Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Rohrleitungs-Typ identifizieren
Verfasser:
MarcoR1987
Zeit: 05.12.2023 08:34:58
0
3629711
Guten Morgen zusammen,

vielleicht kann mir hier ja jemand helfen :)

Ich versuche gerade herauszufinden, was das für Rohre sind, die in unserem Haus verbaut wurden. Leider kann ich aber einen solchen Typ nicht finden.
Die Rohre sind sowohl für Kalt- als auch für Warmwasser verbaut. Gebaut wurde das Haus 1990.

Vielen Dank! :)


Verfasser:
erbes
Zeit: 05.12.2023 09:02:28
0
3629732
ich mach das mal wie hier wie bei Amazon mit den Rezensionen

Ich hab das zwar nicht, aber ich sag trotzdem was dazu. :)

Ich denke, dass das ein kleiner Verteiler für Fussbodenheizungen sein wird.

Verfasser:
MarcoR1987
Zeit: 05.12.2023 09:18:59
0
3629747
Fußbodenheizung gibt's leider nicht 😅

Nein, das ist der "Etagenverteiler" für Trinkwasser. Der obere Block ist Warmwasser, der untere Kaltwasser.

Aber darum ging es mir ja gar nicht. Ich möchte wissen, was das für Rohrmaterial ist - und ob ich dafür irgendwelche speziellen Fittinge brauch oder "normale" für PE-Rohr nehmen kann 🤷🏻‍♂️

Verfasser:
OldBo
Zeit: 05.12.2023 09:47:32
0
3629778
Ja, so wurde es in den 80er Jahren oft gemacht. Bis man festgestellt hat, das diese Rohrführung hygienische Probleme gab. Seitdem werden Ring- oder Reihensysteme empfohlen.

Verfasser:
MarcoR1987
Zeit: 06.12.2023 08:32:54
0
3630493
Habe gestern Abend nochmal genauer geschaut.
Das Rohr hat einen Außendurchmesser von 16mm.
Auf dem Fitting im Verteiler steht

GFL-UK
16 - 1/2"

Leider finde ich aber unter der Bezeichnung auf dem Fitting nichts im Netz.
Auch ein Rohr, dass so aussieht wie auf meinem Bild finde ich nicht.

Hintergrund der ganzen Sache:
Die Duscharmatur soll getauscht werden - und hierzu müsste ich die vorhandene Leitung verlängern. Ich möchte aber nicht alles bis zum Verteiler aufreißen...

Hatte überlegt einfach mal eine Leitung abzuschrauben und mir das Fitting genau anzuschauen.. Problem dabei ist aber, dass die einzelnen Ventile festsitzen. Dazu müsste ich also den Haupthahn abdrehen - und wenn ich das Teil dann nicht mehr dicht bekomme, habe ich ein Problem 😅

Verfasser:
muscheid
Zeit: 06.12.2023 09:53:58
0
3630555
Ohne zu wissen welche Rohrabmessung das ist (Wandstärke fehlt) bekommt man kaum einen passenden Übergang. Die hatten tlw. Unterschiede im 0,x mm Bereich.

Verfasser:
Bergi
Zeit: 06.12.2023 09:57:38
0
3630556
Und die passenden Übergänge. ( z.b. simplex ) , sollten dann auch noch eine DVGW Zulassung haben…….

Verfasser:
MarcoR1987
Zeit: 06.12.2023 10:41:39
0
3630585
OK, dachte es könnte vielleicht jemand was mit der Prägung auf dem Fitting anfangen 😬

Na gut. Dann muss ich mir irgendwie was einfallen lassen, wie ich möglichst einfach mehr herausfinden kann...

Verfasser:
MarcoR1987
Zeit: 07.12.2023 08:36:16
0
3631289
Bin inzwischen ein kleines Bisschen schlauer.

Hab mal im Keller geschaut und dort auf einem Rohr eine Beschriftung entdeckt. Nachdem ich das Wellrohr etwas weiter entfernt hatte, konnte ich "VPE 16x2.2" entziffern.
Aber da finde ich irgendwie keine passenden Verschraubungen - außer einer "Klemmverschraubung 16 x 2,2 für VPE-Rohre" ("8027830563088" bei Google eingeben - will keine "Werbung" für irgendwelche Shops machen). Das scheint zwar eigentlich für den Anschluss an Heizkörper gedacht zu sein, hat aber eine DVGW Zulassung für Trinkwasser.

Nächste Frage:
Das VPE-Rohr ist ja etwas flexibler als bspw. ein Alu-Verbundrohr, oder? Gibt es noch was ähnlich flexibles, das auch für Warmwasser geeignet ist?
Hätte den Vorteil, dass ich einen Teil des Wellrohres in der Wand weiterverwenden könnte und nicht noch mehr Fliesen zerstören muss. 😅
(Ist nur eine kurze Strecke - ungefähr 120 cm, mit einem leichten Bogen.)

Aktuelle Forenbeiträge
cmuesei schrieb: So ziemlich genau vor einem Jahr hatte ich alle Optimierungsempfehlungen meiner verkorksten FB-WP-Installation umgesetzt und kann heute nur jedem Empfehlen, dieses Forum zu nutzen und das möglichst schon...
Marc0303 schrieb: Hallo, würdet ihr bei einem errechneten Wärmebedarf von 8,2 KW eher die Panasonic Luft-Wasser-Wärmepumpe Aquarea High Performance 7 kW Mono-Block Gen. "J" oder die Panasonic 9 kW Aquarea T-CAP J Monoblock...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
 
Website-Statistik