Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Planung RGK PLZ 979
Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 04.11.2022 16:33:28
0
3413445
In KW46/47 gehts los (sofern kein Regen)!
Erdbauer ist "bestellt".

Nochmal zurück zur Frage bzgl. warmen und kaltem Ende. Hat es einen unterschied und die Leistungen passen so wie vom Trenchplanner berechnet, wenn man die Seiten tauscht?

Ich hoffe die Planung und Heizleistung wird so für das Haus passen. Etwas mulmig ist mir ja schon :-)

Andi

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 31.10.2022 12:40:41
0
3411104
Zitat von Lupo1 Beitrag anzeigen
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen
[...]


Hallo Andi,

sofern du den Kollektoranfang nicht überbaust, also Pflaster angleichst, kannst du den Plan so umsetzen. Die rechnerische Mehrleistung bringt laut Prognose nichts da ab einen gewissen Bereich die latente Energie aus dem Erdreich entzogen wird.
Das[...]


Hi Wolfang,

Alles klar, dann werde ich es wohl doch so ausführung wie von dir vorgeschlagen.
Mein Heizi, wollte nun doch über die Garage erschließen.
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=nqszbqWJhVSX130A1DlL

Komme aber jetzt bei doch etwas zu wenig Leistung raus, obwohl ich eigentlich gar nicht viel geändert habe (?). Muss ich mir Sorgen machen, oder passt das so noch?

Andi

Edit/PS: Wenn ich warme und kalte Seite (mit etwas Gefummel) tausche sieht es besser aus.
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=DrjfCFhrzZ2eA8fU6yIN

Macht das Sinn?

Verfasser:
Lupo1
Zeit: 30.10.2022 09:03:20
0
3410531
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen
Hi Wolfang,

wie gesagt, das Pflaster anzupassen wären kein Problem. Und die Leistung in deinem Vorschlag ist schon sehr knapp oder?
Wir wollen im Sommer auch damit kühlen, da lohnt sich mehr Leistung, oder habe ich da was falsches aufgeschnappt?

Beide Lösungen wären[...]


Hallo Andi,

sofern du den Kollektoranfang nicht überbaust, also Pflaster angleichst, kannst du den Plan so umsetzen. Die rechnerische Mehrleistung bringt laut Prognose nichts da ab einen gewissen Bereich die latente Energie aus dem Erdreich entzogen wird.
Das Kühlen wird bei euch bestens funktionieren da ihr einen sehr tiefen Grabenverlauf habt. Deswegen wird die Soletemperatur auch im Hochsommer im Vergleich zu anderen tiefer bleiben. Unser Graben liegt auf 2-2,2m und ist völlig ausreichend, kommen im Sommer nicht über 17°.

Wolfgang

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 29.10.2022 20:32:25
0
3410386
Hi Wolfang,

wie gesagt, das Pflaster anzupassen wären kein Problem. Und die Leistung in deinem Vorschlag ist schon sehr knapp oder?
Wir wollen im Sommer auch damit kühlen, da lohnt sich mehr Leistung, oder habe ich da was falsches aufgeschnappt?

Beide Lösungen wären aber ok, oder? Entweder Pflaster versetzten oder mit geradem Stück arbeiten.

Danke!

Verfasser:
Lupo1
Zeit: 29.10.2022 08:11:06
0
3410125
Hallo Maga,

wenn es das Ende vom Grabenverlauf wäre, ist eine Überbauung O.K. aber der Anfang kann hier Einfluss auf die Pflasterfläche haben.
Die Prognose für den Sole Eingang ist bei -1° jene vom Ausgang bei -4° und damit ist hier die unmittelbare Umgebung um das Rohr leicht vereist.
Wenn man den Anfangsbereich eine gerade Verlegung vorsieht, erreicht man noch ausreichend Leistung.

https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=LgKHYMm4g6b56zKfOiZc

Wolfgang

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 28.10.2022 13:07:26
0
3409875
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für deine Zeichnung.
Nun mischen wir aber sehr viele verschiedene Durchmesser der Schlaufen. Macht das die Verlegung nicht extrem schwierig?

Mit den Schenkeln habe ich verstanden. Danke für den Hinweis, war mir nicht bewusst, dass das so einen großen Einfluss hat.

Eine leichte Überbauung mit Pflaster ist wirklich gar nicht erlaubt? ich würde wohl dann eher, das Pflaster als die Heizleistung anpassen :-)

Hier der neue Vorschlag, mit weniger versch. Durchmessern und weniger Pflaster:
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=qLJSOGUEfgcNo8RmLSvK

Danke für den Hinweis bzgl. Abdrücken

Verfasser:
Lupo1
Zeit: 28.10.2022 12:50:13
0
3409859
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen
Noch eine weitere Frage.

Leider hat sich eine Email im Spam Ordner verloren, so dass ich nun im RGK shop eine RGK Paket gekauft habe.
Mir fehlt jedoch noch Zubehör, dass ich so nur bei Santherr gefunden habe.
Kann ich die Produkte der beiden Shops kombinieren?
Also[...]



Hallo Andi,

wenn du beim RGK bestellst hast, ist der Verteiler, ein Kabuflexrohr, Warnband, Kabelbinder im Set dabei. Die Soleflüssigkeit sollte man sich an die LAWA Liste orientieren, der ein oder andere WP Hersteller macht aber auch Vorgaben.
Für das Abdrücken, kann man von Ebay oder Baumarkt zwei PP Endstopfen, PP Kupplung, Manometer unsw. besorgen.
Zu deiner Planung eine Anmerkung, den kalten Bereich sollte man nicht überbauen und im Bereich der L-Steine minimiert der 1m lange Schenkel den Einzugsbereich etwas da hier kein Wassereintrag von oben erfolgen kann. Habe hier einen etwas geänderten Plan erstellt.

https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=dlYxjRBdnTByU6Vz6PUq

Wolfgang

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 28.10.2022 08:01:44
0
3409701
Kleine Aktualisierung, da ich gestern mit dem Rohbauer gesprochen habe und wir direkt in den Technikraum mit den Leitungen fahren:

https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=BDCBj15qLHQIQMAUdM26

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 28.10.2022 07:35:12
0
3409687
Zitat von crink Beitrag anzeigen
Moin Andi,

am Tablet kann ich nicht viel zur Planung sagen, da ist der TrenchPlanner nicht wirklich benutzbar.

Viele Grüße
crink


Das hatte ich auch schon bemerkt :-D Eine mobile Lösung (View Only) wäre hilfreich

Verfasser:
crink
Zeit: 27.10.2022 21:29:41
0
3409599
Moin Andi,

am Tablet kann ich nicht viel zur Planung sagen, da ist der TrenchPlanner nicht wirklich benutzbar.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 27.10.2022 18:58:55
0
3409530
Zitat von crink Beitrag anzeigen
Hi,

Montagematerial für die Verteiler könnte schwierig sein, wenn da unterschiedliche Modelle verkauft werden. Ansonsten sehe ich keine Probleme.

Viele Grüße
crink


Hi crink,

danke für deine Antwort.
Ich werde nochmal mit dem Heizungsbauer bezüglich:
- Befüllung
- Dichtigkeitsprüfung
- Anschluss WP
sprechen. Versuche nun doch alles ihn machen zu lassen.

Du siehst auch bzgl. der letzten Planung keine Probleme?

Danke dir!

Verfasser:
crink
Zeit: 27.10.2022 15:54:49
0
3409467
Hi,

Montagematerial für die Verteiler könnte schwierig sein, wenn da unterschiedliche Modelle verkauft werden. Ansonsten sehe ich keine Probleme.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 27.10.2022 14:22:52
0
3409441
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen
Hi zusammen,

die Sachen sind bestellt!
Allerdings wurde aufgrund der Nachbarplanung nochmal unsere Außenanlage umgeplant, da die Höhen des Nachbarn nicht so wie erwartet herauskamen.

Dabei ist nun folgende Planung:[...]


Kann hier jemand nochmal Rückmeldung geben? :-)

Danke!

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 25.10.2022 21:25:09
0
3408574
Noch eine weitere Frage.

Leider hat sich eine Email im Spam Ordner verloren, so dass ich nun im RGK shop eine RGK Paket gekauft habe.
Mir fehlt jedoch noch Zubehör, dass ich so nur bei Santherr gefunden habe.
Kann ich die Produkte der beiden Shops kombinieren?
Also Rohr aus RGK Shop aber Druckprüfset und Montagematerial (Verteiler) von Santherr?

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 25.10.2022 15:04:05
0
3408378
Hi zusammen,

die Sachen sind bestellt!
Allerdings wurde aufgrund der Nachbarplanung nochmal unsere Außenanlage umgeplant, da die Höhen des Nachbarn nicht so wie erwartet herauskamen.

Dabei ist nun folgende Planung: https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=TozjACCpyu6QJzlxGfrJ

und folgender Schnitt: https://drive.google.com/file/d/1sZ-x-k5e055A7hFxqjOOCH0UHsJkRt2h/view?usp=sharing

entstanden.

ich habe mich nun dazu entschieden doch die RGK nah ans Haus zu legen so dass die Fläche südlich davon, geplante Rasenfläche, frei bleibt.

Passt die Planung weiterhin?


Grüße

Andi

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 11.10.2022 21:54:35
0
3401040
Zitat von Lupo1 Beitrag anzeigen
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen
[...]


Das Nutzen des geraden Grabenabschnitts L+U hat Michael bereits erklärt, erspart Aushub und wäre auch kein thermischer Kurzschluss. Im Bereich der Hauseinführung führt man die kalte sowie warme Rohre zusammen durch ein KG-Rohr ins Haus.
Du kannst aber auch deine Planung[...]


Hi Wolfang,

das mit Grabenabschnitt L+U habe ich nun von der Ausführung verstanden. Ich bespreche es mit meinem Baggerfahrer.
Erstmal bleibe ich bei den getrennten Gräben für die beiden Abschnitte.
Danke für deine Planung!

Dann wäre das nun die finale Planung (nochmal leicht "aufgeräumt und die breite des Abschnitts O nochmal erhöht, da die Treppenposition noch nicht auf den Meter genau ist): https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=OSp7ZJ3UUKYPKMkUIdfV

Zudem hier nochmal der Schnitt dazu: https://drive.google.com/file/d/1rKwU_WUPZN3RKu0S9o0PHjXU2HI5Oa4e/view?usp=sharing

Bei Santherr habe ich bereits angefragt bzgl. Artikel jedoch noch keine Antwort erhalten. Würde aber dann die Bestellung aufgeben.

Bin sehr gespannt.

Danke für die vielen Tipps

Verfasser:
Lupo1
Zeit: 11.10.2022 09:15:32
0
3400472
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen

Die neue Planung sieht auch machbarer aus, als die zuvor. Danke!
Das könnte ich mir vorstellen.

Womit ich mich noch schwer tue ist das Übereinanderlegen der geraden Kollektoren in Abschnitt L + W in deiner Planung bzw. L+ U in dieser Planung
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=DAzG5DgfNsklxSwuSU9f
Wie soll ich mir das von der Ausführung vorstellen? Am Ende müssen ja beide Abschnittsenden bzw. Anfänge an der selben Stelle (dem Hausanschluss durch die Bodenplatte) ankommen

Wäre auch die neue Planung denkbar? Also dass L + U nebeneinander laufen?

Zur Sicherstellung: Wenn der Graben 2,2 m bzw. 1,8 m Breite hat, haben die Slinkies dort (laut Rohrverteilung) 1,9 m bzw. 1, 6 m, oder?

Danke für deine Hilfe
[...]


Das Nutzen des geraden Grabenabschnitts L+U hat Michael bereits erklärt, erspart Aushub und wäre auch kein thermischer Kurzschluss. Im Bereich der Hauseinführung führt man die kalte sowie warme Rohre zusammen durch ein KG-Rohr ins Haus.
Du kannst aber auch deine Planung umsetzen da Aushub hier weniger zu beachten ist. Bei dir wird mehr aufgefüllt und hier bietet sich das Verlegen wie in deinem Plan an, würde den ersten Grabenabschnitt verlängern.

https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=t65gggjmhVt1xzDmho1E

Bezüglich Slinkydurchmesser hast du richtig erkannt, sind laut Trenchplaner dann 1,6m und 1,9m.

Bitte beachte auf den Rohren sollte min. 50cm an Aushubmaterial liegen bevor man mit etwas darüber fährt.

Wolfgang

Verfasser:
Lupo1
Zeit: 11.10.2022 09:06:38
0
3400462
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen

Die neue Planung sieht auch machbarer aus, als die zuvor. Danke!
Das könnte ich mir vorstellen.

Womit ich mich noch schwer tue ist das Übereinanderlegen der geraden Kollektoren in Abschnitt L + W in deiner Planung bzw. L+ U in dieser Planung
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=DAzG5DgfNsklxSwuSU9f
Wie soll ich mir das von der Ausführung vorstellen? Am Ende müssen ja beide Abschnittsenden bzw. Anfänge an der selben Stelle (dem Hausanschluss durch die Bodenplatte) ankommen

Wäre auch die neue Planung denkbar? Also dass L + U nebeneinander laufen?

Zur Sicherstellung: Wenn der Graben 2,2 m bzw. 1,8 m Breite hat, haben die Slinkies dort (laut Rohrverteilung) 1,9 m bzw. 1, 6 m, oder?

Danke für deine Hilfe
[...]


Das Nutzen des geraden Grabenabschnitts L+U hat Michael bereits erklärt, erspart Aushub und wäre auch kein thermischer Kurzschluss. Im Bereich der Hauseinführung führt man die kalte sowie warme Rohre zusammen durch ein KG-Rohr ins Haus.
Du kannst aber auch deine Planung umsetzen da Aushub hier weniger zu beachten ist. Bei dir wird mehr aufgefüllt und hier bietet sich das Verlegen wie in deinem Plan an, würde den ersten Grabenabschnitt verlängern.

https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=t65gggjmhVt1xzDmho1E

Bezüglich Slinkydurchmesser hast du richtig erkannt, sind laut Trenchplaner dann 1,6m und 1,9m.

Bitte beachte auf den Rohren sollte min. 50cm an Aushubmaterial liegen bevor man mit etwas darüber fährt.

Wolfgang

Verfasser:
Michael472
Zeit: 10.10.2022 21:25:13
0
3400292
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen
Hi Wolfgang,

vielen Dank für die gute Erklärung. Verstanden.

Die neue Planung sieht auch machbarer aus, als die zuvor. Danke!
Das könnte ich mir vorstellen.

Womit ich mich noch schwer tue ist das Übereinanderlegen der geraden Kollektoren in Abschnitt L +[...]


Warm unten in 2m Tiefe und kalt darüber in 1m tiefe

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 10.10.2022 21:09:44
0
3400276
Hi Wolfgang,

vielen Dank für die gute Erklärung. Verstanden.

Die neue Planung sieht auch machbarer aus, als die zuvor. Danke!
Das könnte ich mir vorstellen.

Womit ich mich noch schwer tue ist das Übereinanderlegen der geraden Kollektoren in Abschnitt L + W in deiner Planung bzw. L+ U in dieser Planung
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=DAzG5DgfNsklxSwuSU9f
Wie soll ich mir das von der Ausführung vorstellen? Am Ende müssen ja beide Abschnittsenden bzw. Anfänge an der selben Stelle (dem Hausanschluss durch die Bodenplatte) ankommen

Wäre auch die neue Planung denkbar? Also dass L + U nebeneinander laufen?

Zur Sicherstellung: Wenn der Graben 2,2 m bzw. 1,8 m Breite hat, haben die Slinkies dort (laut Rohrverteilung) 1,9 m bzw. 1, 6 m, oder?

Danke für deine Hilfe

Andreas

Verfasser:
Lupo1
Zeit: 10.10.2022 17:45:39
0
3400145
Hallo Andreas,

https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=cHBNTGezLhlgrAsVzMwT

hier der Vorschlag von Michael, bitte beachte die rosa Schraffurlinien stellen den Energiefluss darstellen. In deinem Fall kann die Soleausgangstemperatur am Winterende -4° betragen, am Grabenanfang bilden sich hier bereits Eiskristalle und dies dürfte sich bis zum zweiten Abschnitt noch zutreffen. Am äußeren Rohrbereich hat die Temperatur knapp -3° und verringert sich nimmt mit fortlaufender Entfernung.
Also oben würde ich definitiv den Grabenabschnitt unterbrechen und erst im fortlaufenden Grabenbereich wird sich die Sole wieder auf ein Niveau erwärmt haben, jenes keine Auswirkungen auf die Treppe sowie L-Steine hat.
Genau genommen minimieren die L-Steine einen Feuchteeintrag von oben, habe ich im folgenden Plan eingetragen.

https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=WFX1JsEzVkrz8lTQzutd

Die ersten beiden Grabenabschnitte sind auf 2,2m verbreitet und folgende auf 1,8m verringert.

Wolfgang

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 10.10.2022 13:59:50
0
3400019
Zitat von Lupo1 Beitrag anzeigen
Zitat von Michael472 Beitrag anzeigen
[...]


Hallo Michael,

dennoch absolut richtig!
Man sollte möglichst geringen Einfluss auf die Gründung der L-Steine verursachen.
Würde deinen Vorschlag noch kleine Details ändern um im Bereich der Treppe die Entzugsfläche von der Treppe eliminieren.[...]


Hallo Wolfgang, danke für die Anpassungen!

Haben die L-Steine und vor allem die Treppe wirklich so einen hohen Einfluss auf den Kollektor? Aktuell liegt der Kollektor "immernoch" 2,7 m tiefer als die Treppe.
Im Schnitt sieht man ganz gut was ich meine.

Sowohl die "Stückelung" durch die Treppenaufteilung als auch Teil L+W sehen von der Verlegung deutlich komplexer aus.

Danke!

Verfasser:
Lupo1
Zeit: 09.10.2022 20:31:02
0
3399625
Zitat von Michael472 Beitrag anzeigen
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen
[...]


Warm und kalt wollte ich nicht bewusst ändern. Schau mal, mit welcher Kombi mehr Watt Heizleistung rauskommen. Sonst passt das aus meiner Sicht.


Hallo Michael,

dennoch absolut richtig!
Man sollte möglichst geringen Einfluss auf die Gründung der L-Steine verursachen.
Würde deinen Vorschlag noch kleine Details ändern um im Bereich der Treppe die Entzugsfläche von der Treppe eliminieren.

https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=gZHe9kenAv4Ni3FW1N4w

Den Grabenteil N kann man auch nach oben schieben.
Die gerade Leitung L+W liegen in 1m und 2m Tiefe in selben Graben.

Wolfgang

Verfasser:
Michael472
Zeit: 09.10.2022 17:27:57
0
3399497
Zitat von Andi_S90 Beitrag anzeigen
Hi Michael, danke dafür. Sehe nichts was dagegen sprechen würde, das so wie von dir vorgeschlagen umzusetzen.
Somit erhält man wirklich noch mal mehr Leistung und Verlegeaufwand erhöht sich nicht wirklich.

Hat es einen Grund weshalb bei dir, warm und kalt bzw. Ein- und Ausgang[...]


Warm und kalt wollte ich nicht bewusst ändern. Schau mal, mit welcher Kombi mehr Watt Heizleistung rauskommen. Sonst passt das aus meiner Sicht.

Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 09.10.2022 16:38:00
0
3399462
Hi Michael, danke dafür. Sehe nichts was dagegen sprechen würde, das so wie von dir vorgeschlagen umzusetzen.
Somit erhält man wirklich noch mal mehr Leistung und Verlegeaufwand erhöht sich nicht wirklich.

Hat es einen Grund weshalb bei dir, warm und kalt bzw. Ein- und Ausgang getauscht wurden?

Sonst würdest du sagen, das ist so ok? Auch in Bezug auf den Schnitt?

Aktuelle Forenbeiträge
prick schrieb: Hallo, ich installiere jetzt eine CHA 16 im teilsanierten Altbau. Seit 17 Jahren läuft hier bereits eine LWWP mit 1.000l Trennspeicher. Frage: Könnte ich die CHA 16 mit einem Reihenspeicher einbinden? Eckdaten: Wärmemenge...
Solili schrieb: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, obwohl ich schon länger mit lese und schon wertvolle Infos gefunden habe. Daher erstmal ein fröhliches Hallo in die Runde 👋. Zu meinem Problem: Habe...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik

Planung RGK PLZ 979
Verfasser:
Andi_S90
Zeit: 04.11.2022 16:33:28
0
3413445
In KW46/47 gehts los (sofern kein Regen)!
Erdbauer ist "bestellt".

Nochmal zurück zur Frage bzgl. warmen und kaltem Ende. Hat es einen unterschied und die Leistungen passen so wie vom Trenchplanner berechnet, wenn man die Seiten tauscht?

Ich hoffe die Planung und Heizleistung wird so für das Haus passen. Etwas mulmig ist mir ja schon :-)

Andi
Weiter zur
Seite 4