Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Zu hohe Abgastemperaturen
Verfasser:
Jugel
Zeit: 29.01.2004 14:34:41
0
45836
Hallo!!

Habe bei einem 25kw Weishauptoelbrenner WL2/2 Abgastemperaturen von
300 Grad gemessen Öldüse und Düsendruck habe ich schon kontrolliert.
Ist beides in Ordnung. Mit der Luftmengenregelung läst sich auch nichts
machen. Habe schon mit dem Kundendienst telefoniert, der wu?te auch nicht weiter.
Wer kann mir helfen????

Verfasser:
Sukram
Zeit: 29.01.2004 14:39:07
0
45837
Na, wenn der Rest (CO2-Gehalt,Rußzahl...) stimmt und die Düse der Kesselleistung angepasst ist...

Tip: Oft hilft's, wenn man den Brenner nicht direkt an's Rauchrohr anschließt, sondern einen Kessel dazwischenstellt ;-)

Im Halbernst: Ein paar Umlenkbleche vergessen?


Verfasser:
martin Havenith
Zeit: 29.01.2004 14:43:17
0
45838
und welche nennleistung hat der kessel

ist der kessel sauber?
Düsengröße und Öldruck?


Mehr Inputtttttttt!!!

Verfasser:
Falk Nienaber
Zeit: 30.01.2004 17:51:13
0
45839
Genau : "Düse und Öldruck kontrolliert"....

nur weil die "da sind" heißts noch nicht, daß se auch "gut" sind.

Ich würd nachdem Sukram den "Kessel" dazwischengeschaltet hat (echtn Brüller Suki!) noch ne große Z 180 NLV danach einbauen ....damit hab ich schon die letzten Anlagen hingebracht....

Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik