Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Amortisationsrechnung energetische Maßnahmen Eigentumswohnung
Verfasser:
AlexDerXte
Zeit: 13.11.2023 19:31:36
0
3615592
Hallo Zusammen,

vor der Frage erst mal ein konkretes Beispiel:
In meiner (Eigentums-) Wohnung ist, neben der normalen Zentralheizung, eine Klimaanlage die auch heizen kann. Kostensätze:

• Zentralheizung ca. 12 ct/kWh
• Strom ca. 33 ct/kWh
Für die Klima nehme ich bei den aktuellen Außentemperaturen von über 6°C einen Leistungsfaktor von 5 an. Damit kostet mich die kWh Wärme 6,6 ct.

Jetzt zur eigentlichen Frage:
der Verteilerschlüssen der Heizkostenabrechnung liegt bei 70:30 Verbrauch zu Fläche (da liegt der Eigentumsanteil bei 10%). Muss ich dann für die gesparten Kosten der Zentralheizung nur mit 12*0,7=8,4 ct/kWh rechnen, der Rest wird für die WEG gespart (abzgl. 10%...)? Oder habe ich da gerade einen massiven Denkfehler?
Wäre nicht nur beim Heizen, sondern generell bei energetischen Maßnamen interessant...

Grüße
Alex

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 13.11.2023 20:39:05
1
3615646
Hallo Alex,

so wie ich deine Einlassungen verstehe wird sich die WEG über von dir gesparte Heizkosten freuen, du wirst jedoch die Kosten der Klimaanlage nicht abrechnen können.

Ich tendiere zu massiven Denkfeher.

MfG
uwe

Verfasser:
AlexDerXte
Zeit: 14.11.2023 20:49:45
0
3616424
Dann kein Denkfehler :) - ich gehe vom Worst-Case aus, in dem die Fernwärme effektiv "nur 8,4 ct/kWh" kostet. Lohnt sich aber noch (ein bisschen).

Auch wenn mir meine eigene Rechnung immernoch suspekt ist...

Grüße
Alex

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 14.11.2023 22:21:28
1
3616495
Mal nachgerechnet:
Nach Deinen Angaben wird es so sein, dass Du von JEDER kWh des Gesamtverbrauchs des Gebäudes 3/93 -tel bezahlen musst. Da 9 Parteien "normal" verbrauchen zahlst Du künftig überschlägig 9*3/93 -tel Deiner bisherigen Kosten, das sind 29,03% Deiner letzten Rechnung ohne Klimaanlage.

D. h. Wenn Du die 12 ct/kWh ansetzt, dann sparst Du je kWh 8,51 ct. - theoretisch.

Praktisch werden die Verluste der Heizung höher, weil diese dann überdimensioniert ist, der hydraulische / thermische Abgleich nicht mehr stimmt, die Heizung mehr taktet und andere Nebeneffekte. Die Ersparnis kann dann durchaus um geschätzt 10 - 15% geringer ausfallen. - Dann steht es schon fast auf der Kippe.

Bei weniger als +6°C AT sinkt zudem der Wirkungsgrad der Klimaanlage und dann ist die definitiv teurer, als die Zentralheizung.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 15.11.2023 11:44:23
1
3616724
Hallo,
ich verstehe es nicht.

Also

10 vergleichbare (Fläche und Verbrauch) Wohnungen, Heizkosten 10.000€

Also zahlt eine Wohnung 300€ Heizkosten pauschal nach Fläche und 700€ nach ermittelten Verbrauchsanteil.

Nun wird in einer Wohnung alternativ geheizt.
Die Heizkosten sinken somit auf 9.000€


Die alternativ beheizte Wohnung zahlt 270 € + was immer auch die Alternative kostet.

Die anderen 9 Wohnungsinhaber erfreuen sich an je um 30€ gesunkenen Heizkosten.



Der Energiebedarf liegt bei 8.333,33 kWh/a und Wohnung.

Bei 33ct/kWh und Leistungsfaktor 5 >> 6,6 ct/kWh

6,6 * 8.333,3 = 549,9€
549,9 + 270 = 820€

Die Ersparnis mit der Klimaanlagenheizung beträgt 180€/a für den Betreiber.


So errechne ich es mir.

MfG
uwe

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 15.11.2023 11:51:41
0
3616733
Zitat von KleinTheta Beitrag anzeigen
...Praktisch werden die Verluste der Heizung höher, weil diese dann überdimensioniert ist, der hydraulische / thermische Abgleich nicht mehr stimmt, die Heizung mehr taktet und andere Nebeneffekte.....


Stimmt den der Abgleich jemals?

In einer Wohnung sind die Bewohner Jan. - März auf Karibikkreuzfahrt und die Heizung aus ausgeschaltet.

Im nächsten Jahr sitzt ein Bewohner von Nov- bis April in Untersuchungshaft und die Heizung ist aus.

Dann steht eine Wohnung zu Verkauf und ist von Jan - Mai unbeheizt.

MfG
uwe

Verfasser:
netterpaladin
Zeit: 15.11.2023 12:31:21
0
3616756
Hi Alex,
Ich habe das gleiche auch schon überlegt. Bei meiner Wohnung zahle ich aber eher 20-30c/kWh über die Zentralheizung. Das ist wegen Contracting so teuer.

Die Gerätekosten für die Klimaanlage würde ich nicht mit berechnen, da ich die Klimaanlage wenn fürs Kühlen kaufe, und das zuheizen ein netter Bonus wäre.

Aber ohne WEG Zustimmung zur Klimaanlage ist das eher theoretisch.

Vg,
Daniel

Verfasser:
AlexDerXte
Zeit: 15.11.2023 19:57:43
0
3617044
Wenn die ~30% von den Einsparungen anstelle der Zentralheizungskosten abgezogen werden macht die Rechnung schon viel mehr Sinn, danke!

Dann wird das Experiment weitergeführt, solange es mild ist. Um die Abschaltung bei unter 6° kümmert sich die Heizungsregelung automatisch.
Wird interessant, was die Nebenkostenabrechnung nächstes Jahr sagt.


20...30ct/kWh sind ja richtig heftig, da wird die Feuertonne im Wohnzimmer fast zur realistischen Option ;)

Grüße
Alex

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 16.11.2023 11:49:01
0
3617415
Die einzelnen, hier vorgetragenen Rechnungen wären nur dann richtig, wenn die Heizkosten nur verbrauchsabhängig wären. Ein nicht unerheblicher Teil ist aber verbrauchsunabhängig: Gem HKVO der Betriebsstrom, Wartung, Schornsteinfeger, Abrechnungsgebühren und evtl Mietkosten der Mess- und/oder Erfassungsgeräte. Dazu kommen noch Bereitstellungkosten der Wärme und je nach Zustand der Heizanlage (Wirkungsgrad) und Dämmzustand des Gebäudes können das bis zu 50% der Heizkosten sein.

Aktuelle Forenbeiträge
hanoli schrieb: Hallo, ich habe seit ein paar Tagen eine Luft-Wasser-Wärmepumpe, die neben Heizung auch Warmwasser bereitet. Die Installateure haben den Temperaturfühler im 300 Liter Warmwasserspeicher oben platziert. Als...
macgyver73 schrieb: Das (spaltbreite) Öffnen der Badezimmertür ist eine Krücke mit möglichen Sekundärfolgen: Die feuchtwarme Luft aus dem Bad kann bei zu frühem Abschalten des Lüfters zu Kondensatausfall in kühleren Räumen...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen<br />und Ventilen
Website-Statistik