Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Flanschdeckel abdichten
Verfasser:
Peter
Zeit: 07.10.2003 10:08:23
0
30343
Hallo allemiteinander,

wie dichtet und befestigt man einen Flanschdeckel richtig?

Hintergrund der Geschichte: Bei einem Zentralheizungsherd ist der Wärmetauscher mit dem besagten Deckel ausgestattet. Da die alte Dichtung porös geworden und der Deckel selbst ziemlich verostet war, habe ich einen neuen Deckel angefertigt. Zum Abdichten habe ich das Material "Reinzoloid FS53", eine Art Papierdichtung mit 0,75mm Dicke. Der Deckel wird mit ca. 2bar und bis zu 90°C beaufschlagt. Lt. Datenblatt ist das Dichtungsmaterial dafür geeignet.

Wie wird nun der neue Deckel incl. Dichtung montiert? Soll ich zusätzlich zu der Papierdichtung noch ein Dichtungsmittel vor der Montage draufschmieren und wenn ja, was?

Danke schon mal für Tipps.

Servus
Peter

Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik