Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Einstellung Heizzeitenan an Viesmann Digitaler Schaltuhr
Verfasser:
Andreas Hanschmann
Zeit: 24.11.2003 11:46:31
0
37096
Hallo,

wir haben einen Atola-Brenner mit witterungsgeführter Trimatik MC Steuerung (7450-261A) und einer digitalen Schaltuhr (9519249A) mit Elektonikbox (V17408421).

Ich wolte nun unsere Anlage auf 2 Heizzeiten und 2 Warmwasseraufbereitungszeiten umstellen. Bisherige Einstellung 1 Heizzeit und 2 Warmwasseraufbereitugnszeiten.

Ich wollte nun über SU1 die 2te Heizphase eintragen. Sobald ich dieses mache, schaltet sich unsere Anlage aus. Wenn ich dann die Zeit der Warmwasseraufbereitung (SU2) auf die aktuelle Uhrzeit einstelle, springt die Heizung unerwartet sofort an (wenn Warmwasser die Soll-Temperatur erreicht hat). Dieses ist natürlich nicht mein gewünschte Verhalten. Über SU1 erwarte ich die Möglichkeit 2 Heizzeiten einstellen zu können. Über SU2 die beiden Zeiten für die Warmwasseraufbereitung.

Nur wenn die 2 Heizzeit (SU1) deaktiviert wird, funktionieren die Zeiten wie erwartet.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Wenn ich an der Schaltuhr den 3ten roten dund den 2ten blauen Knopf drücke, erscheint in der Anzeige 2F91. Lt. meiner Anleitung sollte dann jedoch 0F91 erscheinen. Ich habe dann leider ohne Erfolg alle Einstellungen von 0100 bis 0115 durch probiert.

Wie kann die 2te Heizzeit aktiviert werden? Ist evtl. die Version der Schaltuhr nicht kompatibel zur Steuerung? Mein Heizungsbauer hat hier leider auch keine Antwort.

In der Hoffnung, dass einer helfen kann...

Gruss
Andreas Hanschmann

Verfasser:
paul
Zeit: 24.11.2003 14:58:03
0
37097
Die 7450261A mit dieser Schaltuhr und Reglerbox hat 4 Schaltuhrkanäle mit je 4 Schaltzeiten.
1. Kesselkreis, 2. Mischerkreis, 3. WWB, der 4. Schaltuhr hat keine Funktion

Die Codierebene der SU lässt einige Einstellungen zu: Adresse 00:15 Serielle Schnittstelle (Kompatibilität), 01:15 Kanalzusammenlegung,40:01 Daueranzeige = Kesseltemperatur, 44:01 Fehleranzeige im Display, 46:00 Datumänderung gesperrt, 47:01 So/Wi. Zeitumstellung automatisch......

Zur Adresse 01:00: Die Kanalzusammenlegung wird angezeigt wenn die erste blaue und die zweite rote Taste gleichzeitig gedrückt wird.

1-4 Schaltzeit aufrufen: Jeweilige rote und blaue Taste gleichzeitig drücken und durch drehen der +/- Taste den gewünschte Schaltzeitebene wählen, danach kann die Schaltzeit verändert werden.

Verfasser:
paul
Zeit: 24.11.2003 15:02:08
0
37098
...Der 4. Schaltuhrkanal hat keine Funktion und die Serviceadresse 01 steht im Auslieferungszustand auf 00 (01:00). ;-)

Verfasser:
Andreas Hanschmann
Zeit: 24.11.2003 15:26:00
0
37099
Herzlichen Dank für Die schnelle Antwort. Ich werde die Einstellung heute abend ausprobieren.

Leider habe ich keine Bedienungsanleitung zu der Schaltuhr. Ist Diese evtl. verfügbar und kann mir gefaxt/gemailt werden? (05207 994 8112,andreas.hanschmann@ari-armaturen.de)

Danke

Gruss
Andreas Hanschmann

Aktuelle Forenbeiträge
mausc schrieb: Hallo, hier kann dann auch Vollzug gemeldet werden. ;) Nachdem das Bodengutachten schon nichts Gutes ahnen lies, hat es ein Probeschurf im Vorfeld der Verlegung bestätigt: verwitterter Tonschiefer...
PeterSch schrieb: Fortschritt klingt gut. Ja, Warmwasser steht genug zur Verfügung, auch wenn die Temperaturen etwas anderes sagen. Ich habe jetzt geändert: WW 48 Grad --> 46 Grad WW Hysterese 6 Grad --> 4 Grad Pumpenoptimierung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik