Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Probleme mit Schäfer /De Dietrich Heizung
Verfasser:
Schäfer
Zeit: 16.09.2005 14:42:07
0
240346
Habe folgendes Problem:
Ich habe die Heizung von Interdomo mit dem Namen DomoEco DE 25. Bj 1999

Nun Stehe ich vor 2 Tagen auf und Auf dem CDC 225(lief noch) steht die Fehlermeldung : Gebläsefehler!
Ich sofort Bedienungsanleitung ausgepackt. laut der Bedienungsanleitung ---> Reset-Knopf gedrückt Das Gebläse ist schön angelaufen, dann der nächste Fehler: Keseltemperatur erreicht! Die Kesseltemperatur war um die 20°C also Zimmertemperatur! also wieder Resettaste. Nach etwa 4 Versuchen ist die Heizung angelaufen und bis etwa 60°C hochgefahren. Dabei erhitzte sich das Gehäuse so, dass man sich daran verbrannte. Also sofort zum Heizungs-Fritzen. Er kam dann auch am nächsten Tag. Hat die Heizung aufgemacht und siehe da. Das Schauglas ist geplatzt. die Kabel für den Kessel-vor/rücklauf angeschmort. Also Kabel ersetzt, statt der Scheibe vorübergehend verzinkte Metallplatte reingesetzt(Heizungsfritze). Die Anlage läuft, die Anzeige CDC 225 unten im Wohnzimmer läuft aber nichtmehr. Nach ein Paar Stunden geht die wieder aus und der Fehler: Kein Zündfunke/´falscher LuftGasgemisch. ---> So der Zündfunke ist aber da. Also Falscher Gemisch.

--Kann es sein ,dass die Steuerung oder das Gebläse etwas abbekommen hat da der CDC 225 auch nicht Funktioniert??( Unten an den Anschlüssen für das CDC 225 kommen aber 12V DC an).

--Passiert es oft, dass das Schauglas Platzt???

--Wo kriege ich Hilfe? Finde mich jetzt total im Stich gelassen!

--Und wie Kriege ich einen Werkskundendienst dazu zu uns zu kommen, da ich der Meinung bin, dass Der Heizungs-fritze keine Ahnung von dieser Heizung hat!

Danke MfG Schäfer

Verfasser:
Sani
Zeit: 17.09.2005 12:53:08
0
240702
Hallöchen,

Könnte sein,das das Kabel von der Flammüberwachung auch einen mitgekriegt hat.Vielleicht die Anlage einfach mal laufen lassen und dann an dem Kabel wackeln.

Verfasser:
Pitti4455
Zeit: 26.01.2006 11:27:19
0
327925
Domoplus DPSM 220 ...auch ich fühle mich im Stich gelassen!
mein Gerät läuft seit ca. 4 JAHREN eigentlich zu meiner vollsten Zufriedenheit.
In der letzten Zeit tritt hin und wieder ein kleines Problem auf: nach einer Warmwasserentnahme (DLU 125)"hängt" sich der Brenner am Wasser auf und schaltet nicht mehr in den heizbetrieb zurück.Mit entriegeln oder ein-ausschalten gehts wieder.
Mein Problem ist:Ich wohne in Hildesheim,die Firma,die diese Anlge installiert hat und wo die Monteure topfit waren ( Lehrgänge usw. )hat Heizung und Kundendienst abgegeben.Der Verweis auf die sogenannte Nachfolgerfirma hat dann erst richtig Frust gebracht.Zu mir kam ein Schrauber ins Haus der von tuten und bl...
jedenfalls von Schäferthermen absolut keiiine Ahnung hatte,unverrichteter Dinge wieder abzog.
Was mache ich denn Jetzt? Bin ich Jetzt der Gearschte? Die " Lotte" läuft ja Wunderbar,aber hatte noch nicht mal eine Wartung.( Schorni war gerade da und zufrieden)
Kann mir mal bitte einer was schreiben dass mich wieder aufbaut? Danke Pitti

Verfasser:
Schäfer
Zeit: 21.03.2006 17:24:17
0
370233
Hi!
Schaden: der Controler der CDC225 ist hinüber. deswegen lief der CDC225 nicht.


Jetzt 6 Monate nachdem die Anlage "ordnungsgemäß" von einem Fachman gewartet wurde. Tretten wieder Problemme auf. Die Anlage kann nicht zünden (Zündfunke ist da. Ich bin der Meinung, dass sie falsch gewartet wurde, da die Kondensatwanne nicht abgenommen wurde und somit auch die Abgaswege nicht gereinigt wurden.

Jetzt will ich es selber machen, dann weiß ich erst, dass es ordentlich gemacht wurde. Nun möchte ich auch alle Dichtungen erstezen (Kondensatwannendichtung, Brennerdichtung, Gaszuleitungdichtung), da diese bisher nicht ersetzt wurden(3 mal abgenommen, außer der Kondensatwannendichtung).

Bekomme ich diese Dichtungen vom Hersteller? Oder muss ich mir wieder den Spruch anhören, dass ich mich an ein Fachbetrieb wenden soll?

Ich habe es langsam satt Geld für schlechte Leistungen auszugeben!

MfG Schäfer
(Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :-))

Verfasser:
Armin Zehentmeier
Zeit: 13.11.2006 12:33:30
0
510908
Hallo,

wer kann mir einen Tip geben?

Habe einen Schäfer Domoplus DPSM Bj.1997!

Fehlerursache ist folgende: Heizkessel bleibt immer in der Früh am Display auf "1" stehen (Vorbelüftung) !

Es läuft dann nur noch das Gebläse für die Vorbelüftung aber es folgt keine Zündung mehr!


Erst durch mehrmaliges aus und einschalten am Hauptschalter springt die Heizung wieder an!

Heizung geht dann auf "5" (Kontrolle für Luftdruckwächter) und dann auf "2" (Zündung) !



Bis jetzt konnte mir auch kein Heizungsfachmann weiterhelfen!

Verfasser:
Axel Fabry
Zeit: 28.12.2007 11:33:57
0
775388
Hallo zusammen,

wir sind gerade in ein neues Haus mit einer Schäfer Domoeco - Heizung gezogen. Habe es mittlerweile geschafft, das Heizprogramm P1 zu aktivieren, möchte jedoch die Schaltzeiten verändern (Mo-So 6:00 - 23:00). Ich werde aus dieser Bedienungsanleitung nicht schlau. Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank im Voraus
Axel Fabry

Verfasser:
Jörg99
Zeit: 02.01.2008 21:47:55
0
780102
Hallo
@Axel Fabry
welche Steuerung/Relgerät hast du denn drinne ?

mfg
Jörg

Verfasser:
Oskar Zillner
Zeit: 18.05.2011 12:38:55
0
1533355
Hallo!
Ich habe eine Schäfer-Gastherme DE 25 und damit folgendes Problem:
Die Anlage geht immer wieder auf Störung wegen ausbleibender Zündung. Es wurden schon Zündelektrode, Magnetventil, Gebläse getauscht, aber ohne Erfolg. Ich habe nun festgestellt, daß die Anlage sofort zündet, sobald ich die Luftzuführ am Ansaugstutzen des Gebläses mit der Hand drossle. Was kann die Ursache für diesen Fehler sein?

Vielen Dank

Oskar Zillner

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 18.05.2011 17:09:10
0
1533441
Hallo
Wärmetauscher Abgasseitig verstopft!!!!
Ausbauen lassen und reinigen,wenn es den noch möglich ist!
Wann war die letzte Wartung?
Mfg

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 18.05.2011 22:09:11
0
1533532
Hallo
Wo wohnt ?die Anlage PLZ-Vieleicht kann Ich helfen!
MFG

Verfasser:
Oskar Zillner
Zeit: 18.05.2011 22:43:58
0
1533546
Zitat von caipithomas Beitrag anzeigen
Hallo
Wärmetauscher Abgasseitig verstopft!!!!
Ausbauen lassen und reinigen,wenn es den noch möglich ist!
Wann war die letzte Wartung?
Mfg


Hallo!
Danke für Ihre Information! Meine PLZ ist 84030 (Landshut)

Viele Grüße

Oskar Zillner

Verfasser:
Oskar Zillner
Zeit: 18.05.2011 23:02:46
0
1533554
Zitat von Oskar Zillner Beitrag anzeigen
Zitat von caipithomas Beitrag anzeigen
[...]


Hallo!
Danke für Ihre Information! Meine PLZ ist 84030 (Landshut)

Viele Grüße

Oskar Zillner


Meine email-Adresse: zillnero@web.de

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 19.05.2011 20:18:22
0
1533946
Hallo
Nun das ist ein wenig weit für mich,komme aus der mitte von SH.
Aber wann war die letzte Wartung,und was wurde da gemacht?
Mfg Thomas

Verfasser:
Oskar Zillner
Zeit: 20.05.2011 09:52:26
0
1534119
Zitat von caipithomas Beitrag anzeigen
Hallo
Nun das ist ein wenig weit für mich,komme aus der mitte von SH.
Aber wann war die letzte Wartung,und was wurde da gemacht?
Mfg Thomas


Hallo Thomas,
die letzte Wartung wurde vor 2 Jahren durchgeführt. Es wurde der Brenner eingestellt, Temperatur- und Gaswerte ermittelt. Es wurden nach meinem Wissen keine Reinigungsarbeiten durchgeführt. ich komme aus dem Handwerk, bin Elektrofachmann. Kann ich den Wärmetauscher selber ausbauen? Habe mich mittlerweile intensiv mit der Anlage befasst. Sollten Ihre Informationen zum Erfolg führen, würde ich Sie um Ihre postalische Adresse bitten.
Viele Grüße

Oskar Zillner

Verfasser:
DB-Promotion-SH
Zeit: 31.05.2011 12:44:16
0
1538031
Hallo von der Schlei in Schleswig-Holstein.Habe Probleme mit folgender Heizung : Schäfer-Heiztechnik,DomoplusnDPSM > Gas-Brennwertkessel > Anlage von 1996 und Wärmetauscher und Gehäuse vom Brenner defekt > gibt es noch Ersatzteile in Europa ? Vielen Dank Dieter

Verfasser:
meStefan
Zeit: 31.05.2011 13:17:40
0
1538045
Zitat von DB-Promotion-SH Beitrag anzeigen
Hallo von der Schlei in Schleswig-Holstein.Habe Probleme mit folgender Heizung : Schäfer-Heiztechnik,DomoplusnDPSM > Gas-Brennwertkessel > Anlage von 1996 und Wärmetauscher und Gehäuse vom Brenner defekt > gibt es noch Ersatzteile in Europa ? Vielen Dank Dieter

nein, und es würde sich auch nicht lohnen! Der Domoplus-Kesselkörper ist eben sehr anfällig und wird gerne undicht!
Selbst wenn man noch einen Kesselkörper bekommen würde, er wäre zu teuer!
Domoplus raus und am besten ein WEISHAUPT WTC-A rein!

Haben wir schön öffter gemacht!

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 31.05.2011 14:32:59
0
1538073
Hallo Ich komme aus 24620 Bönebüttel-Husberg
ein Wärmetauscher,Und weitere Ersatzteile habe ich als "Fachbetrieb" auf lager liegen.Erneuerung lohnt sich fast immer.
Mfg Thomas

Verfasser:
C´Tina
Zeit: 21.08.2011 21:59:47
0
1571416
Hallo alle zusammen, der DomoEco DE meiner Mutter ist nach 11 Jahren (!) durchgerostet. Wie ich diesem Thread entnehmen konnte, gibt es Fa. Schäfer nicht mehr? Weiß jemand, ob es fehlerhaft Kessel gab und ob es eine Alternative zur Neuanschaffung gibt? Gibt es grundsätzlich keine Teile mehr zu dieser Heizung?

Verfasser:
Reggae
Zeit: 22.08.2011 11:23:07
0
1571583
Hallo,

die Teile bekommst jetzt Hier click mich.
Gruß Arne

Verfasser:
Roland70
Zeit: 23.08.2011 20:32:24
0
1572306
Schäfer wurde zu De Dietrich und jetzt heißen sie Remeha _De Dietrich
Da bekommt man noch teile

Verfasser:
Andreas34
Zeit: 12.09.2011 23:27:33
0
1579796
Hallo Thomas,

wir haben Deine Artikel zum Thema Schäfer Brennwertgeräte mit Interesse zur Kenntnis genommen. Wir haben das Problem, daß gestern unser Schäfer Brennwertgerät (Baujahr 1995) ausgefallen ist. Display Anzeige: 4 blinkend; Fehler im Feuerungsautomaten. Der "Fachmann" der sich das heute angeschaut hat, meinte nach kritischer Prüfung, dass die Wärmepumpe sowie der Feuerungsautomat defekt sein. Ersatzteile hierfür, würde es laut Aussage vom lokalen DeDietrich Händler nicht mehr geben. Hättest Du hierfür noch Ersatzteile?

Wir würden uns über eine Antwort von Dir sehr freuen (andrmeyer(ät)gmx.net)

Danke u. Gruß,

Andreas
Zitat von caipithomas Beitrag anzeigen
Hallo Ich komme aus 24620 Bönebüttel-Husberg
ein Wärmetauscher,Und weitere Ersatzteile habe ich als "Fachbetrieb" auf lager liegen.Erneuerung lohnt sich fast immer.
Mfg Thomas

Verfasser:
Hollypet
Zeit: 03.05.2017 20:45:22
0
2505788
Hallo vielleicht kann mir jemand helfen ! Habe Schäfer DPSM 2 Anlage!Neues ausdehnungsgefäss installiert !Vorher Fehlermeldung 9-25 anstiegsgeschwindigkeit .Anlage lässt sich immer wieder starten mit Reset Hatte Fachmann vor Ort meinte Platine defekt,Bin für jeden Tip dankbar,

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 04.05.2017 15:27:25
0
2505989
Hallo!
Störcode 9-25-Maximal Temperatur überschritten!Anstiegsgeschwindigkeit der Kesseltemperatur-zu geringer Wasserumlauf,Pumpe defkt!Baujahr?DPSM 215C?
MFG

Verfasser:
Mikmik
Zeit: 25.01.2019 20:58:21
0
2741002
Moin. Schäfer DomoEco DE, eingebaut 1999. Seit einigen Wochen geht die Therme mehrmals auf Störung 4-14 (Fehler im Brennersteuermodul). Nach Drücken der Reset-Taste springt sie wieder an. Geht aber irgendwann innerhalb 1-24h wieder auf Störung. Wer weiß, ob es noch Austausch-Platinen für das Modul gibt? Lohnt diese Reparatur noch? ca. Kosten?

Vielen Dank für Antwort
Gruß Mike

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 27.01.2019 17:48:11
1
2741997
Hallo !
Die MCBA ist nicht mehr Lieferbar!Aber Instandsetzung Bauj. 99!!!!!
Erneuern!
MFg

Aktuelle Forenbeiträge
Kristine schrieb: Läuft schon ganz gut, Ich habe das Gefühl, dass Dein Temperatursensor noch immer leichte Spuren in der Kurve hinterlässt, müsste man mal sehen, wie sich das entwickelt. Was ich komisch finde sind...
bakerman23 schrieb: Das Problem hatte ich auch. Setze es richtig rum ein. Auf der einen Seite ist eine Nase. Dann drücke es ein, bis ein klicken zu spüren ist. Das erfordert etwas Kraft, danach dürfte aber Ruhe sein. Das...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik

Probleme mit Schäfer /De Dietrich Heizung
Verfasser:
caipithomas
Zeit: 27.01.2019 17:48:11
1
2741997
Hallo !
Die MCBA ist nicht mehr Lieferbar!Aber Instandsetzung Bauj. 99!!!!!
Erneuern!
MFg
Weiter zur
Seite 2