Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Erfahrungen mit Solaranlage Fa. Sunda, Typ Seido 5 / Ensaco Speicher
Verfasser:
Martin Keppler
Zeit: 18.07.2003 10:50:44
0
21595
Hallo,

wir möchten zu unserer Heizung (wahrscheinlich Elco-Klöckner Systron 2-22 mit Logon M) auch noch eine Solaranlage aufs Dach setzen.

Dazu haben wir ein Angebot über Vakuumkollektoren der Fa. Sunda Solartechnik, Typ Seido 5 mit einem Speicher / Solarstation der Fa. Ensaco (bivalent, 300l, PTFE beschichtet / Pmax).

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Komponenten gemacht? Wir würden uns sehr über Infos freuen. DANKESCHÖN!!!

Martin

Verfasser:
Harry
Zeit: 18.07.2003 11:24:42
0
21596
Versprich Dir nicht zuviel von Solar!
Eine interessante Informationsquelle:
...

Grüße
Harry

Verfasser:
SolarServiceOsnabrück
Zeit: 18.07.2003 11:25:45
0
21597
Schön daß Sie sich für eine Solaranlage interessieren.
Aber warum müssen es immer die 300 Liter Speicher sein?
Sind Sie denn beraten worden?
Wieviel Personen leben denn in Ihrem Haushalt?
Warum denn Röhre (haben wir auch, aber empfehlen wir nicht)
Hat man Ihnen schon mal gesagt, daß man auch die Heizung unterstützen kann?
Hintergrund: Überall schalten die Solaranlagen wegen zu kleinem Speicher ab, die Kollektoren werden dann sehr heiß, für den Frostschutz ist das nicht gut. Schauen Sie doch mal bei www.tyfo.de (Hersteller von Tyfocor) oder ähnlich hinein. Informieren Sie sich gut aber Achtung 7 Köpfe 7 Meinungen.
Mit sonnigen Grüßen

Verfasser:
SolarServiceOsnabrück
Zeit: 18.07.2003 12:34:46
0
21599
Hallo Fritz,
was hat denn der Solarregler mit dem Heizungsregler zu tun?
Michael

Verfasser:
Fritz
Zeit: 18.07.2003 13:21:39
0
21600
Hallo

Eine Anlage ist nur so gut wie die Zusammenarbeit der einzelnen
Komponenten ist.
z.B.Schichtenspeicher zur Heizungsunterstützung umschaltung Speicher
Kessel.
Stimmt die Hydraulik oder die Regelung nicht sinkt der Wirkungsgrad der
Komplettanlage.

Gruß
Fritzbgv

Aktuelle Forenbeiträge
manniw schrieb: Danke für den Hinweis. Ich kenne so ziemlich alle Arten von Motorschlössern. In der Regel werden die ins Türblatt eingebaut und erfordern eine Kabelzuführung für Stromversorgung und Öffnungsimpuls....
fdl1409 schrieb: Was die Bohrfirma schreibt ist überwiegend richtig, aber nicht alles. Die Bohrung muss bei einer modulierenden WP nicht auf die Nennleistung ausgelegt werden, wenn die Heizlast niedriger ist. Auch...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Die ganze Heizung aus einer Hand
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik