Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
„Preis“-Vergleich für Investoren zw. Wand-Brennwertkessel und Therme
Verfasser:
Detlef Klein
Zeit: 27.01.2004 18:35:41
0
45511
Hallo, werte Spezialisten,

ich habe einen Investor der Mehrfamilien-Häuser kaufte, diese saniert, und nicht so viel Geld (wie alle) für den Ausbau ausgeben will. Die Heizung soll als Etagenheizung mit Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip ausgelegt werden.
Also: Ich suche eine sinnige und schlüssige Argumentation, wie ich ihm, als Investor am besten klar mache, dass er mit einem modernen Brennwertkessel (weniger Gasverbrauch, modulierende Fahrweise und und und -> interessiert ihn alles nicht, da ihm nach Verkauf der jeweiligen ETW die Sache nicht mehr interessiert) besser „abschneidet“ als mit einer herkömmlichen Therme.
Gibt es vielleicht jemanden der mir weiter helfen könnte?

Freundlichst grüßt
Detlef Klein

Verfasser:
Oliver
Zeit: 27.01.2004 20:30:40
0
45512
Hallo,

Der Wert einer Immobilie ergibt sich aus
1. der Lage
2. der Lage
3. der Lage
...
932569742129884125. Dem vorhandensein einer Brennwertherme.

So long

Oliver

Verfasser:
Detlef Klein
Zeit: 28.01.2004 11:50:50
0
45513
Hallo Oliver,

schön dass sich überhaupt einer meldet. Danke dafür. Das mit der Lage des Objekts leuchtet mir schon ein - was mir nicht ganz klar ist: Ich bin doch sicherlich nicht der Einzige der auf dieser Welt diese Frage zu beantworten hat. Wenn sich einer ein Auto kauft, überlegt er doch auch ob er nicht einen "richtigen" Motor nimmt oder nicht.

MFG DK

Verfasser:
Sukram
Zeit: 28.01.2004 12:07:53
0
45514
Im Darmstädter Mietspiegel wird einem energiesparenden Haus eine höhere Miete zugestanden als der Standard.

Verfasser:
Detlef Klein
Zeit: 29.01.2004 12:34:40
0
45515
Hallo Sukram, vielen Dank. Es trifft zwar nicht den berühmten Nagel auf den Kopf, aber "goethische Sätze" lassen sich mit Sicherheit aus dem Referat des Darmstädter Mietspiegels ableiten.
Also noch einmal, vielen Dank.

Freundlichst verbleibt
Detlef Klein

Verfasser:
Sukram
Zeit: 29.01.2004 12:46:04
0
45516
"goethische Sätze"??

Den Mietspiegel kann man sich mit Erläuterungen da runterladen:

http://www.portal-darmstadt.de/files/mietspiegel/mietspiegel2003.pdf

Verfasser:
Stephan Müller
Zeit: 29.01.2004 17:22:57
0
45517
Hallo Detlef Klein,

warum willst Du dem Investor unbedingt ein Brennwertgerät verkaufen? Das ist dem doch egal, Hauptsache billig.
Wenn die ihm ein Brennwertgerät verkaufst und es geht kaputt (z. B. Wärmetauscher zu o.ä.), dann bist Du der Schuldige, weil Du ihm dieses Gerät aufgeschwatzt hast.
Kann sein, daß Du den Auftrag verlierst, nur weil Du Deine persönliche Meinung durchsetzen willst.
Also unsere Großvermieter beispielsweise bestellen nur Heizwertgeräte.

Aktuelle Forenbeiträge
Kanito schrieb: Vielen Dank für das Feedback. Alfiltra stellt ab Werk eine Wasserhärte von 4 dH ein. Gibt es ein Grund warum man nicht komplett auf 0 dH enthärtet? Wenn beide Anlagen vergleichbar sind, dann werde...
fdl1409 schrieb: Stimmt, den Pool heizt die WP im Sommer ganz nebenbei mit. Das hat übrigens KEINE negativen Auswirkungen auf die Performance im Winter. Für ein 160m² KfW55 reicht eine 6 kW WP mit einem 300m 40er...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik