Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
wärmetauscher reinigen??
Verfasser:
Peter
Zeit: 14.02.2004 15:13:10
0
48569
habe einen brenner hydrotherm ETN mit neben stehendem warmwasserboiler
so
die flämme brennt nun im Kessel geht durch ein gußgerippe was mann auch den wärmetauscher nennt(Denk ich mal so) danach geht die abgaswärme in den Kamin.
Frage nun :
Kann man den sogenannten Wärmetauscher reinigen und wie macht man das??
Ich habe mir das ding angeschaut und ich kann eigentlich micht erkennen
das es verschmutzt ist. würde eher sagen das der wärmetauscher leicht rostig aussieht,
also wie reinigt man so ein ding oder kann man es gar nicht reinigen??
schöne Grüße
Peter

Verfasser:
Peter Götz
Zeit: 14.02.2004 15:19:06
0
48570
Hallo Peter
kann man reinigen, soll man reinigen - regelmäßig - mindestens alle 2-3 Jahre, besser alle Jahre - aber - nicht selbst. Der Kessel ist ein Gasgerät also holen Sie sich einen ... der sich damit auskennt und auch daran arbeiten darf.
Gruss Peter Goetz

Verfasser:
peter
Zeit: 14.02.2004 15:37:00
0
48571
hallo

ich will das ding auch nicht selber reinigen
ich möchte nur wissen mit was und wie der fachmann das gute stück reinigt
denn ich kann keine verschmutzung ausser vielleicht rost erkennen.

Verfasser:
Glatteis
Zeit: 17.02.2004 20:29:18
0
48572
Ruf doch einfach Deinen Heizer an, und laß eine Wartung machen!
Der baut Dir den Brenner raus, spült ihn durch. Den Heizkessel (das Gußgerippe) wird der dann Ausbürsten und gegebenfalls-falls ein Bodenablauf nebendran ist- ausspülen! Dann wird er Dir noch das Ausdehnungsgefäß auffüllen, die Anlage auffüllen, den Kessel einstellen und sämtliche Armaturen unter die Lupe nehmen!

Verfasser:
Peter
Zeit: 18.02.2004 20:30:12
0
48573
Tag Glatteis

mit was spült der heizer den Brenner durch??? Wasser?? Seifenlösung??
Der wärmetauscher wird also nur abgebürstet?? und das soll dan die abgastemperatur senken??
Bitte um Antwort
MFG


wie der heizer das letzte mal da war hat er druckluft in das brennrohr gepustet und das war es

Aktuelle Forenbeiträge
Jens99 schrieb: Hi Wolfgang, Das wär toll wenn du Mal nachschauen könntest . Wie würde ich dann ein wickelfalzrohr durch eine Porenbetonwand isoliert durchführen, sodass kein tauwasserausfall erfolgt? Oder wäre der...
daniel19 schrieb: Das hört sich doch schonmal gut an solche Werte wie unten ;) Der Kessel ist schon längers defekt, aktuell haben wir nochmals so ein Dichtmittel reingefüllt .... MAG ist erst erneuert wurden .. Aktuell...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Wasserbehandlung mit Zukunft
 
Website-Statistik