ist.

Bei Heizkörpern die sehr lang sind wäre eine besondere Anschlussart nicht schlecht.

Nennt sich wechselseitiger oder reitender Anschluss. Aber was nicht ist, ist nicht.

MfG
uwe

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 14.12.2021 09:01:23
1
3238400
Hallo,

zum IR Thermometer.

Die Dinger funktionieren wie eine Taschenlampe nur rückwärts.

Die Taschenlampe (du kennst noch die alten Dinger mit dem Glühlämpchen drin) erzeugen einen Lichtkegel. Je näher man vor eine Wand steht um so kleiner ist der Lichtkreis auf der Wand.
Dagegen erzeugt ein Laserpointer nur einen sehr kleinen Lichtkreis der sich mit der Entfernung zur Wand nicht deutlich ändert.

Mit dem Laserpointer triffst du aus einem Meter Entfernung jedes einzelne Feld eines Schachbrett. Mit der Taschenlampe nur das ganze Brett unklusive ein Teil des Tisches auf dem es liegt.

Dein IR ist, weil nicht besonders hochwertig, wie eine Taschenlampe und nicht wie in Laser.

Damit kannt du aus einem Meter Entfernung messen wie warm die Zimmerdecke ist, willst du wissen wie warm ein Rohr ist, musst du damit bis auf 1 cm an das Rohr heran.

MfG
uwe

Verfasser:
plancton
Zeit: 14.12.2021 19:19:27
0
3238707
Dass die Pumpe zu wenig Druck aufbaut ist mal ausgeschlossen da sie ja auf maximum eingestellt ist, was morgen endlich geändert wird. Dieser Heizkörper hier im großen Zimmer macht auch knallende Dehnungsgeräusche wenn er heiß wird. Kein anderer im Haus macht sowas. Irgendwas stimmt eben mit dem alten Ding nicht. Aber mir reichts jetzt. Wenn es irgendwie geht, also mit Thermostat auf 5 und das Ding warm wird und aufhört zu knallen bin ich schon zufrieden. Ich werde das alles hier nie "perfekt" hinkriegen. Das ist mal klar. Es geht hier nur mehr um Schadenslimitierung.

Aktuelle Forenbeiträge
Balistokrat schrieb: Hallo an alle, ich bin aktuell in der schwierigen Situation, wie viele andere. Ein Heizungstausch steht an und als Laie ist es absolut nicht einfach, da eine Entscheidung zu treffen. Ich habe viel zu...
Harald74523 schrieb: Hallo zusammen, meine Gastherme ist über 25 Jahre alt und fällt pro Jahr einmal aus. Der Austausch durch einen Fachmann scheitert an der schlichten Nichtverfügbarkeit. Trotz vieler Telefonate ist bisher...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik