Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Temperaturerhöhung direkt beim Verdichten?
Verfasser:
SpiderP
Zeit: 24.11.2022 09:33:10
0
3426283
Hallo zusammen,

ich habe aus Interesse eine generelle Frage zur Funktionsweise einer Wärmepumpe. Und zwar geht es um den Verdichtungsvorgang. Ich wollte mal fragen, ob die Temperatur direkt während der Verdichtung stark ansteigt oder ob das erst danach passiert, auf dem Weg zum Kondensator?

Hier auf der Seite https://www.kaelte-bleser.de/waermepumpen/index.html (unten) ist ein Schaubild, bei der die Temperatur von 3°C auf 73°C steigt dirket bei der Verdichtung. Also hat das Gas dann, wenn man direkt hinter dem Verdichter messen würde, eine sehr hohe Temperatur (hier 73°C), oder ist es so, dass es so, dass sich das Gas durch die Kompression nur wenig erwärmt und dann erst auf dem Weg zum Kondensator richtig erwärmt, bevor es an diesem die Wärme abgiebt?

Wäre super, wenn jemand kurz dazu Stellung nehmen könnte. Nach meinem Verständnis müsste die Temperaturzunahme direkt durch die Kompression erfolgen; jedoch habe ich auch mal etwas anders gelesen.

Verfasser:
Thorfinn Hansen
Zeit: 24.11.2022 10:16:39
1
3426318
Zitat von SpiderP Beitrag anzeigen
Ich wollte mal fragen, ob die Temperatur direkt während der Verdichtung stark ansteigt oder ob das erst danach passiert, auf dem Weg zum[...]


Wann hast du das letzte mal dein Fahrrad aufgepumpt?
Warum wurde die Pumpe warm?

Auf technisch: Schau in das T-s Diragramm der adiabaten Kompression.

Der Kompressionsprozess bei der Luftpumpe vom Fahrrad ist zwar nur annähernd adiabat, weil du ja die Temperatur als Wärmeübertragung auf die Hand bemerkst, aber als Anschauung sollte das genügen.

Verfasser:
Entropie
Zeit: 24.11.2022 10:27:40
1
3426326
Zitat von Thorfinn Hansen Beitrag anzeigen
Zitat von SpiderP Beitrag anzeigen
[...]


Wann hast du das letzte mal dein Fahrrad aufgepumpt?
Warum wurde die Pumpe warm?

Auf technisch: Schau in das T-s Diragramm der adiabaten Kompression.

Der Kompressionsprozess bei der Luftpumpe vom Fahrrad ist zwar nur annähernd adiabat, weil du ja die[...]


Soweit ich mich erinnnere ist es ein links herum laufender Clausius-Rankine Prozess ;-) und ja die Temperatur nimmt bereis beim Verdichtungsvorgang zu.

Verfasser:
SpiderP
Zeit: 24.11.2022 13:54:32
0
3426504
Danke für eure Antworten Thorfinn und Entropie,

das heißt also, dass man tatsächlich direkt nach dem Verdichter dieselbe Themperatur messen würde, die das Gas beim Eintritt in den Kondensator hat (in diesem Fall 73°C)? Sorry wegen der Nachfrage. Ich will aber einfach sicher gehen, dass ich das richtig verstanden habe.

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 24.11.2022 15:04:45
1
3426567
Hallo

wahrscheinlich nicht..... Es liegt eine Leitung zwischen dem Verdichteraustritt bis zum Kondensatoreintritt die gedämmt ist aber dennoch Energie an die Umgebung abgibt. Kann vernachlässigbar klein sein oder auch nicht.

ciao Peter

Verfasser:
blues
Zeit: 24.11.2022 17:42:41
2
3426664
Die Temperatur im Kompressor-Austritt ist die höchste Temperatur im System. Die Erwärmung findet - wie die anderen schon geschrieben haben - direkt bei der Verdichtung statt.

Die Temperatur im Kondensator liegt bereits (nennenswert) darunter, weil das Kältemittel zwischen Kompressor und Kondensator bereits über die Rohre Wärme nach außen "verliert" (ungenutzt abgibt) und/oder auch über die Rohre und das Kompressorgehäuses selbst ein Transport innerhalb des Systems auf ein niedrigeres Niveau stattfindet.

Zu Bedenken ist hierbei, dass der Zusammenhang zwischen Wärmeabgabe und Temperatur nicht gleichmäßig ist!
Der erste ("Hochtemperatur-")Teil der Wärme ist "nur" sensible Wärme, sodass das Kältemittel vergleichsweise leicht abzukühlen ist. Oder anders formuliert: Das Kältemittel kann auf diesem hohen Temperaturniveau nur wenig Wärme bereitstellen, sodass schon bei geringer Wärmeabgabe die Temperatur schnell sinkt.
Erst die ("latente") Wärme, die der Kondensationstemperatur des KM entspricht, ist der "Hauptteil". Hier können große Wärmemengen abgegeben werden, ohne dass es überhaupt zu einer Temperaturänderung kommt. Die Temperatur bleibt so lange konstant, bis kein KM mehr im gasförmigen Zustand erhalten ist.
Erst das flüssige KM lässt sich dann wieder ("sensibel") unterkühlen. Auch hier gibt es wieder eine relativ schnelle Temperaturänderung bei geringem Wärmeentzug. Die wenigsten WPs nutzen allerdings diese Wärme in nennenswertem Umfang.

Verfasser:
SpiderP
Zeit: 24.11.2022 19:17:25
0
3426726
Super, dann weiß ich Bescheid. Vielen Dank für eure Antworten :-)

Aktuelle Forenbeiträge
Daniel S. schrieb: Hallo... Ich habe vor 2 Monaten eine Multisplit von Panasonic eingebaut und bin etwas enttäuscht. Außenteil 5kw Innenteil einmal 5kw und einmal 2.5kw. Vielleicht habe ich zuviel erwartet oder irgendwas...
Andreas80 schrieb: Hallo Wir haben ein Haus mit einer 34 Jährigen Ölheizung und Bodenheizung gekauft. Nun funktioniert die Bodenheizung in einem Raum nicht. Ich habe das Ventil (heisst das so?) beim Verteiler (olso im Keller...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik