Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Viessmann Gas-Heizung, Feuerungsautomat 7838536 defekt?
Verfasser:
nanozocker
Zeit: 30.05.2024 12:32:04
0
3712289
Meine alte Brennwertheizung geht seit heute nicht mehr. Hatte die Gasheizung zwei Monate lang abgeschaltet, da wir unterwegs waren. Gestern habe ich sie wieder eingeschaltet. Sie sprang an und heizte das Warmwasser wieder auf. Gestern also soweit alles okay.
Heute morgen stellte ich dann fest, dass nachts wohl die Sicherung rausgeflpgen war.
Dann festgestellt, dass in der Viessmann Trimatic-MC eine der drei Feinsicherungen durchgebrannt war.
ich habe dann zur sicherheit mal alle Umwälzpumpen an den Heizungsrohren abgeklemmt, die Sicherung erneuert und wieder eingeschaltet.
Es passiert jetzt folgendes:
Die Uhr an der Steuerung kann ich wieder aktivieren. Nach eins, zwei Minuten leuchtet dann das grüne Licht am Feuerungsautomaten. Aber sobald er zündet, gibt ein kleines Zischen und die Feinsicherung fliegt wieder raus. Ich hatte als Ersatz leider keine 5A -Sicherung parat, wie es eigentlich vorgeschrieben ist, sondern nur eine 1,25A-Sicherung. Aber das sollte ja eigentlich keinen Unterschied machen, oder?

jetzt deutet für mich alles darauf hin, dass es einen neuen Feuerungautomaten braucht.
Neu kosten die ja gelich mal gut 1000 Euro, lese ich im Netz. Ob sich das bei einer so alten Heizung noch lohnt? Gleich eine neue einbauen lassen? Oder eine Wärmepumpe?

Mich würden euere Meinungen zu meinem Problem interessieren?
An der Suche nach einem geeigneten Fachbetrieb für die Reparatur/Erneuerung werde ich wohl ohnehin nicht vorbeikommen.

Danke schon mal im Voraus, falls sich jemand die Zeit nimmt, mir zu antworten.Viessmann Trimatic-MC
Gasfeuerungsautomat 7838536

Verfasser:
godek
Zeit: 30.05.2024 12:42:20
0
3712297
Weil es mit einer falschen Sicherung nicht funktioniert willst du eine neue Heizung kaufen?

Godek

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 30.05.2024 13:38:49
1
3712315
Hallo,

Statt einer 5A-Sicherung eine 1,25A eingebaut?
Deine "Ersatzsicherung" ist um Faktor 4 zu klein


Das kann nicht funktionieren.


Wie wäre es denn, mal den Fehler suchen zu lassen und DANN eine Entscheidung zu treffen

Verfasser:
Heizungshelfer
Zeit: 30.05.2024 14:55:57
1
3712345
Schon mal nach dem Glühzünder geschaut?

Verfasser:
nanozocker
Zeit: 30.05.2024 20:43:47
0
3712426
Den Glühzünder hab ich ausgebaut, der sieht gut aus. Werde es morgen nochmal mit ner 5A-Sicherung versuchen. Wenn es dann immer noch die Sicherung eftzt muss ich wohl den Techniker kommen lassen zum durchmessen.

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 30.05.2024 23:50:12
0
3712456
Hallo.
Bitte darauf achten , das der GZ keinen Masseschluss hat , also irgendwo anliegt. Die Symptome sind bekannt.
Gruß Kd-gast

Verfasser:
nanozocker
Zeit: 31.05.2024 15:19:22
0
3712582
An der zu schwachen Sicherung lag es nicht. Heute mit der 5A Sicherung den Schornsteinfegerschalter bedient und sofort ist die Sicherung wieder rausgeflogen.
Mich beschäftigt noch der Zeitpunkt des Defektes. Die Anlage lief jetzt wirklich jahrelang problemlos. Dann einmal für zwei Monate abgeschaltet und schon taucht dieser Defekt auf. Kann das damit zusammenhängen, dass die Heizung jetzt erstmal längere Zeit still stand? Oder ist das purer Zufall?

Verfasser:
muscheid
Zeit: 03.06.2024 10:14:08
0
3713315
Zunächst mal hast du keine Brennwertheizung! Das ist ein min. 25 Jahre alter Atmo - NT Kessel.
Da sind Defekte normal, damit muß man rechnen.
Eine so alte Anlage ist erneuerungsfällig.

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 03.06.2024 11:39:22
0
3713333
Zitat von nanozocker Beitrag anzeigen
An der zu schwachen Sicherung lag es nicht. Heute mit der 5A Sicherung den Schornsteinfegerschalter bedient und sofort ist die Sicherung wieder rausgeflogen.
Mich beschäftigt noch der Zeitpunkt des Defektes.

Moin moin,
dann geh logisch vor!
Welche ist es denn, ich hab im Verdrahtungsschema keine 5A Sicherung gefunden. ;-(
F1 Hauptsicherung = T6,3 A
F2 Kesselkreisregelung = T200mA
F3 Abnehmer, Pumpen&Mischer = T4A

☼ Grüße
Uwe ☺

Ich tippe mal auf Pumpe, Heizkreis. :-o

Aktuelle Forenbeiträge
Steff62 schrieb: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage...
Schneider (Redaktion) schrieb: Es wird schlimmer als befürchtet! Fachkräftemangel im Handwerk Sprichwörtlich...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik