Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Lüftungsregelung, mit der entfeuchtet werden soll
Verfasser:
Axel R
Zeit: 16.08.2022 09:01:56
0
3368174
Hallo und guten Tag

Nachdem wir 42 °C hatten war ein Keller wieder klatschnass. Kommt eben davon, wenn der Venti immer läuft. Schon lange suche ich einen Regler, der Feuchtigkeit und Temperatur von innen und aussen vergleicht. Der soll dann den Venti ein oder aus schalten, damit keine Luft reingeholt wird, die kondensieren kann.

Es gab mal etwas von ELV mit Funk. Ist bestimmt bei unseren 90 cm Kellerwänden problematisch. Dann gibt es den "BAYERN Lüfter" mit dickem Ventilator. Funktioniert, mir aber zu teuer.

Vor einiger Zeit habe ich in der Heise Zeitung MAKEN eine Bastellösung gefunden. Die hatte aber auch ein Problem, was meiner Meinung nach von den dort verwendeten kleinen Schaltnetzteil kam. (Die Dinger können ja senden) Dort wird ein Arduino eingesetzt, der den Rechenvergleich der beiden Fühler bewältigt.

Dann habe ich den jetzt gekauften Regler der Firma ADKO GmbH gefunden.
https://www.ebay.de/itm/403485444763
Aufbau fast identisch mir der MAKEN Geschichte. Aber kein Schaltnetzteil sondern ein kleiner Trafo. Grosse LED Anzeige, vieles einstellbar und einiges fix. Wer sich mal mit diese Taupunktgeschichte befasst hat, weiss das dort gerechnet werden muss.
Toll bei der Lieferung war, das beim Lieferschein ein Zettel mit Tel.Nr. dabei war, für Hilfe bei der Einstellung.

Dort habe ich dann wegen einer Kabelverlängerung angerufen und erfahren das ein längeres Kabel kein Problem ist, aber bitte mit Schirm. Zu den Fühlern geht GRD, +, und 2 weitere Adern. Der Schirm soll am Regler an GRD.

Der Aussenfühler kommt aufs Dach, von wo auch die Luft angesaugt wird und das Kabel muss durch das ca. 10 cm HT Rohr. Das werden dann 8-10 Meter. Die Lüfter werde ich dann auch erneuern, denn die laufen ungeregelt seit ca. 10 Jahren. 140x140 mm, langsamlaufende Computer Lüfter.

Nun habe ich seit einigen Tagen ein Kabel LIYCY 4x0,5 + CU Schirm mit 12 m Länge zwischen Regler und Sensor. Dieses Kabel hat die gleichen Aderfarben wie die orginal Kabel. Grün, weiss, gelb, braun.

Das ürsprüngliche Kabel habe ich am Regler angeschlossen gelassen und extern mittels Lüsterklemme die Verlängerung angeschlossen. Dort habe ich auch die Verbindung von GRD und Schirm hergestellt. Im Reglergehäuse wäre das schwierig gewesen, weil die Klemmen von GRD und + doppelt belegt sind.

Das funktioniert gut. Jetzt kommt nur noch die Montage.

Gruss Axel R

Verfasser:
Axel R
Zeit: 23.09.2022 06:34:31
1
3388518
Die Montage ist seit einiger Zeit erledigt und das Ganze funktioniert ohne Probleme.
Was ich zusätzlich installiert habe, ist ein Betriebsstundenzähler.
Ich schreibe gelegendlich den Tag, Sunde und die Anzeige des Betriebsstundenzählers auf. Dann werde ich mal den Anteil der Lüftungszeit errechnen.
Jetzt ist schon erkennbar, dass die Lüfter sehr wenig laufen.
Gruss Axel R

Verfasser:
Socko
Zeit: 23.09.2022 07:38:11
0
3388541
vergleicht das Ding "nur" die Feuchten oder berücksichtigt das Ding auch die Temperaturen? ( abs./rel. Feuchte)

Verfasser:
psy.35i
Zeit: 23.09.2022 08:04:40
0
3388553
ich habe ein eigene Steuerung laufen mit einem ausgeklügeltem Script
da lasse ich die Lüfter aber takten, das reduziert den Stromverbrauch und hat keine Nachteile. die Lüfter sind aber auch relativ stark, in 20 Minuten schaffen die einen kompletten Luftwechsel des Kellers
20 Minuten ein, 40 Minuten aus
die Luft muss ja auch erstmal wieder Feuchtigkeit aufnehmen

Aktuelle Forenbeiträge
mafli schrieb: Hallo Zusammen, in den letzten 2 Monaten habe ich eifrig hier im Forum mitgelesen. Ich würde gerne in unserem Heim (2 Personen, 143 qm, BJ 2010) mit einer Jeisha 7kW unsere vorhandene Gas Therme...
Christoph Schian schrieb: Hallo mein Name ist Chris. Ich hab ein Problem mit meiner Panasonic Aquarea 5kw. Ich hab die gestern in Betrieb genommen. Der Kompressor startet für 10 Sekunden, geht dann aus( manchmal mit einem Zischen)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik