Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Gasheizung
Verfasser:
Michael
Zeit: 06.10.2003 10:52:15
0
30190
Ich habe ein Einfamilienhaus erworben bei dem die Gasheizung (Gastherme) im Dach installiert ist. Man erreicht den Bereich über eine Zugtreppe in der Decke über dem Dachgeschoss. Die Decke ist auf der Oberseite mit 180 mm Mineralwolle gedämmt, das Dach nicht. Die rohrleitungen der Heizung haben eine ca. 15 - 20 mm Schaumstoffisolierung. Frage: Ist diese Art der Installtion in einem nicht gedämmten Raum zuzlässig? Wie stark müssen die Rohre gedämmt werden?
Danke für die Antworten
Michael

Verfasser:
Dax
Zeit: 06.10.2003 17:49:41
0
30191
Dämmung nach ENEV 100% d.h. Dämmstärke = Durchmesser des Rohres...
Wenn du 15mm Rohr mit 15mm Dämmstärke dann ists OK, ansonsten Nachisolieren.
Falls du allerdings den Verlauf der Leitungen änders müsstest, weil die Dämmung nicht hinpasst, dann zwingt dich die ENEV auch nicht dazu!

Aber da Dämmung immer rentabel ist, macht es auch Sinn, die Rohre stärker zu dämmen als die EnEv vorschreibt...
Vielleicht sollte man auch noch über eine Zusätzliche Dämmung des Kessels und des Brauchwassererwärmers nachdenken...

Verfasser:
Sukram
Zeit: 06.10.2003 17:58:13
0
30192
Nö: Bei kleinen Durchmessern min. 20 mm IMHO ;-) erst bei größeren =Durchmesser.


Verfasser:
Achim Kaiser
Zeit: 06.10.2003 18:11:03
0
30193
...ich würd mir weniger Gedanken wegen 5 mm Isolierung am Rohr machen sondern eher über Gerätefrostschutz nachdenken, wenn das Gerät mal bei Minusgraden ausfällt.

Wenn der Geräteausfall oder die Brennerstörung nicht umgehend bemerkt und behoben wird, dann ist das Gerät eingefroren und das Wasser in den Leitungen noch warm....

Dach dämmen oder eine Einhausung bauen dürfte wohl keine schlechte Idee sein..

Achim Kaiser

Verfasser:
Michael Fromm
Zeit: 09.10.2003 08:27:22
0
30194
Danke für die Mittelilungen, haben mir weitergeholfen.

Aktuelle Forenbeiträge
Turbotobi76 schrieb: Hi, das hängt davon ab was für eine Wärmepumpe du am Ende nimmst. Z.B. bei den Monoblock von Panasonic ist fast alles integriert was man braucht. Extern braucht man eigentlich nur noch ein...
Martin24 schrieb: Verstehe ich das richtig, dass Du eine Umgehung um die UV-Anlage herum bauen willst? Dann musst Du aber auf korrekte Ausschilderung im Rohr achten, damit die Bakterien wissen, dass sie bei Wasserentnahme...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik