Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Frau will Holzofen mit Backofen ;-)
Verfasser:
miata
Zeit: 21.06.2022 14:10:57
1
3339629
Hallo zusammen,

Ich und meine Frau haben gerade ein "Streitgespräch".... :-D.

In unserem Haus im Gang war ursprünglich ein kleiner Holzofen installiert, angeschlossen am selben Schornstein wie die Öl-Zentralheizung.
Natürlich funktionierte das problemlos, aber die Bestimmungen (§$&%) verboten dies wohl irgendwann. So wurde er abgebaut und abgegeben.

Jetzt, die Bestimmungen müssen sich wohl abermals geändert haben (Ich bin kein Schorni und "liebe" die Gesetzgebung), wäre unser Schorni wohl auf unser Anfragen bereit, wieder einen zuzulassen.

Aber blabblub.... kurzum:

Ursprünglich stand ein kleiner Holzofen mit glaube 5kW, so wohl aus den 80ern.
Prio: Er sollte (im Winter, logisch) tagsüber dauernd in Betrieb sein, bzw immer wenn wir da sind. Also recht viel betrieben werden.

ICH würde genau so einen wieder wollen - WEIL ich vermute, dass da eben am meißten/einfachsten Holz reingeht, einfach zu handhaben/reinigen ist usw..

MEINE FRAU aber meint " ja wenn der eh immer an ist, könnte ich doch darauf das Eine oder Andere darauf Kochen, oder gar Backen..." ;-D. Also stellt sie sich gleich einen Holzherd, oder gar mit Backofen vor.

Daher frage ich jetzt mal EUCH:

Also als Herd gibts ja solch Holzöfen oft schon, das scheint baulich kaum Unterschied zu machen. Daher reden wir doch gleich direkt von einem Backofen - im Vergleich zu einen simplen Holzofen.

Ist so ein Backofen nicht aufwendiger zu handhaben?
Passen da im Gegensatz zu nem ähnlich starken simpleren Ofen nicht weniger Holz rein, sind die Öffnungen, Ascheablagen usw nicht kleiner bei nem Backofen?
Hat da jemand Erfahrung?
Oder auch nur ne Meinung?

Grüße Miata

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 21.06.2022 14:39:40
0
3339645
Du bist bei der Küchenhexe.... Ja da paßt wenig Holz rein...

Aber ein Hozofen mit Backfach, ist einfach nur "oben aufgesetzt".

Die 200-300 Grad heißen Abgase gehen "drumherum" und im Fach werden es dann 150-250 Grad....

Man muss eben nur auf das Feuer achten. Kuchen reinschieben und dann 60 min die Küche sauber machen geht nicht ohne passende Aufmerksamkeit

Verfasser:
schaffgut
Zeit: 21.06.2022 15:27:33
0
3339670
ja gibts; aber mit Backofen sind die Herde deutlich breiter und der Backraum ist relativ klein.

Einfach bei Lohberger, Wamsler oder Glutos schauen. Als Herd kann ich den Glutos empfehlen (einfach, robust und preiswert)

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 21.06.2022 15:36:15
3
3339673
Hallo

Ölzentralheizung ist i.d.R. Überdruckfeuerung. Holzofen ist Unterdruckfeuerung.

Und es wäre mir neu, dass man jetzt Überdruckfeuerung und Unterdruckfeuerung am gleichen Kaminzug anschliessen darf.
Frag mal genau bei Deinem schwarzen Mann nach, nicht, dass hinterher das böse erwachen kommt wenn der Pöhse schwarze Mann den Ofen abnehmen soll/muss.

Gang - heißt mit oder ohne Fenster? Was Du vorher nachweisen solltest ist der sog. Verbrennungsluftverbund.

ciao Peter

Verfasser:
schorni1
Zeit: 21.06.2022 19:22:34
1
3339767
Richtig: Gebläsebrenner-Feuerstätten benötigen immer einen eigenen Schornstein. Nur (mW) in Ba-Wü gibt es eine Ausnahme-Empfehlung die eine Mehrfachbelegung zulässt, hierfür müssen aber im Groben folgende Rahmenbedingungen eingehalten werden:

- Schornsteinquerschnitt max 400cm², für beide Feuerstätten geeignet, rechnerischer Funktionsnachweis nach DIN EN 13 384 erbringen
- der Ofen sollte eine 1m lange senkrechte Rauchrohrstrecke haben
- der Ölkessel muss im Raumluftverbund betrieben werden (keine Lüftungsöffnung ins Freie)
- der Ölkessel darf keinerlei Nebenluftvorrichtung ("Zugbegrenzer") haben (ohne den ein 1980er Bestandsschornstein an sich kaum überlebt)
- dass es zu eine starken Brennergeräusch-Übertragung durch den Ofen kommt sei erwähnt

Also schau mal nach:
- BJ Schornstein, Bauart, ggf hat der ein Innenrohr
- lichten Querschnitt messen , ermitteln
- Ölheizkessel, Typ, Leistung, Abgaswerte (Messbescheinigung)
- Lüftungsöffnung ins Freie, Nebenluftvorrichtung
im Rauchrohr oder Schornstein im Heizungsraum

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 21.06.2022 19:34:13
0
3339771
Wie sieht die neue Schornsteinhöhenregelung aus ?? Muss die beachtet werden ??

Meinem Schornstein fehlen 70cm .... Kein Drama.... Aber gut das ich vor 2 Jahren den Kamin gebaut, genehmigt bekommen habe

Verfasser:
PundC
Zeit: 21.06.2022 19:46:24
0
3339777
Schau mal nach "Heidi Back" von Austroflamm. Schwebt euch soetwas vor?

Verfasser:
miata
Zeit: 22.06.2022 09:05:46
0
3339969
Vielen Dank euch mal!!

Auch für die detaillierten Infos.
Aber ehrlich gesagt, wenn unser Schorni den zulässt, egal wie, ist mir wurst warum und wieso :-D. Werde mit ihm weiter drüber reden und schauen was er meint.

Sorry, ich will gar keinen neuen Ofen, nen alter Gebrauchter tuts uns. Ich solle einen aussuchen, und die Daten dem Schorni schicken, und er beurteilt dann obs ihm genehm wäre...

Mir gehts eigentlich nur um die grundsätzliche Handhabung, Ob son Backofen-Teil nicht komplexer ist, evtl nur kleineres Holz kann usw..
Ich mein, zb beim Bergdoktor heizen die die Bude ja auch und ausschließlich damit :-D

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 22.06.2022 09:17:40
0
3339977
Zitat von miata Beitrag anzeigen
Vielen Dank euch mal!!

Auch für die detaillierten Infos.
Aber ehrlich gesagt, wenn unser Schorni den zulässt, egal wie, ist mir wurst warum und wieso :-D. Werde mit ihm weiter drüber reden und schauen was er meint.


Das ist halt nur zur Info.

Viele wie du kaufen erst gebraucht und dann geht es in die Schronifeinabstimmung.

Zitat:


Sorry, ich will gar keinen neuen Ofen, nen alter Gebrauchter tuts uns. Ich solle einen aussuchen, und die Daten dem Schorni schicken, und er beurteilt dann obs ihm genehm wäre...


Ist meist eine schlechte Idee. Es kommt selten vor, dass ein guter Ofen aus dem Haus wandert. MIetwohnungsumzüge mit Ofen.... Verstorbene, wo geräumt wird.

Hauptteil sind: Abgaswerte nicht mehr eingehalten, Schrott oder auf.

Das gepaart mit "Backtasche"... Ich glaub das wird nichts

Zitat:

Mir gehts eigentlich nur um die grundsätzliche Handhabung, Ob son Backofen-Teil nicht komplexer ist, evtl nur kleineres Holz kann usw..
Ich mein, zb beim Bergdoktor heizen die die Bude ja auch und ausschließlich damit :-D


Nö... Und solange nichts im Backfach istmußt du auch nicht aufs Feuer explizit achten

Verfasser:
schorni1
Zeit: 22.06.2022 09:27:57
1
3339983
Das richtet sich nicht nach IHM, sondern nach den Vorschriften die ER anzuwenden hat! Mit so dumm-Geschwätz "ist mir wurst warum und wieso :-D" empfehle ich mal von der Brücke zu springenn wenns ein anderen Depp doch so sagt. Oder lese mal das Märchen von "Des Kaisers neue Kleider". Denn dem hochheiligen Bezirksschornsteinfeger passiert ja nicht was vielleicht Dir passiert mit "unzulässig, aber abgenommen und an Abgas gestorben". Das dient auch Deinem (Versicherungs)Schutz und der Ofen-Funktion. Sonst brauchst Dich dann nicht wundern wenn der nächste kommt und der Ofen dann wieder weg muss. Auch wirds mit gebrauchten Öfen schwierig, da die neuen Schadstoffgrenzwerte einzuhalten sind.

Im übrigen erwarten wir hier auch die Beantwortung UNSERER Fragen, diese sind nämlich nicht einfach mal so aus Langeweile gestellt.

Verfasser:
wysel
Zeit: 23.06.2022 16:40:41
0
3340705
Vorausgesetzt du darfst einen Holzofen betreiben:

Schau dir mal die Firma PERTINGER an und dort die "Ökoalpin" Serie, vor allem die BU (Backofen unten) Geräte.
Hab selbst so einen seit 6 Jahren in Betrieb und wir sind total zufrieden damit.
Kochen und backen funktioniert tadellos und durch die Glasscheibe hat man auch eine tolle Aussicht auf das lodernde Feuer! Die Kochplatte (Stahl oder Ceran) ist groß und im Backrohr hat auch ordentlich was Platz.
Am Anfang ist das Backen mit dem Herd natürlich sehr ungewohnt, aber man hat den Dreh dann bald raus ...

Pertinger - Ökoalpin

lg Michl

Verfasser:
miata
Zeit: 24.06.2022 14:43:12
0
3341164
Wuaahh..... laaaangsaaam.. :-)
Ich wollte hier eigentlich "Normalos" ansprechen die einen Backofen haben und ihre Erfahrungen mitteilen!
Dass sich ein Schorni auf den Schlips getreten fühlt war daher nicht meine Absicht.

Mehrfach gesagt, mir gings NICHT um die Bestimmungen oder Machbarkeit!
Der gute Mann macht eine "Expertise" und bekommt dafür Geld! Daher muß ICH mich nicht mit Bestimmungen usw auskennen. Ich will nen Ofen, gehe zum Schorni, der sagt ja oder nein und gut ist. Ja in Sachen Schorni kann vieles passieren, in Sachen Autoreparatur, Flugzeugwartung usw auch.

Nichts desto trotz waren die Infos interessant, und ich geh mal nachmessen.
Aber da mich neugierig gemacht hast....klingen jetzt paar Sachen unlogisch.

*Druckbegrenzer.. ist dran, das Teil mit der Klappe?! Gibts Alternativen dazu?
*Warum keine Lüftungsöffnung ins Freie? Dann hab ich doch n Vakuum im Raum, und wenn der Brenner angeht, zieh der den Holzofen Rauch erst recht ausm Ofen? :-).

Den Rest muß ich erst gucken

Aktuelle Forenbeiträge
Ralfiii schrieb: Die FW ist genauer gesagt Nahwärme von einer Biogasanlage, das Medium ist Fernheizwasser. Bekannte sind bereits angeschlossen und auf deren Display meine ich primärseitig irgendwas um die 60-70 Grad...
Loewoppel schrieb: Hallo Mitforisten, zu meiner vor ein paar Tagen aufgeworfenen Frage, wie man erkennt, ob die THZ 404 im Sommerbetrieb ist: Ich denke, es ist an der Raum-Solltemperatur zu erkennen. Ich habe für den Kühlbetrieb...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik