Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Rotguss - Messing
Verfasser:
Arne
Zeit: 21.08.2003 07:50:24
0
24769
Hallo liebe Forumleser!

Die Diskussion um Rotguss oder Messing geht im alltäglichen Leben nicht spurlos an einem vorbei. In den letzten Jahren wurde im Hamburger Raum
verstärkt danach gefragt, ob es angebrachter sei, z.B. bei der Umrüstung von Wasserzählern, auf Rotguss (Wasserzählerstrecken) oder auf Messing (EAT) zurückzugreifen. Die Vielzahl von Lieferanten, die den Hamburger Markt abdecken bieten Lösungen an, die vorwiegend Teile aus Messing beinhalten. Die Position im Großhandel bietet mir die Möglichkeit, direkt ein Ohr am Kunden zu haben, um auf dessen Wünsche schnell reagieren zu können.

Meine Frage nun: Wer kann mir weiterhelfen mit Rotguss-EAT`s? Besteht die Möglichkeit auch Einrohranschlussstücke aus Rotguss zu beziehen, ohne sich an Zwischenhändler zu wenden?

Verfasser:
Tino Winkler
Zeit: 21.08.2003 08:34:07
0
24770
Hallo Arne,
lassen die HWW keine Messing EAT mehr zu ?

Verfasser:
Arne
Zeit: 21.08.2003 08:46:29
0
24771
Das ist nicht der Fall! Ich glaube, es wird auch nicht dazu kommen.
Ein Kunde möchte eine größere Stückzahl abnehmen, und ich habe wenig Interesse, diese in Norderstedt zu beziehen.

Verfasser:
Tino Winkler
Zeit: 21.08.2003 10:24:23
0
24772
Hallo Arne,
dann Messing EAT anbieten, da gibt es sicher eine große Auswahl und vom Material keine Bedenken.

Verfasser:
Reinhard
Zeit: 21.08.2003 11:50:02
0
24773
Hallo,

wie erkennt man, ob Messing oder Rotguß (Wandauslaß) verwendet wurde?

Gruß
Reinhard

Verfasser:
Tino Winkler
Zeit: 21.08.2003 12:59:28
0
24774
Hallo Reinhard,
die Fittings sind gekennzeichnet mit "MS" = Messing oder "Rg" = Rotguß.
Ist die Kennzeichnung verdeckt, wird es schwierig, handelt es sich beim
Rotgußfitting um ein Drehteil (auf Drehmaschine gefertigt), ist kein optischer Unterschied festzustellen.
Bei einem gegossenen Rotguß ist außen und innen eine rauhe Oberfläche,
stammt von der Sandgußform, zu sehen.

Verfasser:
Buechinger
Zeit: 22.08.2003 09:51:25
0
24775
Aus der Erfahrung heraus kann ich Ihnen nur raten, sich mit Ihrem
Fachgroßhandel in HH in Verbindung zu setzen: Verlangen Sie Rotguß -
Montage - Unterteile von Deltamess! Die haben neben dem "üblichen" sogar
Montage - Unterteile mit Pressanschlüssen. Montageblöcke mit Rotguss -
Innenleben gibt's von denen auch. Und das tollste: Für die Montage der
AP - Trockenkapseln brauchen die Monteure nicht einmal Werkzeug! Die
Preise sind - bei etwas "Menge" - ausgesprochen interessant.

Nach unsere Erfahrung haben die Deltamess - Leute den Hamburger
Großhandels - Markt gut im Griff - wir hatten bisher keine Beschaffungs
- Probleme

MFG
Buechinger

Verfasser:
Arne
Zeit: 22.08.2003 11:21:45
0
24776
Moin moin Buechinger!

Sie haben sehr recht, was die Firma Deltamess in Oldenburg betrifft! Qualitativ haben Sie wirklich eine sehr interessante Auswahl an Systemen für den Hamburger Markt (Koax). Der "Hamburger Kolben" ist eine sehr gute Alternative zur Trennzunge, denoch hat das Produkt auch seinen Preis. Da die Hamburger Wasserwerke sich selbst einen Termin gesetzt haben, bis September 2004 alle Haushalte mit Wasserzählern umzurüsten, drängt natürlich die Zeit enorm. Die Zeitersparnis der Installateure spricht ebenfalls für diese Produkt.




Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Bis Du wirklich sicher, das die Mauer auf der Bodenplatte steht? 6- 8 cm sind eigentlich keine Bodenplatte, sondern mehr eine Art Estrich. Einer Rückstauklappe würde ich nur als Motorklappe vertrauen...
jailbreaker07 schrieb: Hallo, die Idee war halt das die WP mit zusätzlichen 2000l Speicher nicht mehr so oft laufen muss wenn kein Pv Überschuss mehr da ist. Wenn Sonne scheint wird dann ordentlich Wärme in Estrich und Puffer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik