Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wer hat auch Qualitätsprobleme mit der HELMA Eigenheimbau AG?
Verfasser:
Oliver Deppe
Zeit: 26.09.2006 14:27:39
0
479256
Hallo,

wir haben große Probleme mit unserem Hausbauunternehmen HELMA AG und ich suche zwecks Erfahrungsaustausch Leidensgenossen.

Zur Zeit haben wir eine Mängelliste von gut 80 Punkten wovon einige schwerwiegend sind. Der Fußbodenaufbau ist zu niedrig, die Türschwellen zu hoch, Fenster schief und die Heizung wurde falsch angeschlossen (Rücklauf mit Vorlauf vertauscht!).

Wir würden uns sehr über einige Rückmeldungen freuen.

Vielen Dank und Gruß,

Oliver

Verfasser:
AlexB
Zeit: 15.10.2006 14:19:30
0
491057
Hallo Oliver,

mit Besorgnis habe ich Deinen Beitrag gelesen.

Wir beabsichtigen demnächst mit Helma AG zu bauen.

Wenn ich Dein Anliegen richtig verstanden habe, dann bemängelst Du nicht die Qualität der eingesetzten Materialien sondern die Ausführung der einzelnen Gewerke, richtig?

Helma AG ist der Bauträger der regionale Subunternehmen beschäftigt, so haben wir das Konzept verstanden und so wurde uns dies vorgestellt.
Also haben hier die Subunternehmen schlechte Arbeit geleistet, richtig?
Natürlich hat anscheinend der Bauleiter von Helma seinen Job nicht erledigt, sonst dürfte so etwas nicht vorkommen.

Bisher hatten wir einen sehr positiven Eindruck von Helma, gerade im Hinblick auf die eingesetzten Materialien und besonders die Beratung.

Allerdings können wir das überhaupt nicht von Town&Country sagen, wer mit diesen Herrschaften baut kann einem nur leid tun. Sehr schlechte Beratung, keine Ahnung bei detaillierten Nachfragen, die eingesetzte Qualität ist miess (ich sage nur "Werzalit"!). Das sind die Erfahrungen mit dem Town&Country Partner in Bad Camberg.

Wo habt Ihr gebaut (und welchen Haustyp)?
Wo habt Ihr Euch beraten lassen?

Gruß

Alexander

Verfasser:
Annalena
Zeit: 20.08.2014 09:12:51
0
2107618
Guten Morgen Oliver,
ich hatte bereits versucht dir zu schreiben,wir haben auch mit Helma gebaut und haben massive Probleme.melde dich dich einfach mal bei mir,dann können wir die Erfahrungen austauschen.Wir sind mit Rechtsanwälten in Verhandlung und hoffen,dass es bald ein Ende findet.
Danke
Anna

Verfasser:
FEHLPLANUNG HELMA
Zeit: 01.07.2019 07:14:27
0
2798880
Hallo Oliver auch wir haben leider eine andere Seite an Helma Fertigbau AG sitz Lehrte erfahren müssen, man Baut ja nicht alle Tage um so mehr verlässt man sich das alles Richtig Läuft.
Wir hatten ein Haus mit Garage in Auftrag gegeben , da eine Fertig Garage dort schlecht machbar war.
Die Arbeiten gingen Hand in Hand nur dessen Verputzer Firma aus Limburg kamen nicht in die Gänge ,man musste Betteln das die Fertig werden, vielleicht ist das auch nur bei uns so ( Können wir uns aber nicht Vorstellen)
Baumängel Garage Ohne Luftschlitze am Garage Tor noch sonst eine Lüftung dadurch bildete sich Schimmel . Sollte schon vor ein Jahr abschleifen werden aber erneut kommt diese Firma nicht zu Gange .
Es wurde nicht richtig Aufgeklärt Tema Garage das eine Lüftung sinnvoll wäre, so das wir uns Überlegen einen Anwalt zu übergeben.
Es kann nicht sein das die Garage immer ein Stück offen stehen muss damit Kleintiere reinkommen. Auch gleicht die Garage eine Sauna so das sich Schwitzwasser bildet.
Grüße Fam.D aus Hofheim

Verfasser:
FEHLPLANUNG HELMA
Zeit: 11.07.2019 11:00:32
0
2802954
Neue Infos zur Sache Helma Eigenbau AG sitz Lehrte
___________________________________________________
Heute ist der 11.07 .2019 die Firma eigene Verputzer war da und hat die Garage Balken endlich abgehschliefen und Lackiert , Laut Bauleiter muss jetzt die Sache behoben sein und weiter Beobachtet werden ob sich wieder Schimmel Bildet , erst dann kämme eine Lüftung in Garage im Betrag .
Also hoffen wir mal das beste .
Über denn Helma Bauleiter und dessen Architekt muss ich dazu sagen das beide Sehr Menschlich sind und keiner Feller Frei ist.
Dennoch werden wir die Sache im Auge behalten .
Also Leute lieber einmal zu viel Fragen beim Hausbau, als wie Feller passieren .
Grüße an Oliver und an alle anderen Hausbauer.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 11.07.2019 11:17:21
2
2802966
Zitat von Annalena Beitrag anzeigen
Guten Morgen Oliver,
ich hatte bereits versucht dir zu schreiben,wir haben auch mit Helma gebaut und haben massive Probleme.melde dich dich einfach mal bei mir,dann können wir die Erfahrungen austauschen.Wir sind mit Rechtsanwälten in Verhandlung und hoffen,dass es bald ein Ende[...]

Wie soll er sich melden, wenn keine Registrierung vorliegt?

Aktuelle Forenbeiträge
Mike077 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. @lowenergy Wie ist die hausinterne Heizkreishydraulik konstruiert? Ist...
Dreher schrieb: Das ist meiner Meinung nach das Problem. Wasser dehnt sich halt beim Erhitzen aus .... Das 2te Problem wäre die...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik