Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Multisplit Klimaanlage - Angebotsprüfung
Verfasser:
TimoB
Zeit: 23.06.2022 14:33:31
0
3340622
Ich habe grad das Angebot meines Kältemenschen bekommen und ich bin doch etwas aus den Socken gefallen. Habe ich mich doch so verschätzt?

Besprochen hatten wir eine 3fach Multsplit mit Deckenkassetten. Diese sei aber nicht als förderfähig gelistet und er hat mir noch ein Angebot mit Wandgeräten gemacht.

Das erste Gerät (scheinbar Daikin) ist eine 3-MXM-A52 inkl. 3x Innengeräte (ohne Bezeichnung) als Deckenkassetten mit Fernbedienungen, Zierblenden und 2,5 kW Kühl-, sowie 3,2 kW Heizleistung.

für 7.156 € netto (wie gesagt nicht förderfähig)

alternativ: (da förderfähig)
3fach Multisplit Aussengerät 3MXM/ 40 M9mit 3x Wandgeräten FTXM-20mit 2 kw Kühl-und 2,5kW Heizleistung und Fernbedienung

für 4.125 € netto

Installation:
(alles gut zugänglich über offenen Dachboden)
- 1 Kernbohrung und Bauschuttentsorgung D74
- 2x Dämpfungssockel
- 3xMontagehlterung für Innengeräte
- 1x Wanddurchführung NW70
- 40 m Kältekupferrohr 6x1 mit Isolierung
- 40 m Kältekupferrohr 10x1 mit Isolierung
- Kältemittel- und Ölfüllung
- Montagematerial
- Geräteschalter
- 46 m Elektrokabel
- 25 m Kondensatleitung
- Kondensatauffangwannde Edelstah, inkl. Heizband
- Übergabe, Einweisung etc.

für 5.450 € netto

Was ich noch hätte selbst tun müssen:
- Deckenausschnitte für die Innengeräte
- Stromanschlussinkl. Absicherung für das Außengerät
- Betonplatte für das Außengerät

Sind das normale Preise? Ich hätte jetzt etwa mit der Hälfte gerechnet, so dass ich abzügl. Förderung bei 4000 bis 5000 € Eigenanteil liege.

Gibt es tatsächlich keine förderfähige Kombination mit Deckenkassetten?

Verfasser:
WalterMB
Zeit: 23.06.2022 14:46:54
0
3340637
Zitat von TimoB Beitrag anzeigen
Ich habe grad das Angebot meines Kältemenschen bekommen und ich bin doch etwas aus den Socken gefallen. Habe ich mich doch so verschätzt?

Besprochen hatten wir eine 3fach Multsplit mit Deckenkassetten. Diese sei aber nicht als förderfähig gelistet und er hat mir noch ein Angebot mit[...]


Beantwortet Dir die BAFA Liste und es nicht die Frage was Du möchtest.

WalterMB

Verfasser:
jumy04
Zeit: 23.06.2022 15:19:45
0
3340663
Nicht gelistete Geräte können durchaus gefördert werden. Da muss dann das Fachunternehmen eine Bescheinigung ausstellen. Das sollten die aber wissen. Da würde ich dann aber auf die Genehmigung der BAFA warten.
War bei mir auch der Fall. Deine Preise hätte ich auch gerne gehabt. Wobei bei mir die Voraussetzungen etwas andere sind.
Aber bei den 3-MXM-A52 + 3 IG bist du ja alleine schon beim Material im Internet bei rund 4500 EUR.

Verfasser:
TimoB
Zeit: 23.06.2022 15:25:16
0
3340667
Danke! Mich erschrecken tatsächlich diese immensen Montagekosten. Ich bin da bei mir von recht optimalen Bedingungen ausgegangen.

Verfasser:
jumy04
Zeit: 23.06.2022 15:40:42
0
3340679
Die Preise sind total vergiftet. Ich will hier nicht auf Details eingehen. Ich hatte ohne Förderung so mit rund 17000EUR gerechnet. Es sind dann 21000EUR geworden. Waren drei nahezu identische Angebote (technisch/preislich). 2 Angebote von Klimabetrieben, die nicht an einen Hersteller gebunden waren. Ein Angebot von einem reinen Daikin Fachbetrieb. Das hat letztlich gewonnen, da die als einzige ohne Kondensatpumpen ausgekommen sind. Die wollte ich definitiv nicht.

Mit BAFA Förderung, von der ich vorher gar nichts wusste, bin ich dann bei rund 14000EUR.

Verfasser:
Reggae
Zeit: 23.06.2022 15:57:45
0
3340686
Zitat von TimoB Beitrag anzeigen
Ich habe grad das Angebot meines Kältemenschen bekommen und ich bin doch etwas aus den Socken gefallen. Habe ich mich doch so verschätzt?

Besprochen hatten wir eine 3fach Multsplit mit Deckenkassetten. Diese sei aber nicht als förderfähig gelistet und er hat mir noch ein Angebot mit[...]


Im Sommer ist es teuer,
Im Winter deutlich günstiger .

Ganz normal

Verfasser:
TimoB
Zeit: 23.06.2022 17:26:47
0
3340719
Witzigerweise hatte ich als erstes die Senkung des Gasverbrauches in der Heizperiode im Sinn ...

Verfasser:
TimoB
Zeit: 24.06.2022 09:31:27
0
3340960
Zitat von jumy04 Beitrag anzeigen
Aber bei den 3-MXM-A52 + 3 IG bist du ja alleine schon beim Material im Internet bei rund 4500 EUR


Die o.g. Ausführung kostet in meinem Angebot auch über 7.000 €.

Nun muss ich zu meinem Verständnis doch noch mal nachhaken:

Ich habe mal im Netz nach Preisen geschaut. Da finde ich für das AG:

2.155 € (brutto): 3-MXM40
und für die 3 IG:

je 466 € (brutto): FTXM-20

also in Summe: 3553 € brutto

Da empfinde ich mein Angebot für 4.125 € (netto), also 4.908 € (brutto) doch etwas übertrieben. (Installationsmaterial kommt ja noch separat.)

Bisher hatte ich die Erfahrung gemacht, dass örtliche Unternehmen eher etwas günstiger sind als Onlinehändler.

Oder habe ich einen Denkfehler und muss bei den Geräten noch unterschiedliche Versionen o.ä. beachten?

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 24.06.2022 10:21:33
0
3340997
Zitat von TimoB Beitrag anzeigen
Zitat von jumy04 Beitrag anzeigen
[...]


Die o.g. Ausführung kostet in meinem Angebot auch über 7.000 €.

Nun muss ich zu meinem Verständnis doch noch mal nachhaken:

Ich habe mal im Netz nach Preisen geschaut. Da finde ich für das AG:

2.155 € (brutto):[...]



Du vergleichst Internetpreis- für 3553€ + ca. 100€ Porto also 3.663€ vs. 4.908€ .

Beim Internetkauf packst du alles erstmal allesaus, musst später mehrere Einwegpaletten, Styropor und Kartonagen entsorgen.

Die Selbstmontage mit Deckenkassetten stelle ich mir nicht so einfach vor.
Da sollte man bestimmt schon mal zu zweit sein.

Wenn du dir die Installationspauschalen dieses Internethändlers anschaust, bist du mit dem Klimapartner vor Ort doch sicher nicht mehr teurer :-)

Die reine Inbetriebnahme EINER INNENEINHEIT (du hast dann alles selbst schon verlegt, Montiert, vorbereitet) kostet allein schon 589€ pauschal.
589€ x 3 -> 1.767€?

Das Zusatzmaterial muss man ebenfalls berücksichtigen (Leitungen, Elektrik, Kondenswasserschlauch, Abdichtung Leitungslöcher, Wand/Bodenkonsole)

+ Zusatzkosten (gerüst, ....)
+ Zusatzarbeiten pro Std./Person 65,50 € incl. MwSt.

Die komplette Installation mit Aussengerät + EINER INNENEINHEIT kostet auch schon 1.499€

Hast du schon mal ein Angebot vom Internethändler eingeholt für deine Gegebenheiten, dann kannst du konkret vergleichen. Zuletzt kommt da ja sicherlich ein Klimapartner der das für deine Region / Bundesland macht.



Wenn du handwerklich nicht unbegabt bist, kannst du mit deinem Klimapartner vor-Ort sicherlich die Vorarbeiten besprechen und etwaige Installationspauschalen würde ich auf Stundenbasis ändern lassen. D.h. je nachdem wie gut du vorgearbeitet hast, gibts wenig Dienstleistung abzurechnen.

Verfasser:
TimoB
Zeit: 24.06.2022 10:44:04
0
3341016
@ Mastermind

Also kostet mich das Auspacken und Entsorgen von Verpackungsmaterial 1.500 €.

Bei dem Angebot handelt es sich um Wandgeräte (bei den Deckenkassetten käme ich auf 15.000 €).
Davon mal abgesehen hielte ich die Installation der Deckenkassetten für recht einfach. Aufhängung dran, von oben einhängen und in Waage bringen.

Weiterhin muss ich also für Installation AG und 1x IG 1500 € rechnen.
Dazu sagen wir mal noch 2000 € für noch 2 IGs.

Dann noch Inbetriebnahme pro IG knappe 600 €, also 1800 €.

Plus Material für ca. 2.500 €.

Komme ich in Summe auf: 7.800 € + 3.600 € Hardware, wenn ich Kartons selbst weg schmeiße. Komme also auf 11.400 €.

Gut, das deckt sich exakt mit meinem Angebot und die Kartons nimmt noch der Handwerker mit.

Danke fürs Aufdröseln, dann scheint der Preis ja okay.

Verfasser:
jumy04
Zeit: 24.06.2022 11:30:40
0
3341045
Sehe ich genauso wie Mastermind. Mir war auch wichtig, dass ich einen verlässlichen Partner vor Ort habe. Das ist mir am Ende wichtiger als den letzten Euro zu sparen.
Ich bin/war beruflich viel unterwegs und werde langsam auch älter. Das ist dann blöd wenn man unterwegs ist, irgendwas im Haus fällt aus und niemand kann helfen. Oder man ist mal länger krank. Als ich jünger war, war das auch noch anders.

Verfasser:
ChristianBau
Zeit: 24.06.2022 11:43:13
0
3341048
Gibt es die Förderung auch für den Neubau?
Falls nicht, wie viel Zeit muss ab der Baufertigstellung vergangen sein?

Verfasser:
jumy04
Zeit: 24.06.2022 12:56:39
0
3341089
BEG EM soweit ich weiß Neubau und Sanierung.

Verfasser:
ChristianBau
Zeit: 24.06.2022 13:57:43
0
3341132
Das sind aber nur 20%? Oben klingt das nach einer viel stärkeren Förderung

Verfasser:
TimoB
Zeit: 24.06.2022 14:00:43
0
3341133
Zitat von jumy04 Beitrag anzeigen
Sehe ich genauso wie Mastermind. Mir war auch wichtig, dass ich einen verlässlichen Partner vor Ort habe. Das ist mir am Ende wichtiger als den letzten Euro zu sparen.
[...]


Das ist auch voll in einem Sinne, aber wenn man Preise vergleichen will, schaut doch jeder erst ins Netz, unabhängig davon wo er dann kauft. Und wie ich sagte, häufig ist es dann beim hiesigen Anbieter sogar günstiger.

Und auch mein Kältemensch sagte mir vor Ort: "Sie haben doch bestimmt schon mal ins Internet nach den Preisen geschaut."

Und dass ich als Laie nicht einschätzen kann, was eine solche Installation und Inbetriebnahme kostet und mir das teuer vorkommt, ist doch auch normal. Deswegen frage ich ja hier.

Aber gut, vielleicht muss ich dann einsehen, dass ich mir das mit meinem schmalen Gehalt eben doch nicht leisten kann, oder der Herr lässt mich tatsächlich einen Großteil selbst machen.

Verfasser:
ChristianBau
Zeit: 24.06.2022 14:10:41
0
3341141
Zitat von ChristianBau Beitrag anzeigen
Das sind aber nur 20%? Oben klingt das nach einer viel stärkeren Förderung



Die Bafa Website ist sehr unübersichtlich. Sind aber wohl doch 35%?

Verfasser:
TimoB
Zeit: 24.06.2022 14:13:18
0
3341143
Mein Kältemensch sagte mir, bei voller Förderung 35%.

Ich selbst habe mich damit noch nicht befasst.

Verfasser:
jumy04
Zeit: 24.06.2022 14:18:09
0
3341146
Da hast du absolut Recht. Ist wie immer ja auch alles verkürzt im Forum. Ich habe immer viel selbst gemacht. Internetvergleiche ziehe ich auch immer heran. Ich habe auch die KWL nach 20 Jahren selbst gewechselt und davor die alte Anlage selbst mit einer Steuerung versorgt.
Und erschrocken über meine Klimaanlagen Angebote bin ich im ersten Augenblick auch. Ich hatte durchschnittliche Internetpreise mal ganz grob mit 1,3 genommen. ca. 5 Tage Arbeit a 8h a 70EUR gerechnet + pauschal 1500EUR für sonstiges Material (ist bei uns etwas aufwendiger). Und da war die Abweichung schon recht groß.

Aktuelle Forenbeiträge
Ralfiii schrieb: Die FW ist genauer gesagt Nahwärme von einer Biogasanlage, das Medium ist Fernheizwasser. Bekannte sind bereits angeschlossen und auf deren Display meine ich primärseitig irgendwas um die 60-70 Grad...
Loewoppel schrieb: Hallo Mitforisten, zu meiner vor ein paar Tagen aufgeworfenen Frage, wie man erkennt, ob die THZ 404 im Sommerbetrieb ist: Ich denke, es ist an der Raum-Solltemperatur zu erkennen. Ich habe für den Kühlbetrieb...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik