Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Balkonkraftwerk
Verfasser:
koeter15
Zeit: 12.01.2023 20:39:02
10
3461349
Es tut sich was bei VDE:
https://www.vde.com/de/presse/pressemitteilungen/2023-01-11-mini-pv

Keine Wielanddose mehr, bis 800Watt, egal welcher Zähler...

Da wurde es Zeit !

Verfasser:
Litchking
Zeit: 12.01.2023 20:56:26
4
3461360
Wurde auch Zeit, dass da endlich Vernunft einkehrt. Da kann der kleine Mann endlich mal ein kleines, gutes Geschäft machen ohne sich mit deutschem Regelungswahn auseinandersetzen zu müssen.

Fehlt nur noch der Beschluss, dass jeder Besitzer einer großen PV-Anlage eine 800 Watt Anlage dazu packen darf ohne dass an seiner Vergütung gerüttelt wird.

Vielleicht werden wir ja wirklich langsam wach und geben mal Gas.

Verfasser:
thorsten_B78
Zeit: 12.01.2023 21:08:01
2
3461368
Das ist erst ein Positionspapier - nur Geduld! ;-)

Verfasser:
koeter15
Zeit: 12.01.2023 21:31:24
2
3461380
Das ist erst ein Positionspapier - nur Geduld! ;-)

Das ist richtig, aber VDE waren ja die einzigen die das alles blockiert haben.

Wenn sie das jetzt freigeben, wer soll noch dagegen sein?

Der Netzbetreiber soll auch nicht mehr informiert werden, es reicht der Eintrag ins Stammdatenregister, fertig...

Verfasser:
fiete
Zeit: 13.01.2023 09:48:17
1
3461534
Dabei darf aber nicht vergessen werden, dass laut der VDE-Studie nur "zertifizierte Anlagen" beim Marktstammdatenregister registriert werden dürfen. Zum einen wird eine Zertifizierung die Preise steigen lassen (Anbieter werden die Kosten auf die Kunden umlegen) und zum anderen ist das das Aus für Anlagen Marke Eigenbau.

Verfasser:
koeter15
Zeit: 13.01.2023 12:48:06
0
3461659
Ich denke wenn der Wechselrichter einen nachgewiesenen N/A Schutz hat reicht das.

Und das haben doch so gut wie alle.

Verfasser:
Turbotobi76
Zeit: 13.01.2023 13:12:57
0
3461677
Da die Preise für Balkonkraftwerke ja deutlich gefallen sind überlege ich mir auch eins zuzulegen.

Macht es SInn jetzt noch zu warten bis das mit den 800W offiziell ist?

Ich denke mal einen 600W Gleichrichter kann man nicht auf 800W umrüsten, man müsste also zumindest den austauschen.

Wobei man mit den üblichen 2 Panelen ja eh nur selten über 600 Watt kommen dürfte.

Verfasser:
EmZett1987
Zeit: 13.01.2023 13:21:10
0
3461679
Na toll, ich habe mein BKW Ende des Jahres bestellt und Anfang der Woche abgeholt.... -.-

Verfasser:
koeter15
Zeit: 13.01.2023 13:37:52
2
3461691
Also ich habe 2 x 380W Panelen und 600W Wechserichter nach Süden ausgerichtet.
Sobald da Sonne draufscheint, stehen die 600W auch an, gemessen mit Fitzbox.
An sonnigen Tagen kommen schon 8 Kwh zusammen.
Damit unterstütze ich die Heizung von meinen aufblasbaren Blubberpool.
Natürlich geht auch einiges flöten und läuft beim Nachbarn ūber den Zähler, aber wie sagt Habeckchen: "Jede Kwh zählt"

Verfasser:
erbes
Zeit: 13.01.2023 14:06:53
7
3461710
Sorry, dass ich das so knallhart mitteilen muss, aber:
8kWh nieeeeemals.
3 bis maximal 4kWh im Sommer.
8kWh sind bei 600w 12h bei perfekt stehender Sonne.


3 bis 4kWh sind die Erträge die ich in dem letzten Jahr auch erhalten habe.
zweimal 375W mit nem 600W Hymiles Wechselrichter.
Getracked wurde das ganze auf ner Fritzbox.

Also da hast du dich entweder verplant, oder falsch gerechnet.
In diesem Sinne ein schönes WE.

In den Sommermonaten habe ich 4 Monate über 100 kWh erzeugt.
95 im Mai und im Juni noch 87.

Verfasser:
EmZett1987
Zeit: 13.01.2023 14:16:49
0
3461722
Lasst uns mal lieber drüber quatschen wie man sich vorbereiten kann, bzw Bestandsanlagen anpassen kann...

Habe von WR Null Ahnung, aber gäbe es einen Weg, zb einen 600er WR auf 800Watt zu programmieren? Beim ApSystems geht ja zZ. Viel mehr Ertrag allein durch die aktualisierung der SW.

In meinem Fall stehen hier seit Montag 2x Trina Vertex S+ 405Wp und ein ApSystems DS3-S mit der ECU-B zum montieren bereit.

Erstmal abwarten oder wie ^^

Verfasser:
koeter15
Zeit: 13.01.2023 14:21:39
1
3461727
Hast natūrlich recht, meinte an mehrere Tagen.
3 - 4 Kwh pro Tag.
Einen 800W Wechselrichter werde ich mir jetzt aber nicht anschaffen auch eenn es erlaubt wäre.
Erst wenn der 600er die Biege macht..

Verfasser:
Litchking
Zeit: 13.01.2023 17:12:54
1
3461834
Andreas Schmitz mit genaueren Infos von der Pressestelle des VDE:

https://youtu.be/bPW9pFe6f28

Verfasser:
SebDob
Zeit: 13.01.2023 19:07:40
1
3461914
Zitat von EmZett1987 Beitrag anzeigen
Lasst uns mal lieber drüber quatschen wie man sich vorbereiten kann, bzw Bestandsanlagen anpassen kann...

Habe von WR Null Ahnung, aber gäbe es einen Weg, zb einen 600er WR auf 800Watt zu programmieren? Beim ApSystems geht ja zZ. Viel mehr Ertrag allein durch die aktualisierung der[...]



Wozu? Das ist nur die Leistung bis wohin man den schuko Stecker zulässt. Wenn Deutschland weiterhin 600w zulässt, brauchst du dir keinen Kopf um 800w machen. Alternativ nach Österreich umziehen...

Verfasser:
Markus Toennessen
Zeit: 18.01.2023 16:31:02
0
3465301
Bis das in DE in gesetztesform gegossen ust, wird noch gaaaanz viel Wasser den Rhein runterlaufen....

Ich sag mal nicht vor 2025

Verfasser:
ET76
Zeit: 18.01.2023 16:38:04
4
3465309
Ganz einfach machen.
Ist ja jetzt sogar "Stand der Technik ".

Verfasser:
StefanLOHMAR
Zeit: 18.01.2023 17:08:05
0
3465329
Zitat von EmZett1987 Beitrag anzeigen
Lasst uns mal lieber drüber quatschen wie man sich vorbereiten kann, bzw Bestandsanlagen anpassen kann...

Habe von WR Null Ahnung, aber gäbe es einen Weg, zb einen 600er WR auf 800Watt zu programmieren? Beim ApSystems geht ja zZ. Viel mehr Ertrag allein durch die aktualisierung der[...]


pack einfach ne 300er dazu mit einem 300er Wechselrichter...

Verfasser:
Polo6R
Zeit: 18.01.2023 19:30:01
0
3465443
...Zwischenfrage... gibts eigentlich auch Balkonkraftwerke mit nur einem Modul bei voller Leistung also über 600 W ? Wir haben nur wenig Platz ;-)

Verfasser:
franks63
Zeit: 18.01.2023 19:54:09
0
3465469
Bei wenig Platz bekommst du auch nur wenige Wp unter.
Ein 600Wp wäre also theoretisch doppelt so groß wie ein 300Wp Modul, wenn beide den gleichen Wirkungsgrad haben.

Die bleibt also nur ausmessen und Modulabmessungen vergleichen bzw. das/die perfekte finden.

Und auch mit "nur" 450Wp kommt ordentlich kWh vom Himmel.

Verfasser:
SebDob
Zeit: 18.01.2023 20:48:24
2
3465510
Zitat von Polo6R Beitrag anzeigen
...Zwischenfrage... gibts eigentlich auch Balkonkraftwerke mit nur einem Modul bei voller Leistung also über 600 W ? Wir haben nur wenig Platz ;-)



Sinn und Zweck ist es den Grundverbrauch zu decken. Das sind in der Regel 70-150 Watt. Das geht auch mit einem Modul. Natürlich je besser ausgerichtet umso länger das nutzbare Jahr.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 18.01.2023 21:51:33
1
3465551
Zitat von Polo6R Beitrag anzeigen
...Zwischenfrage... gibts eigentlich auch Balkonkraftwerke mit nur einem Modul bei voller Leistung also über 600 W ? Wir haben nur wenig Platz ;-)


Es gibt Module mit um die 550Wp zu kaufen. Die sind sogar relativ günstig, da sie keine baurechtliche Zulassung zur Dachmontage haben (über 2qm groß). Mal bei online Shops schauen ob die Länder in deiner Nähe haben oder bei secondsol oder so.

Ansonsten kann ich nur empfehlen:
4 Module, 2 nach Ost 45 Grad und 2 nach West 45 Grad. Das ganze an einen 600W WR (z. B. von Growatt MIC 600).

Dann hat man auch mit einem BKW einen über den Tag verteilen Ertrag und dank 45 Grad Aufständerung kommt auch im Winter noch ein wenig was...

Verfasser:
Markus Toennessen
Zeit: 19.01.2023 08:29:55
0
3465711
Das ist eben kein "Stand der Technik" sondern nur ein Vorschlag

Verfasser:
-lfx-
Zeit: 19.01.2023 09:41:15
0
3465766
Ansonsten kann ich nur empfehlen:
4 Module, 2 nach Ost 45 Grad und 2 nach West 45 Grad. Das ganze an einen 600W WR (z. B. von Growatt MIC 600).


Freilich kann man das machen.
Der Growatt wäre dabei gar nicht mal der große Mehrpreisfaktor - wie ich bei AlphaSolar sah.

Aber zwei Module mehr mit Mehraufwand an Befestigung kosten bestimmt auch zwischen 400 - 500 Euro. Das lohnt sich bei der Aufgabenstellung, welche SebDob richtig herausgestellt hat, absolut nicht.

Heißt, die Kosten für die Minianlage werden sich viele Jahre nicht rechnen.
... aber eigentlich war das doch mal der Urgedanke des BKW. Den Grundverbrauch zu decken, denn Kleinvieh macht auch Mist ...

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 19.01.2023 10:24:54
1
3465806
Wer sagt, daß sich 4 Module in Ost/West Ausrichtung über viele Jahre nicht rechnen?
Damit kann ein 0815 Haushalt ca 40% seines Bedarfs mit decken. Das rechnet sich in ca 3 Jahren.

Verfasser:
Polo6R
Zeit: 19.01.2023 10:44:41
1
3465823
@ All Erstmal vielen Dank, ich werde mal ausmessen, mein zugegeben verrückter Grundgedanke war ein BKW als Überdachung für meine WP zu nutzen, da wäre ein Modul genau richtig und den Wechselrichter gleich mit rein in die WP, da es sowieso eine Einphasige WP ist, müßte das für mein Verständnis funktionieren. Man müßte halt nur ausprobieren ob man direkt auf die Phase der Zuleitung gehen kann ober halt über einen Umweg...

Aktuelle Forenbeiträge
Carbonat380 schrieb: Hallo, ich habe eine Bosch CS5000AW 17 0 WP in einem Wochenendhaus...
JustHolt schrieb: Hallo! Ich benötige bitte das hier versammelte Fachwissen zu...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik

Balkonkraftwerk
Verfasser:
Polo6R
Zeit: 19.01.2023 10:44:41
1
3465823
@ All Erstmal vielen Dank, ich werde mal ausmessen, mein zugegeben verrückter Grundgedanke war ein BKW als Überdachung für meine WP zu nutzen, da wäre ein Modul genau richtig und den Wechselrichter gleich mit rein in die WP, da es sowieso eine Einphasige WP ist, müßte das für mein Verständnis funktionieren. Man müßte halt nur ausprobieren ob man direkt auf die Phase der Zuleitung gehen kann ober halt über einen Umweg...
Weiter zur
Seite 2