Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Hydraulik Wärmepumpe mit Gaskessel
Verfasser:
Liviu
Zeit: 24.02.2024 18:58:55
0
3678196
Hallo zusammen,
ich plane für dieses Jahr eine Wärmepumpe. Im unten stehenden Link habe ich 2 Schemata in einer PDF-Datei als mögliche Varianten, sowie Details zur FBH und den derzeit verwendeten Kombispeicher für WW. Die grün markierten Komponenten sind bereits im Heizungskeller vorhanden. Den Gaskessel möchte ich nicht wegwerfen, es ist ein Buderus G144eco 24KW. Der Niedertemperaturkessel ist nicht modulierend und hat leider eine feste Hysterese von 10K. Die niedrigste mögliche Vorlauftemperatur des Gaskessels beträgt 30°C. Die 240m² Fußbodenheizung benötigt an den kältesten Tagen 32°C, um das Haus ausreichend warm zu bekommen. Alle 22 Heizkreise der FBH werden über Stellantriebe 0-10V geregelt.
Der Hauptunterschied zwischen den 2 Varianten ist ein Reihenpufferspeicher für die Heizung im Vorlauf bzw. im Rücklauf. Welche Variante würdet ihr bevorzugen und warum? Was würdet ihr anders machen?http://146.70.56.163/~sportspl/Hydraulik_7-8.pdf

Verfasser:
cmuesei
Zeit: 25.02.2024 15:51:05
0
3678515
Deinen Link kann ich nicht öffnen.
Den alten Kessel nicht wegzuwerfen, hatte mir der HB auch empfohlen, gebraucht habe ich ihn seit dem Einbau der WP nie. Der ist nur noch für die WW-Bereitung im Einsatz bis das Öl aufgebraucht ist.
WP in Kombination mit einem Kombispeicher ist die schlechteste Idee, die man haben kann, dazu gibt es hier im Forum hunderte Beispiele.
Da du für die WP einige Euronen in die Hand nehmen wirst, solltet du dir hier genau Gedanken machen, ob deine Pläne sinnvoll sind.
Für mich gilt bei einem solchen Projekt folgender Verlauf
1. Heizlast des Gebäudes berechnen oder besser mittels WMM ermitteln incl. Volumenstrom
2. Ausarbeitung einer passenden Hydraulik
3. Auswahl der eventuellen WP und Abfrage der BA bezüglich der Regelung ( diese sollte man verstehen)
4. Anpassung des Heizverhaltens auf WP

Verfasser:
Liviu
Zeit: 27.02.2024 22:37:38
0
3679702
Zitat von cmuesei Beitrag anzeigen
Deinen Link kann ich nicht öffnen.

ich habe die letzte Version vom Hydraulikplan hier abgelegt: https://drive.google.com/file/d/1jZyDN7o47IxQ-FtuLYpGaIxuau-nmsPW/view?usp=sharing

Den Gaskessel würde ich trotzdem behalten, dafür vielleicht eine 9KW statt 12KW Wärmepumpe einbauen. Warmwasser wird sehr schnell mit den 24KW Gaskessel erwärmt, was mit der WP nicht möglich sein wird. Das Haus hat 4 Wohnungen und der WW Verbrauch ist für 9 Personen gerechnet.

Der Kombispeicher ist bereits da, ich weiß, dass es nicht optimal ist, dieser als Kombispeicher zu benutzen, deswegen nutze ich es nur für Warmwasser, was eigentlich kein Effizienzproblem darstellen sollte, es hat ja nur einen Eingang und einen Ausgang, keine Mischverluste.

Verfasser:
cmuesei
Zeit: 28.02.2024 08:55:18
0
3679799
Die Umgebungsbedingungen hattest du ja im 1. Beitrag unterschlagen, daher bin ich auch nur von einen WEH ausgegangen. So sieht die Sache natürlich etwas anders aus und deine Hydraulik halte ich auch für passend. Meinen 600l-Hygienespeicher zur reinen WW-Bereitung heizt die WP durchschnittlich in 30Min um 10K auf, allerdings hängen da nur 2 Personen dran.
Die Gas-Variante ist da sicher bis auf weiteres der richtige Weg.
Die WP würde ich dann dennoch konkret berechnen, allerdings dann auf den Bivalenzpunkt, welcher für den Hybridbetrieb am effizientesten ist.

Verfasser:
Liviu
Zeit: 28.02.2024 18:46:03
0
3680059
Wie wird dein Hygienespeicher beheizt? Komplett oder nur der obere Teil? Wir nutzen im Moment der Kombi/Hygienespeicher für 5 Personen. Der Speicher hat 750L Heizungswasser, der Wärmetauscher für Warmwasser kommt tatsächlich von unten, die Spirale beginnt aber erst ab Mitte bis oben. Deswegen wird aktuell nur der obere Teil vom Kombispeicher erwärmt, man könnte auch der untere erwärmen, würde aber wahrscheinlich gar nichts bringen.

Unter Hybridbetrieb in meinem Fall verstehe ich so:
Die WP wird mit max. 35°C die Fussbodenheizung versorgen, egal wie kalt es ist. Die Heizung benötigt 9KW im schlimmsten Fall.
Der Gaskessel wird erst ab dem Bivalenzpunkt und sonst bei Bedarf nur für WW benutzt.

Ich denke das ist dann so machbar.

Aktuelle Forenbeiträge
Commmander schrieb: Hallo, haben eine IDM Wärmepumpe Terra 12S/W-HGL von 2011. Heute kam auf einmal kein Warmwasser mehr obwohl im Puffer 50 Grad sind. Stellte dann im Heizungsraum fest das am Boden einiges an Wasser...
Geisha2021 schrieb: Ich habe mal als Gegensatz zu "Teurer als mit der Wärmepumpe haben wir noch nie geheizt!" diesen Beitrag aufgemacht. Bin mal gespannt was hier für Beiträge kommen. Hier meine Verbrauchsdaten Dez23 -...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen<br />und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik